Neue Katze: Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 17.01.08.

  1. 17.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    einige von euch haben mitbekommen, dass unser 3 1/2jähriger Kater leider nicht mehr lebt.
    Wir haben jetzt noch einen Hund 12,5 Jahre (evtl. müssen wir uns von ihm in diesem Jahr verabschieden) und eine Freigängerin von 10 Jahren.

    Jetzt bin ich hin und hergerissen, ob wir uns eine Neue anschaffen sollen oder nicht. Freigänger/Wohnungskatze, Rasse- oder Hauskatze? Soll ich warten, bis uns wieder ein Findling über den Weg läuft und UNS aussucht? Fragen über Fragen und jede Stunde wechselt meine Meinung. Ich habe auch schon Pro- und Contraliste erstellt. Diese hat leider auch nicht wirklich weiter geholfen.

    Habe mir jetzt erstmal von T*hibo den aktuellen Kurzzeitwecker gekauft :rolleyes:. Der Drehknopf ist: Eine Katze=D.

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #1
  2. 17.01.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit!

    es tut mir leid, daß Deine Katze verunglückt ist, ein schmerzlicher Verlust... Jeder, der ein Tier hat oder mehrere weiß, wie es Dir im Moment ergeht... Und jeder muß mit seiner eigenen Trauer selber fertig werden, da kann Dir leider niemand helfen. Ich hatte das vor Jahren bei unserem Hund so erlebt... Zuerst waren wir der Meinung, nein, so schnell wollen wir nicht wieder einen Hund anschaffen, aber schon sehr bald (paar Wochen) war uns klar, daß einfach was fehlt :p und dann haben wir uns auf die Suche gemacht... Eines ist sicher, daß uns der Neuankömmling damals sehr über unseren Verlust hinweggeholfen hat, indem er einfach da war, indem man sich viel mit ihm beschäftigen mußte - das lenkt sehr ab...

    Diese Frage Birgit kannst nur Du Dir selber beantworten, nur Du weißt, ob Du schon bereit bist ein neues Lebewesen aufzunehmen, die Frage ist natürlich auch, ob die anderen Tiere einen neuen Mitbewoher akzeptieren...

    Ich wünsche Dir, daß Du die für Dich richtige und passende Entscheidung triffst.

    lg Elke
     
    #2
  3. 17.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit,
    diese Frage ist immer schwer zu entscheiden. Auf der einen Seite ist euer Hund, der ja schon lange bei euch ist und auch einen ältere Katze. Ich weiss, nicht, ob ich den beiden einen weiteren Mitbewohner vor die Nase setzen würde. Wir haben eine Katze und würden auch gerne einen Hund halten, aber ich befürchte, dass sich Minni und der neue Hund nicht vertragen und sie womöglich dann nicht mehr kommt. Bei Katzen weiss man das ja nie. Also ganz gezielt nach einem Hund suchen, würden wir momentan nicht - wenn wir allerdings von einem Hund oder auch einer weiteren Katze ausgesucht werden - dann sieht die Sache für mich etwas anders aus. Dann würde ich es auf jeden Fall probieren. Lass es doch einfach auf dich zukommen - manchmal geht das Leben kleine Umwege und zum Schluss passt es dann doch. :rolleyes:
     
    #3
  4. 17.01.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit ,

    tja das ist so eine Sache die Du nur alleine entscheiden kannst bzw. mit Deiner Familie .
    Wir mußten letztes Jahr auch unseren Vogel einschläfern , auch eine ganz traurige Sache die uns allen wirklich nahe gegangen ist . Aber für uns alle war relativ schnell klar , es fehlt was ! Und wir haben uns wieder einen Vogel geholt obwohl wir noch mehrere Häschen haben , von Bereuen keine Spur .

    Hör auf Dein Bauchgefühl , das täuscht Dich nicht !

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #4
  5. 17.01.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit,
    wenn ein Tier stirbt ist das etwas ganz furchtbares. Letztes Jahr ist unser Kater in einem halbvollen Swimmingpool in der Nachbarschaft ertrunken, das war ein Riesenschock für uns und wir waren sehr, sehr traurig. Ich kann gut mitfühlen, wie es Dir im Moment geht.
    Wir haben uns damals recht bald entschieden uns eine neue Katze anzuschaffen. Zunächst hatte ich Bedenken, ich dachte, die Neue wäre vielleicht nur ein Ersatz, aber diese Bedenken wurden sehr schnell zerstreut. Die Vorfreude auf die Katerchen, es wurden dann nämlich zwei, hat uns über die Trauer hinweggeholfen, und als die Beiden erstmal eingezogen waren, war sofort klar, dass sie nicht nur ein Ersatz sind, sondern zwei ganz reizende Geschöpfe mit einem eigenen Wesen. Ich würde sie nie mehr hergeben.
    Allerdings lassen wir sie nicht mehr raus, damit so ein Unfall nicht nocheinmal passieren kann.
    Ich rate Dir also zur Neuanschaffung, aber letztendlich kannst ja nur Du entscheiden, was für euch das Richtige ist.
     
    #5
  6. 17.01.08
    widderfrau
    Offline

    widderfrau widderfrau

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo,

    als wir unsere erste Katze verloren haben, waren wir tieftraurig. Wir sagten dass wir nie wieder eine Katze ins Haus holen werden. Ich muss dazu sagen, dass unsere Tiger vergiftet wurde aber unser Tierarzt ihr die Chance geben wollte zu überleben. Wir waren 2 Wochen lang jeden Tag bei ihm in der Praxis. Es war ein hoch und nieder. Sie hat sehr gekämpft, doch leider mussten wir sie dann doch einschläfern lassen. Wir waren damals vollgeladen von Traurigkeit.

    Mein Mann hatte 3 Wochen später im Tierheim eine Reperatur zu erledigen. (Wir sind im Tierschutzverein). Er kam nach Hause und sagte mir er hätte einen wunderschönen Kater gesehen, ob ich ihn mir nicht mal anschauen wolle. Ich sah den Kater und er siegte. Liebe auf den ersten Blick. Zwei Monate später kam dann unsere Kätzin, auch aus dem Tierheim dazu. Zwischenzeitlich haben wir vier Katzen. Die letzten zwei sind uns zugelaufen.
    An unsere Tiger denken wir heute noch. Sie ist nicht vergessen.

    Geht doch auch mal in ein Tierheim. Dort gibt es so viele Tiere die ein liebevolles zuhause suchen.
     
    #6
  7. 17.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo,

    danke für euer Mitgefühl und eure Tipps.

    Ich habe unseren TA kontaktiert und der meinte knallhart: Auf keinen Fall!
    Tiere zu alt und der Hund zu krank (Herz). Ausserdem trauern die Beiden auch, der Mensch bemerkt das nur nicht so, und wenn jetzt ein Neuer kommt verstehen sie das nicht.

    Jetzt brauch´ ich mir wenigstens keine Gedanken zu machen ob Wohnungs- oder Freigänger, Rasse- oder Hauskatze. Obwohl ich mit BKH´s liebäugel :rolleyes:.

    Wenn´s kommt, dann kommt´s. Unsere Tiere haben alle uns gefunden, nicht wir sie.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und danke

    Birgit
     
    #7
  8. 18.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit!

    Als ich bei Deiner Frage "ob ja, ob nein" später nochmal drüber nachgedacht habe, sind mir auch immer wieder Eure älteren Tiere durch den Kopf gegangen. Und jetzt bestätigt der Tierarzt dieses Grummel-Bauchgefühl.

    Was er über das Trauern der Tiere gesagt hat, kann ich wiederum nur bestätigen: ich hätte nie gedacht, dass unsere Hündin Amara trauern würde, als Aileen, die ältere Hündin, gestorben ist, da sie sehr auf mich bzw. uns Menschen fixiert ist. Doch es war so. Sie war damals ganz in sich gekehrt, lag still auf ihrem Kissen, kam nicht zur Begrüßung usw. Das hat eine ganze Zeitlang angehalten, jetzt ist sie glücklicherweise wieder ganz die Alte, fröhlich und energiegeladen.

    Wie Du so schön geschrieben hast, dass Eure Tiere Euch gefunden haben, so wird es dann bestimmt auch wieder so sein, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #8
  9. 18.01.08
    teddybalu
    Offline

    teddybalu

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit,
    gestern schon hatte ich deinen Beitrag gelesen - es hat mich sehr beschäftigt, zumal ich selber mit Hund und Kratze lebe. Ich wusste wirklich nicht, wie ich dir raten soll. Ich kenne ja deine Tiere nicht wirklich. Leider habe ich schon mehrere Katzen durch Unfälle verloren (ich halte Freigänger, sie im Haus einzusperren hat dauerhaft nicht geklappt...) Irgendwie ist mir doch immer wieder eine 'neue' Katze zugelaufen, wir wohnen auf dem Dorf, da gibt es leider reichlich streunende Katzen...

    Gezielt eine neue Katze im vorhanden Rudel einzugliedern, stelle ich mir sehr schwierig vor. Gerade bei älteren Mitbewohnern, die ja doch schon etwas mehr Ruhe brauchen.

    Nun hat dir dein Tierarzt geraten keine weitere Katze anzuschaffen... er wird deine Tiere kennen und sich bei dieser Aussage was gedacht haben. Schön, da brauchst du dich nicht länger mit Abwägungen zu quälen. Auch ich bin sicher, dir wird die Entscheidung eines Tages abgenommen und darauf warte nun einfach...

    Schönes Wochenende
     
    #9
  10. 18.01.08
    taan
    Offline

    taan Inaktiv

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo,
    ich hatte nach dem Tod meiner letzen Katze auf jeden Fall eine neue gewollt. Das Foto links ist unser Kimi. Aber da du ja noch Tiere hast, würde ich auch warten, solange die beiden noch leben.

    LG Tanja
     
    #10
  11. 18.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo,

    ja, jetzt geht es mir auch besser....

    Es ist gut, dass ich doch noch gewartet und erst mir Ratschläge geholt habe.
    Ich neige zu unüberlegten Handlungen :rolleyes::rolleyes:. Alles muss bei mir jetzt, gleich und sofort sein. Ich habe da schon einiges Leergeld zahlen müssen. Und da es sich in diesem Fall und lebendige Wesen handelt, nein, da habe ich schon Verantwortung allen gegenüber.

    Jetzt sitze ich hier mit meinem Kurzzeitwecker von T*hibo und veräppel meine Kids und meine Mutter und alle schütteln nur den Kopf wenn ich von unserer neuen Katze erzähle (Typisch Birgit).

    Ein dickes Danke nochmal an euch und

    liebe Grüße

    Birgit

    @taan: so einen Kater möchte ich auch... mal haben, der ist echt niedlich. Hast du da auch schon Bilder in "groß"? Wenn ja, zeig doch mal
     
    #11
  12. 18.01.08
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Neue Katze: Ja oder Nein?

    Hallo Birgit,

    ich würde warten. Mir fallen die Tiere auch immer irgendwie in den Schoss.
    Meine Verwandschaft behauptet schon ich würde im Spätherbst mit der Taschenlampe auf Igelsuche gehen.
    Wenn dir die Zeit zu lang wird kannst du immer noch ein armes Tier aus dem Tierheim holen.
    Gruß
    Eddi
     
    #12

Diese Seite empfehlen