Nassfutter verhüllen

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von baghira2, 15.05.09.

  1. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zusammen.

    Mmmh, wie fange ich denn an, also:

    Seit kurzem bekommen meine Katzen auch Nassfutter, Verbrauch pro Tag 1 Dose mit 400 g. Da die Dose innerhalb eines Tages aufgebraucht wird, wollte ich diese nicht in den Kühlschrank stellen (steht ja nur ca. 6 Stunden).

    Was mich irgendwie gestört hat, dass nun die Nassfutter-Dose in der Wohnung rumsteht und ich das nicht wirklich appetitlich finde (finde ich unter anderem aber auch im Kühlschrank nicht wirklich hübsch anzusehen).

    So kam ich auf folgende Idee:

    Man nehme eine etwas größere Dose (ich hatte Ananas) öffne diese mit einem Dosenöffner (meiner schneidet seitlich die Dose auf. Vorteile: Die Dosenränder sind nicht scharf, zudem kann man den Deckel wieder auf die Dose setzen) und reinigt diese. Danach die Dose bekleben (z.B. mit Folie, Pappe, Stoff etc.) oder anders verzieren.

    Die Nassfutter-Dose in die beklebte Dose reinstellen.

    Nun benötigt man nur noch einen Plastikdeckel (hier passt wunderbar der Deckel von Erdnüssen drauf - gibt es ab und zu beim Kauf dazu).

    Fertig.
     
    #1
  2. 15.05.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    tolle Idee!

    Bei manchen Aufstrichen aus der Dose vom Reformhaus gibts auch Plastikdeckel dazu.
    Die habe ich gesammelt und schon lange als Deckel für die 200 und 400 g Katzenfutterdosen.
     
    #2
  3. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Kaffeehaferl,

    hatte ich vorher auch.

    Aber irgendwie hat mich die Aufschrift auf dem Nassfutter gestört - das wollte ich weg haben. Deshalb die Dose in Dose Variante ;).
     
    #3
  4. 15.05.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    man sollte das Nassfutter sowieso nie aus dem Kühlschrank füttern.
    Ist nicht gut für die empfindlichen Katzenmägen ;)

    Deine Idee ist sehr gut mit der größeren Dose.:)
     
    #4
  5. 15.05.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Jasmin,

    oh, das sieht echt edel aus! Tolle Idee!

    Ich hab "nur" 200g Dosen und 100g Schalen, die sind bei 2 Katzen auf einmal weg und landen gleich im gelben Sack.
     
    #5
  6. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    @Holly
    Stimmt, aus dem Kühlschrank sollte man nicht füttern.

    @Mäxlesbella
    Habe unter anderem auch einige 200 g Schalen. Wenn diese geöffnet sind und nicht ganz verbraucht kommen diese in einen kleinen Bellvevue von Tupper (gab's mal als Gastgeschenk). Und bei 3 Katzen sind die 400g Dosen doch ein wesentlicher Kostenpunkt als die 100 und 200 g Schalen .....
     
    #6
  7. 15.05.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Bei zwei Katzen auch - vor allem wenn sie schlauchig sind. :mad:
     
    #7
  8. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Dorilys,

    jetzt musste ich erstmal googeln, was schlauchig ist ;).

    Du meintes "schleckig" (wählerisch), oder?
     
    #8
  9. 15.05.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo,

    den Inhalt von nicht ganz leergemachten Dosen gebt bitte in Tupper.
    Ich weiß nicht, ob sich aus einer Dose irgendwas an giftigen Stoffen lösen könnte???
    Selbst Obst aus nicht ganz leeren Dosen verwahre ich in Tupper auf.

    Liebe Grüße Inge
     
    #9
  10. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Inge,

    meinst Du da löst sich was? Denke so 6-8 Stunden geht das schon in den Dosen (ist ja geschlossen auch einige Jahre haltbar - wieso sollte sich dann was lösen).

    Ausserdem möchte ich nicht jeden Tag die Tupperdose spülen bzw. in die Spülmaschine geben (läuft bei uns nicht jeden Tag und somit kann es sein, dass es dann etwas aus der Spülmaschine müffelt) oder jeden Tag eine neue Tupperdose befüllen.
     
    #10
  11. 15.05.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Jasmin,

    ich weiß nicht ob das heute noch bei Dosen so ist, daß man sie nicht offen mit Inhalt verwahren soll. Selbst wenn Du sie verschließt mit einem Deckel. Sie war offen, Luft ist in die Dose gekommen und es könnte oxidieren.
    Man weiß ja nicht was alles so im Doseninhalt ist?
    Sei jedenfalls lieber vorsichtig!!
    Vielleicht meldet sich ja noch ein Hexer der sich mit den Dosen besser auskennt!!
    Ich werde es niemals machen, für mich gibt´s dann nur Tupper!
    Liebe Grüße Inge
     
    #11
  12. 15.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Inge,

    also, habe mich mal im großen www. kundig gemacht. Die einen sagen so, die anderen so. Mmmmh, weiss jetzt auch nicht, was ich machen soll.

    Vielleicht kennt sich hier jemand aus? Arbeitet jemand in so einer Dosenfabrik und kann uns hier einen Rat geben?
     
    #12

Diese Seite empfehlen