MyCook - Ein Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Küchenmaschinen" wurde erstellt von Mutti3000, 17.12.09.

  1. 17.12.09
    Mutti3000
    Offline

    Mutti3000 Inaktiv

    Hallo Ihr lieben (und manchmal nervigen) Freunde der Wunderkessel

    Vor ein paar Wochen habe ich die Werbung zum Thermomix auf VOX gesehen. Ich habe mich dann erkundigt was das ist und fand es ziemlich nützlich! So weit so gut. Ich wollte den Thermomix dann kaufen. Das war ziemlich kompliziert weil kein Händler das Gerät hatte. Ich vertraute auch den paar Internethändlern die das Gerät im Angebot hatten nicht! Dann fand ich heraus das es viele Alternativen zum Thermomix gibt und das dieser eine total veraltete Technik hat. Jetzt ging es richtig los. Ich fand dieses wundervolle Forum. Leider ergaben sich dadurch noch viel mehr fragen als Antworten. Ich habe mich dann zum Schluss auf zwei Geräte festgelegt ein französiches den TM31 und ein spanisches den MyCook 1.6. Ich fand dann einen Internethändler der beide Geräte anbot und dort fand ich auch die Antworten auf meine Fragen. Die entscheidung gegen das französiche Gerät war gefallen. Ich tat das in diesem Forum kund und trat eine Mine los. Zig Anfragen kamen der Wbshop wo ich den MyCook bestellt hatte bat mich nicht mehr auf Ihn z u verweisen wel er täglich hunderte Anfragen aus diesem Forum bekam ;). Nun äußere ich mich ein letzes mal. Ich habe das Gerät es funktioniert sehr gut und es gibt keine Probleme. Das Messer hat mein Mann in die Spülmaschine gelegt und es funktioniert einwandfrei. Wer mehr über das Gerät wissen will kann auf KOCHMONSTER.de: boystoys nachlesen wie der Test TM31 vs. MC1.6 gelaufen ist. Das Fazit Vorweg: Klare Kaufempfehlung für den MC1.6 für den 1.8 nur eingeschränkt da soll der TM31 bissel besser sein. Der Herr Ginsberg der den Test gemacht hat ist absoluter Profi und Vorwerk Fan. Fragt Ihn doch bitte zu Details. Fest steht jetzt aber folgendes: Der MC1.6 hat mehr Power, ist schneller, verbraucht weniger Energie und ist günstiger und hat zudem nen super Service. Ich hoffe ich habe mit diesem Post alle fragen aus allen Unterforen beantwortet. Ich wollte die Antwort nicht in alle Threats schreiben.

    So ich muss nun meine Kinder abholen.

    Den MyCook habe ich übrigens hier gekauft: MYCOOK 1.6 DOMESTICO BY TAURUS die Thermomix TM31 Alternative für zu Hause - mcc-Shop.com - das neuste aus der Avantgarde Küche & molekulare Küche -OnlineShop

    Eure Maren
     
    #1
  2. 17.12.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    jeder ist seines Glückes Schmied...
    Ich entscheide mich immer wieder für den Mixi von Vorwerk Deutschland !!
    Ich zahle gerne ein bissl mehr.. weil es mir wichtig ist.. guten Service zu haben.

    gruss uschi
     
    #2
  3. 17.12.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    Dieser superkoch hat sich aber auch entschieden, weiterhin in seiner Profiküche den TM zu nutzen und auch aufgezählt, warum, also stimmt das nicht so ganz, was Du da oben geschrieben hast Mutti3000 ;)

