Nach 28 Jahren Raclettegerät kaputt

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Luna1960, 01.01.10.

  1. 01.01.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Leider hat unser geliebtes Raclettegerät jetzt seinen Geist aufgegeben, d. h. man hat es letztes Jahr schon gemerkt, aber jetzt endgültig.

    Wir möchten uns wieder ein neues zulegen, habt ihr evtl. irgendwelche Empfehlungen?

    Danke im voraus
    .
     
    #1
  2. 01.01.10
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Martina,

    wir haben vor 20 Jahren von Freunden ein Raclette geschenkt bekommen von Tefal...

    Die Beschichtung ist klasse und man kann die Pfännchen und die Platte oben drauf wirklich gut reinigen......

    Habe gerade mal bei Amazon gesehen, aber leider gibt es unser Modell nicht mehr.....

    Aber ich würde wieder ein Raclette von Tefal nehmen...

    Welches Modell hattet Ihr denn??? Wenn es ja 28 Jahre gehalten hat, war es doch gar nicht so übel, oder??
     
    #2
  3. 01.01.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Martina,

    wir haben ein Raclette von Tefal - das gibt es so allerdings auch nicht mehr, aber einen Nachfolger - mit 10!! Pfännchen. Das ältere Modell was ich habe, hat nur 8 Pfännchen. Hier der Link.

    Wenn ich jetzt eines bräuchte, dann würde ich das auch kaufen. Wir sind damit sehr zufrieden. Leicht zu reinigen und sieht auch schön aus.
     
    #3
  4. 01.01.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöchen,

    ähnliches Problem haben wir seit heute morgen auch.... ich hab nämlich von beiden Raclette-Grillen jeweils die obere Platte geschrottet... :banghead: jetzt versuche ich von beiden die Platte nachzukaufen. Ich fürchte jedoch, dass das teuerer wird als ein neuer Grill.

    Wenn ein neuer ansteht, dann auf jeden Fall wieder einen von Tefal, waren bisher auch sehr zufrieden damit und wirklich teuer sind sie ja auch nicht.
     
    #4
  5. 01.01.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ja das war auch ein Raclette von Tefal, rund mit einer Heizspirale und einem Deckel oben. Wo man evtl. Brötchen drauflegen konnte oder Kartoffeln zum warmhalten stellt. Jetzt würden wir gerne eins nehmen, wo man oben auch grillt. Habe mal geguckt und auch dieses gefunden. Steba RC 3 PLUS, kennt das jemand?

    @ Sabine: Das Raclette sieht auch gut aus.

    Mal sehen.
     
    #5
  6. 01.01.10
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    das Raclette, das Sabine empfiehlt macht wirklich einen guten Eindruck!!!!

    Vor allem sind bei uns 10 Pfännchen gar nicht verkehrt.... Wir essen Raclette immer mit Besuch und dann sind 10 Pfännchen schnell weg.... zumal meine Männer immer 2 haben wollen....:rolleyes:
     
    #6
  7. 01.01.10
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Halloihr Lieben,
    wir hatten letztes Jahr auch dieses Problem und haben dieses Gerät gekauft.Ich bin super zufrieden und mit dem heißen Stein, das ist Klasse! Das Beste ist, er lässt sich im Nu sauber machen.
     
    #7
  8. 01.01.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Barbara:rolleyes:,

    das habe ich mir auch schon angeschaut, gefällt uns sehr gut. Hast du außer dem heißen Stein auch die Grillplatte schon benutzt? Also der Stein lässt sich gut säubern, ist der fest angebracht und kommt die Grillplatte wenn darauf? Lässt sich die Grillplatte auch gut säubern?

     
    #8
  9. 01.01.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Martina,

    ich hab mir letztes Jahr zwei von diesem Gerät gekauft. Es ist jeweils mit 4 Pfännchen ausgestattet, d.h. wir können eines auch im kleinen Kreis verwenden. Die gusseiserne Grillplatte lässt sich leicht reinigen und das Fleisch wird auf der Platte super! auch die Hitze lässt sich über 7 Stufen gut einstellen. Nicht benutzte Pfännchen können gut in einer separaten Ablage eingestellt werden.
     
    #9
  10. 01.01.10
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Martina,
    bei mir war leider die Grillplatte noch nicht dabei, sondern nur der heiße Stein. Da ich den auch schon bei meinem Vorgängermodell hatte, wollte ich unbedingt wieder einen. Dadurch hat auch das Raclette eine hohe Temperatur, die konstant bleibt. Den Stein von meinem alten Gerät(rund) nehme ich jetzt zum Pizza backen. Die Steinplatte bleibt nicht so hell wie auf dem Bild. Sie muss vor dem ersten Gebrauch eingeölt werden und wird dann schwarz.Lässt sich sehr leicht mit einem Rasierklingenschaber oder Brittschwamm saubermachen. Die anderen Teile können, wie du sicher gelesen hast in die Spülmaschine und werden wieder blitzeblank. Ich hasse verklebte Raclette-Grills .....
    Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.
     
    #10
  11. 02.01.10
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Martina,

    wir haben auch das Gerät das Dir Babsi empfohlen hat und sind damit sehr zufrieden. Ich glaube so ca. 4 Jahre:rolleyes: Wir haben auch die Grillplatte, aber die haben wir bisher noch nie benutzt weil wir den heissen Stein so toll finden=D Also, wir würden es auch immer wieder kaufen=D
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #11
  12. 02.01.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    ... Montag gibts bei uns wieder Raclette und da werde ich Grillplatte mal nachmessen. Bei dem Modell von Steba (26x26cm) kommt sie mir relativ klein vor, aber das kann täuschen! Mal sehen wie groß die von Tefal ist, das steht nämlich bei der Beschreibung mit dabei.
     
    #12

Diese Seite empfehlen