Nektarinen-Marmelade mit beschwipsten Cranberries

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Zimba, 27.09.05.

  1. 27.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    gerade hatte ich einen Anflug von Arbeitswahn und habe dabei unter anderem eine neue Marmelade kreiert..... Ich brauchte nämlich noch ein Mitbringsel, und was gibts besseres als selbstgemachte Leckereien aus unserem TM?

    Nektarinen-Marmelade mit beschwipsten Cranberries

    Zutaten:
    700 g Nektarinen, entsteint, enthäutet und geviertelt
    1 Päckchen Zitronensäure
    1/2 TL gemahlene Bourbon-Vanille
    50 ml Rosewein
    1/2 Tasse (ca. 85 g) in Rum eingelegte Cranberries
    400 g Gelierzucker 2:1

    Zubereitung:
    - Nektarinen pürieren, ca. 10 Sekunden ( Stufe 8 bis 9)
    - Zitronensäure, Vanille, Wein und Gelierzucker dazu geben
    - 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 köcheln lassen
    - dann nochmal kurz auf Turbo drücken
    - eingelegte Cranberries inklusive der "Einweichflüssigkeit" zu der Marmelade geben und nochmal 4 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 /LINKSLAUF köcheln (der Alk verkocht dann!)
    - in saubere Gläser füllen, verschließen, auf dem Kopf stehen lassen bis sie erkaltet sind.

    Gutes Gelingen,

    Zimba =D =D
     
    #1
  2. 27.09.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Zimba,

    das klingt aber lecker :)

    Einige Fragen hätte ich aber noch:
    - Wie enthäutest du die Nektarinen? Brühen und abziehen?
    - Wover bekommst du die Cranberries? Kaufst du die eingelegt oder machst du das selbst?

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 27.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Benedicta,

    normalerweise soll man Nektarinen und Pfirsiche ja überbrühen und denen dann das Fell abziehen, sprich häuten. Das hört sich doch sooo schrecklich :angryfire: an. Und es gibt Schweinereien. Also habe ich sie mit einem superscharfen Hümmelchen (Pittermesser) ganz ganz dünn geschält. Ging auch gut, weil sie noch ziemlich hart waren.
    Wir mögen keine Rosinen :-( , daher bin ich auf die wohlschmeckende und gesunde Alternative getrocknete Cranberries gestoßen. Gibt es in Tüten von "Kluth", die bieten auch anderes getrocknetes Obst an. Bei uns gibt es die bei Kais....'s. Die sind wirklich unglaublich lecker, fruchtig :p !!
    Ich habe dann eine halbe Tasse voll Cranberries geschüttet und dann ein Gemisch aus 80%igem Rum und ETWAS Wasser genommen, bis alle bedeckt waren. Haben nur ca. 20 Minuten gelegen, gingen in dieser Zeit sogar wieder auf. Lecker!!!
    Ich nehme übrigens diese Cranberries für alle Kuchen- und Plätzchenrezepte, wo Rosinen reinkommen (schüttel!).
    So, hoffe, Deine Fragen beantwortet zu haben (ich merke, es ist gar nicht so einfach, Rezepte zu kreieren und die dann noch verständlich auf den PC zu bannen....).

    Liebe Grüße aus der Gummibärchenstadt am Rhein,

    Zimba =D =D
     
    #3
  4. 27.09.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Zimba,

    vielen Dank :)

    Ich hab das mit dem Schälen von Pfirsichen und Nektarinen auch schon bei Gelegenheit ausprobiert - und auch schon einige Schweinerei damit erzeugt... Daher war ich neugierig, ob du vielleicht ein Patentrezept hast :)
    Meine Erfahrung ist übrigens, dass sich reife Pfirsiche nach dem Brühen gut abziehen lassen, unreife zicken ohne Ende ;)

    Ich werde das Rezept sicher demnächst mal probieren und dann berichten :)

    Grüße,
    Benedicta
    (Im übrigen ist dein Rezept völlig ausreichend beschrieben, und wer so neugierig ist wie ich fragt eben nach ;) )
     
    #4
  5. 27.09.05
    joanna
    Offline

    joanna

    wir lieben marmeladen mit nektarinen oder pfirsichen - und ich lass die haut einfach dran - aber es hat noch nie jemand gestört. manchmal lass ich die früchte noch ein bisschen stückig, manchmal pürriere ich etwas mehr, aber wie gesagt, über "hautreste" hab ich bisher noch keine klagen bekommen, noch nicht mal von meinen kindern. (wahrscheinlich würd ich sonst keine marmelade mehr mit diesen früchten machen, weil mir das einfach zuviel aufwand wäre).

    gruß von der immer zeitsparenden :oops: joanna
     
    #5
  6. 27.09.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Zimba,

    vielen Dank für das Rezept, hört sich toll an! Habe alle Zutaten und würde gerne sofort loslegen... nur habe ich keine Gläser mehr :-( (habe gerade die Feigenmarmelade von Elke produzieren lassen =D, brauchte auch für morgen ein Mitbringsel )
    Nur eine Frage, warum häutest Du die Nektarinen? Seitdem ich meine Marmeladen durch Jacques zubereiten lasse, entferne ich keine Schalen mehr... schadet es dem Geschmack? oder dem Auge?
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #6
  7. 28.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo an alle,
    erstmal muß ich gestehen, daß ich meine allererste :oops: Marmelade Ende letzten Jahres gekocht habe. Ohne Jacques hätte ich niemals Marmelade selber gemacht. Dafür schmeckt uns die von meiner Mutter viel zu gut :p .Nun ist es selbst für mich kein Problem mehr, alles in den TM zu werfen und ihn machen zu lassen. Beim lesen der Marmeladenrezepte bin ich immer wieder darauf gestoßen "man häute Pfirsiche".
    Eigentlich habt Ihr Recht, mich stört die Schale nicht, gibt dem Ganzen auch mehr Farbe.
    Nur: in der letzten Zeit wurde vor Pfirsichen und Nektarinen aus Südeuropa gewarnt, zu hoher Pestizidgehalt. Die meisten hier erhältlichen Obstsorten kommen leider nun mal aus den Gegenden, wo die Spritzpistole oft zum EInsatz kommt. :axe:
    Klar, Bio-Obst wäre eine Alternative, mir aber ehrlich gesagt auf Dauer zu teuer..... :oops: Deshalb habe ich die Nektarinen gehäutet bzw. geschält, um die Pestizidschale zu entfenen. Im Inneren der Früchte ist fast nichts mehr an Giften (hoffe ich!!).
    Nach dem erkalten haben wir eine Kostprobe auf frischem Brot genossen, war lecker.

    Liebe, sonnige Grüße,

    Zimba =D =D
     
    #7
  8. 23.08.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Nektarinen-Marmelade mit beschwipsten Cranberries

    Hallo, Marmeladenfans,
    heute habe ich die Marmelade wieder einmal gekocht. Mit kleinen Änderungen: Nektarinen nicht geschält, kein Wein und die Cranberries in Orangenlikör eingeweicht. Lecker!
    Ein Photo:
    [​IMG]
    Viele Grüße,
     
    #8
  9. 23.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nektarinen-Marmelade mit beschwipsten Cranberries

    Hallo Zimba,

    ohhh, diese Marmelade ist so lecker. Hab ich auch schon gemacht.

    Deine neue Variante hört sich auch so gut an. Ich muß wohl doch noch Marmelade kochen.
     
    #9
  10. 14.06.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    ich habe heute Zimbas Rezept als "Basis" genommen und ein bisschen abgeändert, weil ich so wunderschöne Bergpfirsiche bekommen habe.
    Also: Statt Nektarinen einfach Bergpfirsiche, alles andere laut Zimbas Anweisungen. Die Cranberries habe ich 6 Stunden im Rum ziehen lassen.

    Ich kann nur sagen: Danke, Zimba, für dieses tolle Rezept!
     
    #10
  11. 14.06.11
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Renate,
    danke schön für Dein Lob. Bald ist diese Konfitüre wieder fällig. Oh, das stelle ich mir sehr köstlich vor mit Bergpfirsichen! Habe heute auch welche gekauft und zusammen mit Erdbeeren als Obstsalat aufgetischt. Die haben ein tolles Aroma! Freut mich, dass Du dieses Rezept gekocht hast!
    Viele Grüße,
     
    #11
  12. 15.06.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zimba,

    uns schmeckt die Marmelade mit Bergpfirsichen wirklich gut! Oben habe ich jetzt mal ein entsprechendes Etikett eingestellt - vielleicht kann es ja die eine oder andere Hexe brauchen oder ändert es sich eben ab in Nektarinen.
    Und jetzt, nachdem ich sie probiert habe, gibt es natürlich auch noch :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:!
     
    #12
  13. 15.06.11
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Huhu Renate,
    danke für die Sterne-Sonnen! Das Etikett sieht ja klasse aus! Da werde ich doch noch mal Bergpfirsiche kaufen müssen.....
    VG,
     
    #13
  14. 27.06.11
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Zimba
    ich habe letze Woche deine Marmelade gekocht,die schmeckt super lecker ...die gibt es bestimmt öfters.
    :p ich danke dir für das tolle Rezept.
    für dich
    :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:

    :hello2:
     
    #14

Diese Seite empfehlen