    Dass Ginsberg auch in Zukunft professionell lieber den Thermomix einsetzen will, liegt an einigen kleinen, aber für den Berufskoch doch sehr ärgerlichen Schwächen des Spaniers. Der Verzicht auf eine eingebaute Zutatenwaage (hat der Vorwerk und der Semiprofi-MyCook), einen vernünftigen Messbecher (geht nur bis 90 ml...) oder Komplett-Programme ließe sich im Arbeitsalltag noch verschmerzen, nicht jedoch die „fummelige Schließung des Deckels, die mit fettigen Fingern kaum funktionierenden Drucktasten des Bedienfeldes und das Fehlen von Saugfüßen“.
    Dazu vermisste der Profi den wechselseitig schaltbaren rechts-links-Lauf und das Vertrauen in die Fehlermeldungen der Maschine: „Bei sieben der zehn möglichen Fehlermeldungen steht „einschicken“ in der Betriebsanleitung. Wie lange das bei einem spanischen Gerät dauert, möchte ich gar nicht wissen.“
    Ebenfalls wenig Vertrauen hat Ginsberg in ein zentrales und ständig benutztes Bauteil: Der Spanner zum Fixieren und Lösen der Messer besteht aus Plastik und ist nur mit hauchdünnen Plastikachsen befestigt.

    m Dauergebrauch befürchtet der Profi hier eine böse Sollbruchstelle, noch dazu ist der komplette Unterbau der Mixbecher viel schwieriger zu reinigen als beim Thermomix: „Im harten Betrieb läuft da natürlich ständig irgendwas am Becher herunter und sammelt sich ausgerechnet an der Stelle, die ganz kompliziert zu reinigen ist.“

    Ginsbergs Fazit: Für harten, professionellen Dauerbetrieb ist der MyCook auch wegen der problematischen Reinigungsfrage weniger geeignet – hier hat der Thermomix trotz der geringeren Maximaltemperatur noch die Nase vorn. Für den Hausgebrauch ist dagegen der mit 799 Euro deutlich günstigere MyCook 1.6 Domestico die bessere Wahl, bei dem sogar das komplette 3-Liter-Dampfkochset im Preis inbegriffen ist, der eine Wage eingebaut hat und mit 600 Watt Motorleistung für die Privatküche ausreichend Power mitbringt.

    Also eher sollte ein Laie den 1,6 er kaufen als den Anderen, weil der viele Nachteile hat!

    Wieder jemand, den ich bedauere, weil er/sie sich nicht den Thermomix gekauft hat :))
     
    #3
  4. 17.12.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Mutti3000,

    vielen dank für Deine Ausführung zu den Geräten und den Links dazu!
    Ich bin so froh das ich den TM31 schon habe, wenn ich bedenke wie lange ich für die Entscheidung von Crocky, Anti-Crocky, Dörrautomat und meine vielen Helfer und Helferlein gebraucht habe!:colors:

    Die meisten habe ich vor dem Wunderkessel gar nicht gekannt geschweige denn gebraucht!
    Und jetzt?:blob6:
     
    #4
  5. 17.12.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    ich liebe meinen Mixi immer noch.
    Was ich aber noch anmerken will:
    Ich finde den Direktvertrieb von Vorwerk nicht den schlechtesten.
    Klar kostet es mehr, aber ich bin der Meinung, dass ich durch die Vorführung und die Beratung meiner TR meine Küchenmaschine auch so bedienen kann damit ich auch den vollen Nutzen daraus ziehen kann.
    Wenn ich etwas im Internet kaufe, dann muss ich mich selber damit befassen und mich einlesen und experimentieren.
    Klar, du hast hier das WK-Forum in dem du immer nachlesen kannst und auch Rezepte benutzen kannst, aber ohne dieses Forum weiß ich nicht ob du den MyCook genau so nutzen würdest wie wir alle den TM.
    Ich hoffe ich drücke mich verständlich aus?! Ich stell mich heut irgendwie blöd an mit der richtigen Wortwahl, aber ich denke es kommt schon rüber was ich sagen will, oder?
    Bei Tupper ist es das gleiche. Ich kann mir alle Schüsseln über Ebay bestellen, aber die Tricks und Kniffe und Anwendungsmöglichkeiten bekomme ich eben auf Vorführungen und von den Beratern. Und so ist es beim TM auch. Ist meine Auffassung.
    Ich fühl mich dann einfach gut aufgehoben wenn ich mich Tag und Nacht an jemanden wenden kann wenn ich ein Problem habe.

    Aber jeder soll das Gerät wählen was für ihn persönlich am besten ist.
     
