Nachweihnachtliche Rumkugeln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von kissme, 26.12.06.

  1. 26.12.06
    kissme
    Offline

    kissme Inaktiv

    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

    [FONT=&quot]Zutaten : [/FONT][FONT=&quot]400 g Lebkuchen -, Kuchen-, Stollen- oder Keksreste 4 EL Rum, dunkel 100 g Mandel(n), gemahlen 100 g Butter, weich 75 g Puderzucker, gesiebt 200 g Schokostreusel[/FONT]

    [FONT=&quot]Zubereitung[/FONT]

    [FONT=&quot]Lebkuchen und Stollen in feine Würfel schneiden, Kuchen und Kekse zerbröseln und mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Mit dem Rum übergießen und 2 Stunden einweichen lassen.[/FONT][FONT=&quot]
    Butter und Puderzucker schaumig schlagen und mit der Lebkuchenmasse gründlich vermischen.
    Die Masse zu Kugeln formen, in den Schokostreuseln wälzen und im Kühlschrank fest werden lassen

    habe das Rezept von einer Bekannten meiner Mutter bekommen!
    kann ich nur weiter empfehlen!
    [/FONT]
     
    #1
  2. 27.12.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Nachweihnachtliche Rumkugeln

    Hallo Kissme,

    hab nach Schwubbels Rumkugel-Rezept - auch so ähnliche Kugeln aus Stollenrest gemacht.

    100g Zartbitter-Schoko gemahlen
    150g Stollenrest (Lebkuchen o. ä.) gemahlen
    50g Nüsse gemahlen alles umfüllen

    50g Butter
    50g Marmelade
    50g Amaretto - verrührt

    anschl. Schoki, Brösel und Nüsse - das ganze auf Stufe 4/30 Sek. (siehe Schubbels Rezept)
    ca. 1/2 - 1 Stunde kühlstellen (ich hatte zuviel Amaretto, habs dann in den Froster :rolleyes: )
    anschl. Kugeln formen - ich hab sie anschl. noch in Kuvertüre getaucht (dann bleiben sie saftiger) - hat richtig nach Marzipan geschmeckt - lecker.

    Das ganze ging ratz-fatz - ohne Würfel schneiden ;)
     
    #2

Diese Seite empfehlen