Nach Hackfleisch wieder sauber?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Schäfcheneule, 17.06.06.

  1. 17.06.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo ihr Lieben,

    hat jemand von euch einen Tipp, wie man Jaques wieder sauberkriegt, nachdem man Hackfleisch gemischt hat? Ich liebe das Königsberger Klopse Rezept, aber das ist immer so nervig, diese kleinen "Fäden" wieder vom Messer zu kriegen. Selbst mit der kleinen Bürste. Und spülen auf Turbo kriegt es bei mir auch nicht ab.

    Gibt es da was besseres?

    Vielen Dank im Voraus.

    LG
    Manuela
     
    #1
  2. 17.06.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo Manuela,;)

    bei mir geht das mit der "grossen" Bürste total gut ab..
    Gib halt mal die Eierschale von einem Ei mit hinein und spüle Turbo. Da geht alles ab.;)

    Hat Dir das Deine Repräsentantin nicht schon alles erzählt??;) ;)
    Meine hat das alles bei der Vorführung erklärt, deshalb weiss ich das noch so gut!

    LG
     
    #2
  3. 17.06.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo Frisco,

    also ehrlich gesagt gab es bei der Vorführung so viele Sachen, das konnte ich mir echt nicht alles merken. Man sollte bei sowas wohl immer mitschreiben.
    Ich hatte letzens eine Backparty, da ging es mir genauso. Jetzt hat eine Freundin bald eine und ich werde mitschreiben!!!

    Aber das mit den Eierschalen versuche ich mal. (Übrigens mit Wasser oder ohne?) Davon habe ich letztens schon bei einem Kochkurs gehört. Und ich werde wohl nochmal mit der Bürste schrubben, allerdings hängt es bei mir dann da alles dran :-O

    Vielen Dank für deine Hilfe!

    LG
    Manuela
     
    #3
  4. 17.06.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo,

    hier mein "Hackfleisch-Tipp":

    Wasser einfüllen bis übers Messer, ein Tropfen Spülmittel rein und auf 100° auf Stufe 3 kochen lassen (ca.15 Min.??). Zum Schluss hochschalten (Vorsicht: Schaum!) und Wasser wegkippen. Dann mit TURBO das Messer säubern. Dann mit einer Bürste oder einem Messer noch mal die Schlitze kontrollieren (unterm Messer und die Metallhaken oben am messer.
     
    #4
  5. 17.06.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Tja nu, mir geht es da auch eher wie Manuela: Meine Repräsentantin hat auf der Vorführung so viel erzählt, erklärt und angeleitet, dass ich es unmöglich fand, mir alles zu merken. Aber vielleicht hast Du ja eine Repräsentantin, die grad nur so das notwendigste zeigt und dann bleiben solche Kleinigkeiten natürlich haften.
    Außerdem hast Du Deinen TM ja auch noch nicht so lange, da ist das Wissen aus der Vorführung natürlich noch präsenter.
    Ich finde es auf alle Fälle völlig normal, dass jemand hier solche Fragen stellt und würde nicht davon ausgehen, dass er deshalb automatisch eine schlechte Repräsentantin gehabt haben muss.
    Weil - ich kriege die Fitzel vom Hack auch schlecht ab (sogar trotz oder mit Eierschalen) und finde trotzdem, dass ich von einer ausgezeichneten Repräsentantin betreut werde.

    Grüße
    anje, die aus genau dem Grund Hack immer mit dem normalen 3-Mix rührt, den kriege ich deutlich schneller sauber. (Und vor allem kann ich dann sofort mit den Finger in die normale Rührschüssel greifen, wenn ich Klopse formen möchte, ohne Sorge zu haben, mich zu schneiden.)
     
    #5
  6. 17.06.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo,
    da kann ich schon wieder meinen Senf dazugeben:

    Klopse/Fleischklösschen/Frikadellen/Kötbullar oder wie auch immer kann man auch machen, ohne das Hackfleisch anzufassen bzw. in einen Topf mit (gar nicht mal so...)scharfen Messern zu greifen:

    mit einem Eiskugel-Portionierer kann man wunderbar gleichmäßige Klopse machen, diese in die Pfanne bringen und damit auch flachdrücken. Mit dem Spatel kann man dann die letzten Reste zusammenkratzen. Alles ohne "Feind"berührung, wenn man das nicht mag.
     
    #6
  7. 17.06.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hey,

    DER Tip ist klasse. Andrea, Du wirst als Zweitrepräsentantin adoptiert (vor allem, weil Deine Tips immer so nett bereits mitgeschrieben sind >ggg<) und auf die Idee, einen Eisportionierer wäre ich von alleine nicht gekommen, dabei liegt es so nahe. Zwar nur für kleine Klopse und nicht für Hamburgerfladen, aber immerhin. Und geht sogar auch, wenn man nicht den TM zum Rühren benutzt, denn erstens werden so die Klopse immer gleich groß und zweitens haben endlich die Kinder nichts mehr zu meckern, von wegen, das wäre iiiieeeehhh oder sie könnten es nicht o.a.
    Cool - der Kinderfleischklopsportionierer wird sofort als fester Bestandteil in den Küchenablauf aufgenommen.

    begeisterte Grüße
    anje, bei der es morgen zwar erst mal Gazpacho gibt, aber gleich übermorgen Klopse zum Üben für die Kiddies
     
    #7
  8. 18.06.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo ihr Wundermädels,

    wie ich schon woanders gesagt habe, ich entwickele mich dank euch noch zur Super-Hausfrau =D

    Das mit dem Eisportionierer ist genial. Hätte ich das man gestern Abend vorher gewusst, es gab nämlich Köttbullar.

    Und mein Thermie wird bestimmt jetzt immer pikobello. Ist schon alles in meiner persönlichen Tipps und Tricks Liste gespeichert.

    Apropos Liste, wäre das mal nicht eine Anregung für unsere TRs, dass sie ihre vorgeführten Kniffe aufschreiben und zumindest der Gastgeberin überreichen?
    Irgendwie ist das ja bei allen Vorführungen so, oder? Egal für was.

    @anje: Erstmal schön mit dir "persönlich" was zu tun zu haben, ich finde deine Beiträge immer herrlich, wie sie geschrieben sind ;) . Ich war ja auch schon fast wieder soweit, Hack mit dem Mixer zu machen, aber dann denke ich immer, wofür habe ich den Jaques denn eigentlich und mit der Teigknetstufe wird das auch auch echt klasse.
    Aber ich muss zugeben, dass ich so schmierigen Teig auch gerne ganz normal in der Schüssel rühre, weil ich dann mit dem Teigschaber alles rauskriege.

    Ich habe übrigens letztens von einer ehemaligen TR gehört, dass man nicht mit Spüli spülen soll, weil das Messer davon stumpf wird???

    Und noch was ganz anderes. Wo ich herkomme (Ostwestfalen) sagt man zu Hackfleisch Gehacktes. Ich musste mir das hier oben erstmal abgewöhnen.
    Was sagt ihr denn so? ;)

    LG
    Manuela
     
    #8
  9. 18.06.06
    ET
    Offline

    ET

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Moin Manuela,

    bei uns heißt es auch Gehacktes.

    Liebe Grüße
    Edeltraut aus der schönen Wesermarsch
     
    #9
  10. 19.06.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo Manuela,
    das mit dem stumpfen Messer durch Spüli kannst Du getrost vergessen. Das Messer von Jaques hat sowieso einen stumpfen Schliff da es ein Hackmesser ist und kein Schneidemesser. Also eine gewisse Grundschärfe ist da- aber ein "normales" Messer zum Fleisch schneiden ist mit Sicherheit schärfer.
     
    #10
  11. 19.06.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo taxmaxx,:confused:

    woher willst Du wissen, wie lange ich meinen Tm schon habe?
    besitze ihn schon fast 2 Jahre, also seitdem es ihn gibt!! Meine Repräsentantin
    macht eine sehr ausführliche Präsentation, gerade deshalb weiss ich von Ihr so viel. Oder ich kann es mir eben besonders gut merken.:confused: ;)
    Dass jemand eine solche Frage stellt ist ja ok, habe sie ja auch beantwortet, nicht wahr?;) Meiner Ansicht nach haben ebayer oft solche Fragen... kann mich natürlich täuschen.
    Vielleicht weiss ich auch deshalb einiges, weil ich immer wieder mal eine Vorführung besuche in meinem relativ grossen Bekanntenkreis. Habe meine gesamte Familie und Freunde zum TM Kauf "animiert". Es macht immer wieder Spass dabei zu sein!!
    Liebe Grüsse
     
    #11
  12. 20.06.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Da hast du es ja echt gut. Ich habe bis jetzt nur zwei Vorführungen besucht. Die auf der ich den TM kennengelernt und gekauft habe und dann meine. Bei der ersten war ich so begeistert, dass ich mir echt nicht alles merken konnte. Und von der zweiten habe ich auch schon viel, aber nicht jede TR erzählt einem ja auch alles. Und leider macht meine auch keine Kochkurse, da sie wohl auch eine Gruppe hat und keine Zeit dafür. Ich glaube dabei kann man so einiges lernen.

    Naja, dafür gibt es ja auch schließlich den Kessel, oder?
    Wenn wir alle alles wüssten, dann wär es hier echt langweilig!

    LG
    Manuela
     
    #12
  13. 21.06.06
    Sabine71
    Offline

    Sabine71

    #13
  14. 23.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Ich weiß jetzt nicht genau, ob das mit dem Reinigen jetzt für Dich klar ist, aber es gibt da noch einen Tip mit dem Spültab/-pulver. Einfach warmes Wasser (oder entsprechend etwas anwärmen) 1/2 Spültab rein und über Nacht stehen lassen und Du hast am nächsten Tag einen super sauberen Topf!! Keine Panik dem Messer passiert dabei nichts, da es ja nicht mit anderen Gegenständen in Berührung kommt, davon werden ja die Messer stumpf in der Spülmaschine.
    Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
    #14
  15. 23.06.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo, habe heute Frikadellen gemacht und (habe den TM 31) natürlich im Rückwärtslauf.

    Ich habe in der Küchenspüle ein Brause. Wenn ich die anmache, gibt es viele dünne harte Wasserstrahlen. Damit habe ich alle Fleischpartikel vom Messer entfernen können. Mit einem spitzen Steakmesser noch die restlichen gelöst und einfach weggespült.

    Solche Brausearmaturen gibt es für ca. 20 Euro. Kann ich nur dringend jedem Empfehlen.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #15
  16. 24.06.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Nach Hackfleisch wieder sauber?

    Hallo Jutta,

    gute Idee, ich kann meinen Hahn auch auf Brause umstellen (mach mich dabei allerdings regelmäßig nass, weil es dann so rausgeschossen kommt :-O )
    Ich hab halt nur das Gefühl, dass sich die Fettfäden so um das Messer wickeln. Genauso wie bei den Knethaken vom Mixer.

    Aber ich werde nächste Woche was mit Gehacktes machen und dann testen.
    Vor allem, wo ich jetzt kein schlechtes Gewissen wegen dem Spüli haben muss.

    Lieben Dank für alle euren guten Ratschläge!

    Putzende Grüße =D
    Manuela
     
    #16

Diese Seite empfehlen