    #5
  6. 17.12.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo zusammen

    dazu hab ich glaub ich an anderer Stelle schon mal geschrieben, dass es ein Irrtum ist, dass Direktvertrieb teurer ist, als der Vertrieb im Handel. Die ganzen Zwischenstufen mit Großhandel etc entfallen! Schaut euch doch mal die Kaufhäuser in den Städte an, was das allein Mieten und Personalkosten frisst! Das fällt beim Direktvertrieb alles weg. Außer Vorwerk und den TRs kassiert keiner mit!

    Unser Mixi würde im Laden bestimmt noch mehr kosten!

    lg
    Biene
     
    #6
  7. 17.12.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Biene,
    danke Dir sehr für diese Aussage! Lagerhaltungskosten sind in der heutigen Zeit immens hoch.
    VG,
     
    #7
  8. 18.12.10
    Mutti3000
    Offline

    Mutti3000 Inaktiv

    #8
  9. 18.12.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo My Cook Besitzerin,
    also eines versteh ich ja nicht, wenn wir schon nervig sind, warum besuchst Du unser Forum?. Die Rezepte kommen ja auch von "nervigen" Hexen! Die hast Du doch gar nicht nötig, bei so einem Super Gerät.
    Ich wundere mich, dass unsere lieben Moderatoren Dir nicht einfach sagen, wo Du besser aufgehoben bist. Das ist eigentlich kein Forum für nur negative Kritik. Und wenn es nun dieses Gerät geschenkt gäbe, möchten viele der Wunderkesselhexen dieses Grät nicht unbedingt. - Zumindest ich bin so mit meinem Gerät (TM31 ) zufrieden, dass ich das gerne auch anderen Menschen zeige. Allerdings mache ich kein anderes Gerät, welches auch für den Haushalt in Frage kommt schlecht. Es muss jeder wissen, wo seine Prioritäten sind.
     
    #9
  10. 18.12.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Maren,

    normalerweise schreibe ich nichts, aber hier MUSS ich!

    Ich finde diesen Thread hier hättest Du Dir sparen können. Und... wie Zuckerpuppe schon geschrieben hat... wenn wir nervig sind, dann würde ich Dir vorschlagen, dass Du Dir ein anderes Forum suchst.

    Finde es echt dreist und sitze ziemlich empört vor meinem Lappi.

    So wie Du schreibst, Deine Art und Weise, kann es Dir wohl kaum ein Gerät recht machen. Deshalb bin ich froh, dass Du Dir keinen TM gekauft hast, dann hättest Du wahrscheinlich an ihm kein gutes Haar gelassen.

    Und.... in diesem Forum, musst Du sehr lange suchen, bis Du TM-Gegner findest, denn auch ich würde meinen nie mehr hergeben! Und ich finde es total klasse, dass ich ihn "nur" über Repräsentanten bekomme, denn so habe ich immer meine Ansprechpartnerin, die ich anrufen kann und die mir mit Rat und Tat zur Seite steht.
     
    #10
  11. 18.12.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Ich muss grad lachen, du hast deinen MC ja schon seit einem Jahr, also was soll das nun mit dem Geschenk dieses Jahr zu tun haben??????
     
    #11
  12. 18.12.10
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo Maren,

    bis jetzt hab ich nur deine Beiträge gelesen und mich drüber geärgert (ja, ich bin auch so eine "Schwester", die TMs verkauft...).

    Aber als ich dein heutiges Posting gelesen habe, musste ich schon grinsen: sitzen die von MyCook so auf ihrem TM21-Nachbau, dass sie ihr Gerät 249 !!! Euro günstiger verschleudern müssen?? Wie es scheint, haben viele leider nicht die "unschlagbaren" Vorteile des MyCook erkannt....trotz deiner massiven Werbung hier im Forum mit uns "nervigen" Hexen und in der Rezeptewelt.... =D
     
    #12
  13. 18.12.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Ihr Lieben,

    die Werbung war aber schlecht versteckt. Irgendwie versucht es Mutti immer wieder.
     
