Frage - Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Juliette, 09.01.08.

  1. 09.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    Hi,

    habe heute meinen neuen Crocky bekommen (den von Kenwood) und musste natürlich gleich testen. ;)

    Habe einen 2 kg Schweinebraten (Nackenstück) und 5 Zwiebeln angebraten und in den Crocky und 1 Liter Gemüsebrühe drauf.

    Jetzt habe ich ihn erstmal 2,5 Stunden auf High gelassen.

    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, wie lange ich ihn jetzt noch auf Low lassen muss??

    Danke schonmal und LG
    Juliette
     
    #1
  2. 09.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Juliette,

    der Schweinebraten dürfte 6- 7 Stunden auf Low brauchen.
    Du hast jetzt 2,5 Stunden High eingestellt, das sind umgerechnet 5 Stunden Low.
    1- 2 Stunden auf low brauchst du jetzt noch.
    Guten Appetit.
     
    #2
  3. 09.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Uff, vielen Dank, liebe Regina! Du hast mich bzw den Braten gerettet! ;)

    Ich war mir nicht so ganz sicher, da alle anderen Rezepte mit weniger Fleisch oder/und weniger Flüssigkeit waren.
     
    #3
  4. 09.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Juliette,

    es ist beim Crocky gar nicht schlimm, wenn er mal ne Stunde länger läuft.
    Man muss sich nicht sklavisch an die Rezepte halten, der Crocky verzeiht einem das.:rolleyes:
     
    #4
  5. 09.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Regina,

    eigentlich halte ich mich (außer bei Kuchen) nie an Rezepte - aber diese Kochweise mit niedrigen Temperaturen benutze ich bisher hauptsächlich bei Fisch im Backofen (und der geht trotzdem schnell). Ich habe zwar schon oft heißgeräucherten Schweinebraten gemacht, der braucht bei 90° in etwa 3,5 Stunden - ist also auch nicht ganz das gleiche.
     
    #5
  6. 09.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    So, ich bin's nochmal: Die 2 Stunden low waren eben rum und ich habe mit dem Thermometer gemessen: Der Braten ist erst auf 70°. Ich lasse ihn also einfach noch eine Stunde. :) Oder zwei. ;)
     
    #6
  7. 10.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Moin,

    Nur, um über das Ergebnis und erste Erfahrungen zu berichten:

    1) Hatte den Crocky auf die Terrasse gestellt - nach Berichten über Gestank bei erstem Benutzen. Aber der Kenwood hat nicht gestunken - nur unser Hund war völlig verrückt auf den Topf. ;)

    2) Hatte kaum gesalzen, da ich irgendwo gelesen hatte, dass alle Gewürze stärker wirken. Das war aber dann zu wenig, so dass ich jetzt weiß, dass ich nächstes Mal ein etwas lockereres Händchen haben darf.

    3) Der 2-kg-Braten mit 1 Liter Flüssigkeit war insgesamt 2,5 Stunden auf HIGH und knapp 5 Stunden auf LOW am schmurgeln. Danach war er superzart und saftig. Ich denke aber, eine Stunde weniger hätte auch nicht geschadet.

    So, jetzt bin ich schon auf weitere Gerichte gespannt. Mein Mann liebt Rouladen, die ich ihm aber noch nie gemacht habe. Die werde ich sicher das nächste Mal machen.

    Mein Fazit: Ein tolles Gerät zum langsam Schmurgeln, für mich gerade für Fleischgerichte interessant. Einen elsässischen "Baeckeoffe" muss ich unbedingt mal damit probieren - sieht aus, als wäre er dafür konstruiert worden.
     
    #7
  8. 10.01.08
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Juliette,


    jetzt war ich doch schnell nachgucken, was Dein elsässischen Baeckeöffe ist. Konnte mir darunter nämlich nichts vorstellen.
     
    #8
  9. 10.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Gaby,

    das Rezept klingt gut. Eine Freundin macht ihn mit Lamm, Kalb und Schwein, das ist auch sehr lecker. Dazu sollte man allerdings Freunde einladen, je mehr man macht, desto besser.
     
    #9
  10. 10.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Juliette,

    der hat aber lange gebraucht, dein Schweinebraten. Das sind ja zusammen 10 Stunden auf low.

    Den "Baeckeöffe" habe ich früher schon mal gemacht, aber noch ohne Crocky.
    Soltest du ihn vor mir machen, stelle bitte das Rezept dazu ein.
     
    #10
  11. 10.01.08
    Juliette
    Offline

    Juliette

    AW: Neuer Crocky - Schweinebraten wie lange? Hilfe!

    Hallo Regina,

    vielleicht sind unsere französischen Schweine anders? ;) Es war ein gerollter Braten, in etwa 12 cm im Durchmesser.

    Also, nach 2,5 Std. auf High und 2 Std. auf Low hatte der Braten in der Mitte 70°.

    Eine Std. später 78,8°.

    Dann habe ich ferngesehen und ihn nach gut 1,5 Stunden rausgeholt.

    Also insgesamt 9,5 Stunden (Low).

    Wenn man jetzt rechnet, dass jedes Deckelöffnen eine Viertelstunde die Kochzeit verlängert (habe ich hier irgendwo gelesen) und ich denke, dass eine halbe Stunde weniger auch gut gewesen wäre, käme ich nach Adam Riese auf ungefähr 8,5 Stunden. Dann klingt es nicht mehr ganz so schlimm. :yawinkle:

    Wenn ich den Baeckeoffe mache, stelle ich auf jeden Fall das Rezept hier ein - muss noch überlegen, wen und wann ich einladen kann. =D
     
    #11

Diese Seite empfehlen