Nette Idee für Hochzeiten...

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von pebbels, 27.12.09.

  1. 27.12.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    eben habe ich in der aktuellen "Emotion" eine Geschichte gelesen. Dort heißt es, dass Liebespaare in Köln Vorhängeschlösser, die mit Ihren Namen oder Initialen und Datum graviert sind, an eine Brücke hängen und dann den Schlüssel im Fluß versenken. Als Zeichen, dass die Liebe halten soll.... (dieser Brauch kommt wiederum aus Italien)

    Ich finde diese Idee sehr nett und kann mir vorstellen, dass man das auch als Geschenkidee bei Hochzeiten, Verlobungen usw. umsetzen könnte. Also ein graviertes Schloß um einen Gegenstand (?) schließen und mit einem passenden Spruch oder so verschenken.

    Das ist jetzt nur eine Idee bzw. ein Gedanke von mir (mom. habe ich keine Hochzeiten im Verwandten/Bekanntenkreis anstehen) - aber vielleicht findet ja auch von euch jemand Gefallen daran und mag das mal verwenden bzw. ausbauen.

    LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 27.12.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Wir haben das schon gemacht =D

    Ein Freund von uns war vor 2 oder 3 jahren mit dem Fahrrad 6 Wochen unterwegs unter anderem durch Polen.
    Als er uns Urlaubsfotos zeigte war da eine Brücke drauf voll mit Schlössern das sah soooo klasse aus.

    Er hatte dann nachgefragt und es wurde ihm erzählt, das das bei einer Verlobung oder der Hochzeit gemacht wird, und es heisst die Liebe solle so lang bestand haben bis das Schloss durchgerostet sei und abfallen würde.

    Gebt mal bei Tante goooogle bei der Bildersuche Vorhängeschloss und Brücke ein.

    In Köln wird das an der Hohenzollernbrücke
    und in Rom an der Milvischen Brücke gern gemacht
     
    #2
  3. 28.12.09
    Tortenmaus
    Offline

    Tortenmaus

    Hallo,
    wir habe auf einer Hochzeit eine Reise nach Jerusalem gespielt und jeder der ausschied, bekam eine Aufgabe, die er für das Hochzeitspaar erldeigen musste, z.B. Fenster putzen, Karte aus dem Urlaub schreiben, an den 1. Hochzeitstag erinnern. Falls interesse bitte melden, beschreibe ich dann ausführlich.
    Als wieteres hätte ich anzubieten.
    Du kaufst eine guten Rotwein ( am besten im Fachhandel beraten lassen, sollte mind. 5 Jahre halten), die Tageszeitung und eine Kerze.
    Alles kommt in einen Kasten( Holz ist am besten - evtl beim Weinhändler zu bekommen). Am Abend der Hichzeit bekommt jeder Gast einen Zettel und Stift ( versteht sich) und schreibt dem Paar einen Gruß oder etwas anderes nettes auf. Alles wird im Kasten gesammelt, dann zugemacht ( Siegelwachs, Nägel oder Scheife) und zum 5. Hochzeitstag darf man den Kasten aufmachen.
    Habe ich schon auf zwei Hochzeiten gemacht, ist total gut angekommen und alle haben mit viel Freude auch nach 5 Jahren den Kasten geöffnet. Es war immer spannend, was die Leute so schreiben.
    Ich hoffe, alles verstanden, lässt sich immer schlecht beschrieben.
    Falls intersesse , bitte melden.

    Viel Spass beim Suchen von weiteren Ideen

    Liebe Grüße Marina
     
    #3
  4. 28.12.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Sommerwind,

    das finde ich ja toll! Mir hat die Geschichte gut gefallen - habe vorher noch nie davongehört :rolleyes:

    Hallo Marina,

    das mit der 5-Jahreskiste find ich super. Das schreib ich mir gleich in meine Ideensammlung.

    LG
    Pebbels
     
    #4

Diese Seite empfehlen