    #13
  14. 18.12.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo liebe Thermomixbnesitzer,
    wollen wir wieder diese Diskussionen, wer, wie, was kann? - Wir wissen doch, was unser Schätzchen kann- oder?
    Es ist kurz vor Weihnachten!!
    Die Besitzerin dieses Gerätes, wollte das Gerät, und war lt. vergangener Diskussion sehr zufrieden. Sie ist nun enttäuscht, weil der Preis reduziert wurde!
    Es gibt auf dem Markt viele preisreduzierte Waren. Dieser Artikel wurde reduziert, vermutlich wie schon eine Vorrednerin schreibt, ist der nötige Absatz nicht eingetroffen. Selbst in meiner Firma ( Baubranche) werden Ladenhüter versucht, durch günstigeren Preise an den Mann zu bringen, damit man bei der Inventur nicht zu viel zum Zählen hat. Vieleicht ist das auch hier der Fall.?
    Auf jeden Fall, konnte die Besitzerin dieses Küchengerätes, den erhöhten Preis unseres Markenproduktes nicht Wertschätzen. Das ist meiner Meinung nach auch gar nicht relevant, wichtig ist, dass wir ihn besitzen und gerne damit arbeiten.
    Ich habe mich mit einer Hexe aus dem Forum darüber schon unterhalten, dass es eigentlich dreist ist, uns als nervig zu bezeichnen, jedoch unsere Rezepte schon benutzt.

    Ein Markenprodukt hat halt nun mal seinen Preis. Dies entscheidet ganz allein der Käufer. Natürlich kann ich auch mit einem Polo nach Rom fahren, bequemer ist auf jeden Fall ein Mercedes.
     
    #14
  15. 18.12.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    =D
     
    #15
  16. 18.12.10
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    geht einfach ins


    • Kontrollzentrum ...(oben rechts auf jeder Seite)

    • Ignorieren ...(in der linken Spalte)

    • Benutzer ...In das Feld gebt ihr dann einfach mutti3000 ein und klickt auf

    • "Änderung speichern"



    Schwuppps..... und alle Beiträge von mutti sind verschunden :_lol:. Ich liebe diese Funktion!!!
     
    #16
  17. 18.12.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Super Funktion ! ich ärger mich sonst noch !
     
    #17
  18. 18.12.10
    hejula
    Offline

    hejula

    Und ich grins nur so vor mich hin, denn stell dir mal vor, du schreibst hier Beiträge (in diesem Fall die mutti) und keiner liest sie!
    Cool, was???!!!
    :_lol:
     
    #18
  19. 18.12.10
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    Hallo!

    Also, ich habe irgendwie das Gefühl, dass Maren von der Firm MyCook ist. Lest Euch doch mal die Beiträge durch, auch ältere - alles nur Werbung! ...und keiner will's wissen :)

    Gruß,
    Doro
     
    #19
  20. 18.12.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich fand diesen Beitrag, im Gegensatz zu ihren sonstigen herrlich erfrischend und so wunderbar durchsichtig. *flüster..einfach gestrickt sagen wir*. Manche lernen es nie und versuchen immer mal wieder durch die Brust ins Auge ihre Interessen durchzusetzen/ bekannt zu machen usw....das Ganze erinnert mich an das deutsche Sprichwort mit der Eiche!;)
    Aber was seid ihr denn so garstig zu der netten Mutti...sie wollte uns doch nur sagen, dass der MyCook wieder mal besser, weil günstiger ist, als der TM. Schade nur für sie, dass wir uns da so gar nicht belehren lassen wollen...eieiei...was sind wir für böse, böööööse Mädchen.....:cool:;)

    Ach, nun muss ich noch meinen "Oberlehrerklugscheißermodus" anstellen..ich habe heute einen guten Bericht gelesen:
    "Laut Stiftung Warentest ist jeder dritte Kauf von Aktionsware ein Flop. Preisgünstige Aktionsware wie Haushaltsgeräte und Sportartikel sind demnach häufig gar kein Schnäppchen. Nach sechs Jahren und 396 Tests zogen die Verbraucherschützer Bilanz: die Qualität vieler Produkte sei so schlecht gewesen, dass der niedrigere Preis das nicht wettmachen könne....." Zitatende.

    ui..und da fällt mir noch was ein.....vielleicht sollte Mutti sich wirklich mal auf die Socken machen und den MyCook vertreiben, dann hätte es auch mit dem Rennerle für ihren Sohnemann geklappt....;)...
     
    #20

Diese Seite empfehlen