Negerkusskuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von ma_cherie, 30.04.09.

  1. 30.04.09
    ma_cherie
    Offline

    ma_cherie Koch- und Backverrückte

    Hallihallo an alle, die Negerküsse lieben!
    Hier kommt ein Rezept bei dem man keine fertigen Negerküsse verwendet:


    Negerkusskuchen

    Teig:
    10 Eigelb
    150 g Zucker
    200 g Mehl
    1/2 Teelöffel Backpulver

    - die Eigelb mit dem Zucker dickcremig verrühren, das Mehl mit dem Backpulver zusammen kurz unterrühren,
    die Masse auf einem gefetteten Backbech bei 200°C,
    10 - 12 Minuten vorbacken.

    Schaummasse:
    10 gut gekühlte Eiweiße
    1 Prise Salz
    200 g Zucker
    2 Vanillezucker

    - die gut gekühlten Eiweiße mit1 Prise Salz auf niedrigster Stufe kurz anschlagen, dann die Eiweißmasse auf mittlerer Stufe weiterschlagen und dabei den Zucker mit dem Vanillezucker allmählich einrieseln lassen. Die Masse muß solange geschlagen werden, bis sie fest ist, das dauert ca. 10 - 12 Minuten.
    Die Schaummasse auf den Kuchen streichen und bei
    150° C, ca. 15 - 20 Minuten fertigbacken.

    Schokoladenguss:
    100 g Puderzucker
    125 g Kakao
    125 g Kokosfett
    4 Eßlöffel Weinbrand
    3- 4 Eßlöffel warme Milch

    - den Puderzucker mit dem Kakao vermischen, das zerlassene und abgekühlte Kokosfett unterrühren, den Weinbrand zugeben und mit der warmen Milch streichfähig rühren Dann den Guss über den Kuchen geben.

    Ich komme ursprünglich aus Thüringen und habe ihn von dort mitgebracht.

    Da ich keinen TM habe (dazu stehe ich ;)) kann ich Euch nicht sagen, wie man das Rezept darauf zuschneiden kann. Aber: Probieren geht über Studieren, gell !

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    :heart:-liche Grüße!

    Margit


     
    #1

Diese Seite empfehlen