nasses Tuch im Varoma??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Katrin173, 02.02.09.

  1. 02.02.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Ihr Lieben :p

    hab gestern mit einer Freundin telefoniert die seit Nov. den TM31 besitzt. Sie erzählte mir, dass Sie wenn Sie Fisch oder Fleisch im Var* kocht, ein nasses Tuch reinlegt. Sie hat diesen Tipp von Ihrer Repräsent . Ich hab das hier noch nie gelesen :study:
    Macht jemand von euch das auch?


    [​IMG]lieber Gruß Karin
     
    #1
  2. 02.02.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    das habe ich ja noch nie gehört und ich habe jetzt schon fast 12 Jahre einen TM. Zuerst den TM21 und dann den TM31. Ein trockenes Tuch würde ich da schon eher verstehen, aus dem Grund, dass es dann vielleicht nicht raustropft.
    Vielleicht ist da eine/r gescheiter als wir und kann uns aufklären.
     
    #2
  3. 02.02.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Karin,

    ja, das mache ich auch, damit das austretende Eiweiß nicht auf das Gargut, das sich darunter befindet, tropft. Außerdem bleiben so die Schlitze des Varomas sauber. Ich nehme immer ein feuchtes Stück Küchenrolle oder Backpapier.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 02.02.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Seepferdchen.

    Danke für den Tipp. Man lernt nie aus. Meine Ausbilderin hat schon vor dreißig Jahren zu mir gesagt: "Bist du auch alt wie eine Kuh, lernst du immer noch dazu." und ich muss sagen, recht hat 'se ghabt die Gretel.
     
    #4
  5. 02.02.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo zusammen,

    ich dachte grade, was ist das denn? Einen nassen Lappen?

    Aber ähnlich mache ich es auch: Allerdings mit Alufolie, die ich am Rand 'aufkremple', ohne alle Schlitze zu verstopfen. Hat ausserdem den Vorteil, dass austretende Flüssigkeit am gekrempelten Rand aufgehalten wird. Was durch das Tuch doch durchtropfen würde.
     
    #5
  6. 02.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Dagmar,

    mit der Alufolie; klar...wenn ich die Flüssigkeit nicht in meinem Sud/Soße haben möchte.
    Habe aber schon ziemlich oft hinterher die Flüssigkeit aus der Alufolie in meine Soße geschüttet.
    Von daher finde ich die Idee mit den feuchten Tuch wirklich ne klasse Idee...da wird wohl wieder ein ausgedientes Mulltuch meiner Tochter herhalten müssen. ;)

    Danke Katrin für diesen tollen Tip.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #6
  7. 02.02.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    also vielen Dank für den Tipp mit Alufolie und nassem Küchentuch. Ich sag ja super dieses Forum, da lernt man immer was.
     
    #7
  8. 03.02.09
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,

    ich lege auch ein trockenes Zewa wisch und weg in den Varoma, wegen dem Eiweiß,dass die Löcher nicht immer verstopfen.Und der Varoma ist schneller sauber dadurch.

    Gruss Gisela
     
    #8
  9. 03.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo
    jetzt habe ich ne dumme Frage,
    legt Ihr das Tuch unten in den Varoma,
    oder oben auf das Gargut????
     
    #9
  10. 03.02.09
    Madita
    Offline

    Madita Schwedenfan

    Hallo Vera,

    das Tuch bzw. Alufolie oder Zewa kommt unter das Gargut auf den Boden des Varoma. Auf dem Fisch oder Fleisch würde es keinen Sinn ergeben, es soll ja verhindern, dass Garflüssigkeit nach unten tropft, wenn z.B. im Körbchen Kartoffeln oder Reis garen.

    LG Madita
     
    #10
  11. 03.02.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,
    den Trick kenne ich auch nicht mit dem Tuch. Ich nehme immer Alufolie. Werde den nächsten Fisch mal mit Zewa versuchen.
    LG
    Julia
     
    #11
  12. 03.02.09
    tmsuserl
    Offline

    tmsuserl

    Hallo,

    ich sehe schon ich lerne auch nie aus. Mausi, Danke, die Frage hätte ich jetzt auch gestellt. Das mit dem Tuch werde ich jetzt auch machen, denn wenn ich meine Hackbällchen mit Reis mache, sieht der Reis wirklich nicht sehr schön aus.
     
    #12
  13. 03.02.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Ihr Lieben,

    ich werde meiner Freundin mitteilen wie meine Frage angekommen ist.
    Ich bin jetzt auch schlauer.

    Lieber Gruß Karin
     
    #13
  14. 03.02.09
    Elisakatrin
    Offline

    Elisakatrin

    Hallo,
    bei meiner Vorführung hat die Repräsentantin ein Kohlblatt ( oder auch Kohlrabiblatt) unter den Fisch gelegt. Hat denke ich den gleichen Sinn und sieht dazu auch gut aus und schmeckt.
    LG Elisakatrin
     
    #14
  15. 04.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Madita

    danke Dir, ich konnte mir das halt nicht richtig vorstellen,
    aber jetzt ist das mir klar
     
    #15
  16. 04.02.09
    weidi
    Offline

    weidi Köchin aus Leidenschaft

    Ist ja eine super idee,
    man hat, je nachdem was man dünstet im Varo... etwas intensiver zu säubern,
    mit einem Zewa passiert das nicht. Prima danke für die Idee.

    Schönen Abend noch von weidi
     
    #16
  17. 19.04.11
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    ich kenns mit ner Gemüsemischung als Bett für Fisch oder Fleisch
     
    #17
  18. 20.04.11
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Guten Morgen,
    ich mach das gern bei Fisch. Also entweder Wirsingblatt oder feuchtes Backpapier. Bei Alufolie ist es mir schon passiert, dass die dann doch reißt und ich hab den Fischsud auf dem Gemüse..............schüttel! Ich mag nämlich keinen Fisch.
     
    #18
  19. 20.04.11
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Nasses Tuch

    Also meine Repräsentatin und das ganze Team haben uns den Tipp mit nassem Backpapier gegeben. Lege also immer ein feuchtes Backpappier in den Varoma und dann tropft nichts in den Mixi. Klappt einwandfrei, einfach Backpier unter fließendes Wasser halten und ausdrücken.
    LG Beryl l:rolleyes:
     
    #19
  20. 21.04.11
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,

    ich nehme auch Alufolie, aber abhängig davon, was ich mache, lasse ich es durchtropfen, weil ich die Soße eh mit dem Sud mache und über Kartoffel und Gemüse kippe. Gilt jedenfalls für Fisch, bei Fleisch dachte ich, die Alufolie sorgt auch dafür, dass das Filet nicht austrocknet (ist aber unlogisch, da es ein Danpfgaren ist). Ich werde die Folie also mal weglassen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen