Wunderkessel Netiquette - Forenregeln

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von sacha, 16.01.11.

  1. 16.01.11
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hallo,

    wir haben unsere Forenregeln aktualisiert und aufgenommen, dass wir keine 1:1 Kopien von Rezepten erlauben, die bereits in anderen Medien (Zeitschriften, Bücher, Webseiten) veröffentlicht wurden. Uns geht es dabei nicht nur um die Vermeidung von rechtlichen Problemen, sondern auch um die Förderung der kreativen Vielfalt. Unserer Meinung nach bereitet sowieso jeder das Rezept ein wenig anders zu. Da man ein Rezept erst dann einstellen darf, wenn man es selber nachgekocht hat, muss man sich auch die Mühe machen, diese Veränderungen aufzuschreiben.

    Die aktuellen Forenregeln / Netiquette können jederzeit hier:
    http://www.wunderkessel.de/forum/anleitungen-forum/announcement-impressum.html
    nachgelesen werden

    Ciao,
    Sacha
     
    #1
  2. 17.01.11
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Sasha,

    ich frag jetzt einfach mal ganz blöd, weil mir die Abänderung in der Praxis nicht so ganz einleuchtet....
    Was ist, wenn ein Rezept noch so gar nicht im Kessel existiert, ich aber ein Rezept aus einer alten Zeitschrift, Partykochbuch oder auch aus meinem geliebten Tupperkochbuch wirklich 1:1 nutze und null Veränderung dran habe...?? Lediglich auf´s Kochen im TM umgeschrieben hab!?!? Muss ich mir dann eine Zutat dazu kreieren, nur um es in den Kessel zu stellen?
    Oder ein anderes Beispiel; Pedis Rezepte... stellenweise ja evtl. nur ins Deutsch übersetzt... was ist damit??
    Oder hab ich grad nen Denkfehler?
    Oder geht es dabei auch um den Titel des Rezeptes??



    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #2
  3. 18.01.11
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Kirsten :)

    ich denke, dass durch das Umschreiben eines Rezeptes für den TM beides (sowohl die "Keine 1:1-Kopie-Regelung", also auch die "persönliche Note") gegeben ist. Vorausgesetzt man hat das Rezept auch wirklich selbst ausprobiert (was in solchen Fällen ja sowieso notwendig bzw. sinnvoll ist). Allerdings finde ich es persönlich dann auch interessant was alles variiert wurde. So nach dem Motto: im klassischen Rezept verwendet man, aber ...

    Liebe Grüßle
    Sven :sunny:
     
    #3
  4. 20.01.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Kirsten wir gehen jetzt einfach mal davon aus, dass TM umgeschriebene Rezepte oder vom türkischen ins deutsche übersetze Rezezepte keine original-Rezepte sind!! In meinem türk. Rezeptbuch steht auch net als Überschrift Baklava a la Antalya :) - das ist von mir :)
     
    #4
  5. 20.01.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo zusammen!

    Vielleicht wärs hifreich, wenn sich Sacha oder einer der Mods melden würde, dann würden die Spekulationen aufhören ...
     
    #5
  6. 20.01.11
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    wenn Ihr ein Rezept auf die Zubereitung im TM umschreibt, dann ist das bereits eine Veränderung des Rezeptes.
    Es wird ja nicht mehr 1:1 eingestellt.

    Und wenn Pedi ein türkisches Rezept übersetzt, dann wird sie das sicher auch mit ihren eigenen Worten und nicht streng nach Wörterbuch übersetzen, so dass es hier auch keine Probleme geben kann. Zumal hier ja auch die Zubereitung im TM dazu kommt!
     
    #6
  7. 20.01.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich hab zuerst auch nur ans rechtlich erlaubte gedacht. :rolleyes:

    Aber eigentlich muss ich Sacha recht geben.
    Wenn man über 100 Kochbücher hat, ist man nicht erpicht darauf, genau die allseits bekannten aus den meistverkauften Büchern hier und auf zig anderen Seiten zu finden.

    Da will man neues sehen. ;)
     
    #7
  8. 20.01.11
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hallo Kirsten,
    dann ist es ja schon ganz anders und nicht mehr 1:1 das Originalrezept. Der Zubereitungsteil ist wichtiger als die Zutatenliste.
    nein. Wobei eine Variation der Mengenangaben schon sinnvoll ist und wahrscheinlich auch tatsächlich beim Kochen passiert.
    das waren ja soweit ich weiss auch keine TM Rezepte. Es ist also nicht bloß eine Übersetzung. Anders war es bei den Rezepten aus dem indischen TM-Kochbuch. Die hätten abgewandelt werden müssen und die Autorin hat sich über die zwar übersetzten aber nicht abgewandelten Rezepte beschwert. Vor allen Dingen weil es gleich mehrere Rezepte waren und vielleicht sogar alle geworden wäre. Dann hätten wir ein komplettes Buch 1:1 übersetzt und im Kessel veröffentlicht.

    auch der sollte geändert werden und wenn es nur der Zusatz: für den TM oder "meine" o. ae. ist. Wenn jemand ein Krimitambo Rezept - also eine eigenes Wort als Titel erfindet, dann sollte man das sicher umbenennen.

    Ich hoffe, die Regeln sind nun verständlicher. Das Thema ist sicher nicht ganz einfach aber wenn ihr unsicher seid, könnt ihr ja gerne fragen.

    Ciao,
    Sacha
     
    #8
  9. 20.01.11
    Pati
    Offline

    Pati

    DANKE BARBARA UND HAFERL!! :p

    Jetzt ist mir alles klar!
     
    #9
  10. 20.01.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ja Danke... bei mir dreht sichs nur ums Baklava Rezept- das ist von meinem türk. Kochbuch und natürlich mit meinen eigenen Worten geschrieben :)

    Alle anderen türkischen Rezepten stammen entweder durchs ''abschaun'' von meiner Schwiegermutter oder von der Köchin (ich hab doch hier in einem Lokal in der Küche gearbeitet) ;)
    ich find ''abgeschriebene'' Rezepte auch net so toll... wir sind doch kreativ ;)
     
    #10
  11. 20.01.11
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Barbara und Sacha,

    danke für die Klärung.
    Das Umschreiben auf TM war ja bisher immer so, dachte ich zumindest...darum war mir die Änderung nicht ganz klar.
    Aber gut, dass wir drüber gesprochen haben.

    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #11
  12. 16.02.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    nachdem mir wieder mal vermehrt Posts ohne Anrede und Gruß aufgefallen sind, schubse ich die "Nettiquette" mal wieder nach oben!
    Ich dachte zwar, es gibt noch irgendwo einen anderen passenden Thread, habe ihn aber jetzt gerade nicht gefunden.

    Ich würde mich freuen, wenn sich alle an diese Regeln halten würden - danke schon mal!
     
    #12
  13. 16.02.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Renate!

    DANKE!!! Ist mir in letzter Zeit auch öfters aufgefallen.
     
    #13
  14. 16.02.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo,

    Ja, hier ... >K L I C K<


    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #14
  15. 17.02.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Renate,

    danke für den Link, aber nein, das ist er auch nicht, den Beitrag habe ich auch gefunden - aber egal, ich hoffe einfach, dass die paar Hexen, die ohne Anrede und Verabschiedung schreiben, jetzt auf diesen Thread hier aufmerksam werden und ihn entsprechend umsetzen.
     
    #15
  16. 17.02.12
    bodie37
    Offline

    bodie37

    Guten Morgen Wunderkessel-User,

    da ich schon seit Jahren in diversen Foren unterwegs bin habe ich mir nicht die Netiquette durchgelesen - Schande auf mein Haupt - da ich davon ausging, dass es eigentlich über all gleich sein sollte. Nun, jetzt sehe ich, dass ich einen Punkt nicht kannte - Anrede und Verabschiedung - Sorry, kannte ich nicht, werde aber drauf achten, dass ich es jetzt umsetze.

    Wünsche Euch einen schönen Tag =D
     
    #16
  17. 17.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    #17
  18. 17.02.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Andrea,

    ja, genau, diesen Beitrag habe ich gesucht...:rolleyes: danke für´s Verlinken!
     
    #18
  19. 17.02.12
    Bibsensteiner
    Offline

    Bibsensteiner

    Hallo ihr Lieben,

    ich erwische mich auch ab und an muss ich gestehen keine Anrede zu schreiben, wenn ich mitten im "Gespräch" bin, also wenn grad um irgendwas diskutiert wird. Das ist aber keine Absicht oder kein Benehmen, das passiert einfach so im "Schreibwahn".
    Ich hoffe sowas ist zu entschuldigen :p
    Ich muss aber auch sagen, daß diesen Diskussionen ja schon eine Anrede voraus geht, von daher ist es ja genüge getan, oder??
     
    #19
  20. 17.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Bibsensteiner,
    ich denke auch, es gibt Beiträge, die ja fast wie ein "Chat" sind, also minütlich geantwortet wird und nur zwei oder drei miteinander "reden". Darum geht es wohl auch nicht. Es geht wohl eher um solche Beiträge wie "bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten und auf euch gestoßen" oder "kann mir hier jemand sagen, wie.....?" - das ist wie wenn jemand Fremdes in eine Gesprächsrunde hereinplatzt und einfach losredet.
     
    #20

Diese Seite empfehlen