Nach erstem Benutzen sieht der Spatel schon leicht "angefressen" aus ....

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Heikeund2Männer, 18.10.09.

  1. 18.10.09
    Heikeund2Männer
    Offline

    Heikeund2Männer Inaktiv

    Hallo liebe WunderkesslerInnen,

    habe ja schon geschrieben, daß mein TM31 am Freitag bei uns eingezogen ist, traute mich ja erst garnicht ihn zu benutzen und hab nach Euren ersten Rezepten gefragt ... danke .... gestern habe ich dann zum ersten Mal Spätzleteig gemacht (den habe ich sonst immer von Hand geschlagen ....Ächz), echt super, nur 2,5 Minuten - sogar mein Mann (!) war begeistert und der Teig war echt super ... allerdings nachdem wir mit dem Spatel ja den ganzen Teig herausgeholt haben, sah der an der Längsseite aus, als hätte jemand reingebissen bzw. als hätten die Messer an ihm geratscht (blöde Formulierungen ... weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken soll bzw. wie ich ein Foto reinstellen kann ....;)), ist das normal, ich habe dann so ein abstehendes, fransiges Teil abgeschnitten - soll mir das sagen, daß man nicht einfach so den Teig herausschaben kann, ohne Rücksicht auf die Messer (das war übrigens mein Mann ...)???
    Ich hatte gedacht der Spatel wäre unverwüstlicher oder ist das ein klassischer Anfänger-Bedienungs-Fehler? Meine Beraterin ist leider in Urlaub, so daß wir die Vorführung erst im Dezember machen können, daher bin ich jetzt mit dem Gerät etwas auf mich, die Anleitung und Eure Hilfe gestellt.
    Was kostet denn so ein Spatel? Ist das schlimm, wenn der Rand etwas ausfranst oder nur Schönheitsfehler?

    Lg Heike
     
    #1
  2. 18.10.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Heike
    Gib mal in der Suchfunktion Spatel ein, da haben sich schon einige beklagt. Du bist da also nicht alleine.:rolleyes:
    Meiner sah auch schon sehr schnell sehr ramponiert aus. Ich finde ihn eigentlich auch nur praktisch, um das Gärkörbchen herauszuholen. Ansonsten nehme ich lieber Teigschaber etc. von Tupper.
     
    #2
  3. 18.10.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Heike,

    genauso ist es mir leider auch ergangen. Mein Spatel sieht auch verfranst aus, da ich beim rausmachen von einem Teig dann doch an die Messer gekommen bin [​IMG] Ich benutze ihn aber momentan trotzdem noch, obwohl ich mir auch überlege einen neuen zu holen

     
    #3
  4. 18.10.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo, der kleine schmale Topschaber von Tupperware ist super für den Thermomix.

    Da kommt man super zwischen die Messer.
     
    #4
  5. 18.10.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    mir geht´s genauso. Ich nehme lieber zum "auskratzen" des Topfes eine flexibleren Spatel von Tupper oder Ikea.
     
    #5
  6. 18.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Ich hab mich auch mit Spateln vom ikea eingedeckt, da ist es mir egal wen ich alle paar Wochen einen wegwerfe.
    Zumal es bei mir als Linkshänder noch schlimmer ist, da ich IMMER an die scharfe Messerseite komme beim auskratzen.
     
    #6
  7. 18.10.09
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Sommerwind!

    Ich kann es nur bestätigen, dass wir Linkshänder immer im Nachteil sind! Aber bis jetzt ... toi toi toi ... ist bei mir noch kein Spatel kaputt geworden. Habe aber meinen Mixi schon seit Januar!

    Den mitgelieferten Spatel nehme ich auch nur her, um das Garkörbchen rauszunehmen.
     
    #7
  8. 18.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Am Anfang hab ich auch immer aufgepassst aber mittlerweile ist mir das ehrlich gesagt egal, für 69Cent kauf ich mir halt alle paar Wochen einen neuen Spatel, da ist es mir egal wen ich mal Zacken rein haue...
     
    #8
  9. 18.10.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen. Den mitgelieferten Spatel benutze ich nur zum Herausheben des Garkörbchens. Ansonsten benutze ich einen billigen Spatel aus dem Supermarkt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
  10. 18.10.09
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Hallo Heike,

    auch ich habe diesen typischen Anfängerfehler gemacht. Und das fast zwei Jahre! Jetzt hat mich Bätzimaus bei einer TPC Kochvorführung darauf aufmerksam gemacht (Danke nochmals!) das ich den Spatel verkehrtherum führe (soll heißen, beim auskratzen bin ich immer an die Seite mit dem Messer gekommen.) Jetzt habe ich gelernt, das ich den Spatel an die stumpfe Seite langführe. Kann ich nicht so richtig erklären, ich hoffe, Du weißt was ich meine. :p
     
    #10
  11. 18.10.09
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Heike,

    mein Spatel sah auch sehr schnell so "zerfranst" aus - inzwischen habe ich auch den Topschaber von Tupper, mit diesem, so finde ich, klappt es besser!
     
    #11
  12. 18.10.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo,

    mein Spatel ist noch neu, ich hab gleich einen anderen genommen. Den Spatel selbst brauche ich auch nur beim Garkörbchen rausholen. Ansonsten immer vorsichtig an der stumpfen Messerseite vorbei schaben!!

    LG arantxa ;)
     
    #12
  13. 18.10.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ein Tipp, damit ihr euch den Spatel nicht so schnell verfranst:
    ihr macht alles raus, was einfach raus geht. Dann noch mal den Topf aufsetzten und auf Turbo drehen lassen - dann fliegt alles an den Topfrand. Dann erst wieder mit dem Spatel arbeiten. So bekommt ihr fast alles raus und dann könnt ihr mit dem kleinen Spatel die Feinheiten erledigen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen