Nachtisch zum "Weinabend"????

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von papilluna, 21.09.07.

  1. 21.09.07
    papilluna
    Offline

    papilluna Inaktiv

    Hallo :goodman:

    bräuchte mal wieder Euere Hilfe!!!:confused:
    mach in zwei Wochen einen Weinabend mit ca 25 Personen und will als Hauptgericht Flammkuchen und ein paar deftigen Snacks machen. Hat jemand eine Idee was man als Nachtisch machen könnte? Es soll natürlich gut vorzubereiten sein!! da ich mit dem Flammkuchen schon gut beschäftigt bin - hab nur einen Ofen!! Wäre euch für euere Hilfe sehr dankbar

    Gruß Papilluna
     
    #1
  2. 21.09.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Nachtisch zum "Weinabend"????

    Hallo,

    wir essen gerne den:

    Kirsch-Dessert:

    1 Glas Kirschen mit EL Mondamin aufkochen, erkalten lassen.
    2 P. Frischkäse
    2 P. V-Zucker oder selbstgemachten ca 2 EL
    1 Eigelb
    100g Zucker --> aller verrühren

    2 P. Sahne a 200g
    mit 2 Sahnesteif cremig schlagen, unter die Frischkäsemasse rühren
    auf die Kirschen geben.
    1 P. gehobelte Mandeln mit 100g Zucker rösten und über den Käse verteilen.
    Gut kühlen

    Schmeckt lecker

    Mit der Menge mußt Du halt sehen wie viel Du braucht.
    Du kannst auch Panna cotta sehr gut vorbereiten. Ebenso Mousse au chocolat . Im Forum gibt es auch eine Pfirsichnachspeise , die kann man auch gut vorbereiten.
    Oder gefrorene Früchte mit Sahne oder Joghurt im TM mixen. Sofort hast Du ein leckeres Eis.
    Viel Spaß noch. Pfirsichnachspeise ich bereite immer die doppelte Menge zu.
     
    #2
  3. 21.09.07
    Cookie
    Offline

    Cookie

    AW: Nachtisch zum "Weinabend"????

    Hallo Papilluna,

    warum machst Du nicht süße Flammkuchen zum Abschluss?
    Einfach mit Äpfeln und Sauerrahm belegen und mit Zimt/Zucker
    bestreuen. Dann hast Du kaum zusätzlichen Aufwand.

    Viele Grüße

    Cookie
     
    #3
  4. 21.09.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Nachtisch zum "Weinabend"????

    Hallo Papilluna,
    Den Vorschlag von Cookie wollte ich auch gerade machen. Bei uns wird das hier meist so gemacht. Allerdings flambieren wir den süßen Flammenkuchen noch mit Grand *anier. Hier hab ich mal ein Rezept dafür eingestellt.
     
    #4
  5. 22.09.07
    papilluna
    Offline

    papilluna Inaktiv

    AW: Nachtisch zum "Weinabend"????

    Vielen Dank :notworthy::notworthy:

    auf die Idee mit dem Süßen Flammkuchen wäre ich nie gekommen, hab ich noch nie gehört, ist aber überhaupt gar keine schlechte Idee, Pfannkuchen ist man ja auch süß und deftig.
    Auch die Ideen von dir Uschihexe hören sich gut an, du hast ja jede Menge Ideen auf Lager- also vielen Dank.
    Hab ja noch ein paar Tage Zeit zum stöbern und da hier ja immer neue Rezept zu finden sind werde ich bestimmt wieder nur das Problem haben, daß sich alle so gut anhören, und ich mich wieder mal nicht entscheiden kann - daß ist immer so- ihr macht es einen ja auch wirklich nicht leicht!!(hihi) und dafür noch mal vielen Dank

    Gruß Papilluna
     
    #5
  6. 22.09.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Nachtisch zum "Weinabend"????

    Hallo Papilluna,

    zu einem Weinabend würde doch Zabaglione gut passen, oder? Das wird im TM auch besonders gut und locker, da haben mich schon viele drum beneidet. Nur weiß ich nicht genau, wie das mit dem Vorbereiten ist. Wenn Du es kühl lagern kannst, dürfte es aber wahrscheinlich kein Problem sein.

    Die Idee mit dem süßen Flammkuchen finde ich aber auch super - gerade, was den Arbeitsaufwand angeht.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #6
: obst-früchte-beeren

Diese Seite empfehlen