Neuer Herd und viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von kawo, 20.07.09.

  1. 20.07.09
    kawo
    Offline

    kawo

    Hallo,
    ich möchte mir einen neuen Herd zulegen.
    Bin jetzt schon so weit das ich mich für einen Neff entschieden habe. Eigentlich wollte ich ja einen mit Pyrolyse, aber der ohne (dafür mit Easy Clean) hätte eine Gär- und eine Brotbackstufe.
    Was meint ihr was ist besser? Auf Pyrolyse verzichten und dafür die Gär- und Brotbackstufe haben? Oder lieber doch Pyrolyse.
    Vielleicht hat ja schon jemand einen Neff und kann mir seine Erfahrungen mit Easy Clean mitteilen.
    Freue mich auf eure Antworten.
    LG Kawo
     
    #1
  2. 20.07.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Kawo,
    also ich wollte meine Pyrolyse nicht mehr hergeben. Ich habe einen Backofen von Miele. Es ist einfach klasse, wenn man keinen Backofen mehr putzen muß.
     
    #2
  3. 20.07.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Kawo!

    Wir haben unseren NEFF mit EasyClean schon seit bald 13 Jahren und sind immernoch damit glücklich!
    Ich würde mir immer wieder einen NEFF kaufen oder nochbesser: einen neuen NEFF mit Gär-und Brotbackstufe, aber unser Backofen funktioniert tadellos und ist mit ProWin-Backofenreiniger auch blitzblank wie neu. Und den musst Du auch nur aufpinseln, einwirken lassen und auswischen. Fertig. Und zwischendrin mal mit dem Easyclean- Programm.
    Ich brauch keine Pyrolyse! Das war mir von Anfang an unsymphatisch.

    Aber die Gär-und Brotbackstufe kannst Du nicht ersetzen, außer eben selber die Temperatur beim Brotbacken runterzuschalten, wie ich es muss. Ich hätte sie auch gerne. Wenn Du schon die Wahl hast, würde ich nicht darauf verzichten wollen!

    Genieße es, Dir einen neuen kaufen zu können! Viel Spaß bei der Auswahl! Wirst sehen, NEFF ist super!
     
    #3
  4. 20.07.09
    bimali
    Offline

    bimali

    Hallo Kawo!


    Ich habe "Easy Clean" erst ein mal benutzt, war aber vom Ergebnis überhaupt nicht überzeugt. Ich nutze jetzt wieder den Backofenreiniger von ProWin und bin damit völlig zufrieden. Dafür bin ich von der Gär- und Brotbackstufe begeistert. Darauf würde ich auch für Pyrolyse nicht mehr verzichten wollen. =D

    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #4
  5. 20.07.09
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo Kawo,

    mein Herd-Kauf liegt schon ne Weile zurück, aber ich hatte mich gegen Pyrolyse entschieden, weil das, wenn ich mich recht erinnere, an Haufen Strom verbraucht ...
     
    #5
  6. 20.07.09
    kawo
    Offline

    kawo

    Danke schon mal für eure Antworten.
    Also ich sehe schon es wird einer werden der beides hat, Gär- und Brotbackstufe und Pyrolyse. Jetzt ist nur noch die Frage Induktion oder normales Ceranfeld.
    Ohhh wieso muss es nur soviel verschiedenes geben.
    Gruß kawo
     
    #6
  7. 20.07.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Huhu, kawo!

    Da stellt sich die Frage, geht Dein Kochgeschirr auch auf Induktion?
    Nicht das Du noch neue Töpfe und Pfannen kaufen musst *lach*!
    Induktion ist schon der Hit! Und wenn es Dein Geldbeutel zulässt, warum nicht!;)
    Ich habe einen JUNO mit Pyrolyse und Cerankochfeld ! Sind auch sehr gute Öfen !

    Du hast die Qual der Wahl, viel Spaß dabei, ich hab`s hinter mir *grins*!
     
    #7
  8. 20.07.09
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Kawo,

    ich habe den Neff Herd mit Brotbackstufe , Gärstufe und
    der EasyCleanfunktion. Ich bin damit sehr zufrieden.
    Ich würde mich an Deiner Stelle mal über Pyrolyse im
    Internet informieren. Und wann ist der Backofen mal so
    verschmutzt, das die Pyrolyse notwendig ist.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #8
  9. 20.07.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Kawo,

    ich habe einen Backofen mit Pyrolyse und finde es super praktisch. Allerdings habe ich auch 2 Kinder, die den Backofen sehr rege benutzen....(auch gerne mal mit Freunden).
    Dann war ich immer sehr froh, wenn ich die Pyrolyse einsetzen konnte.;)

    Gär- und Brotbackstufe habe ich nicht... backe aber auch selten Brot.

    Na..ja... muss man halt entscheiden, was man braucht...

    Liebe Grüße Skotty :p
     
    #9
  10. 20.07.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Kawo,
    wir haben einen Siemens Herd mit Easy Clean.
    Die Oberflächen sind wirklich einfach zu reinigen, wenn wirklich mal was kleckert. Kein Vergleich mehr zu früher. Da gebe ich meiner Brotbackstufe gegenüber der Pyrolyse den Vorzug. :p

    Und mein Induktionsfeld möchte ich auf gar keinen Fall mehr missen.
    Schnell Energie (ähnlich wie bei einem Gasherd) und nach dem Betrieb sehr schnell wieder kalt.
    Übergekochtes ist kein Problem mehr.
    Allerdings muß man ggf. in neues Kochgeschirr investieren, aber das ist es aus meiner Sicht wert.

    Viel Spaß bei der Entscheidung

    herzliche Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 21.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Nie wieder ohne Induktion, trotz TM..
    Bei meinem Kochfeld war die Erstausstattung mit dabei ( 3 Töpfe und 1 Pfanne) Jetzt sammel ich nach und nach Le Creuset dazu.

    Die ersten Tage waren Eingewöhnung aber nun klappt alles bestens.
    Pfannen von Turk habe ich mit gegönnt für kleines Geld ( 3 Stück 20 Euro) und LeCreuset kaufe ich in Frankreich direkt, da ist es billiger.

    Ich habe immer meinen Gasherd im Wohnwagen geliebt, weil er sooo schön schnell war...... Wenn es ginge würde ich da nun auch ein Induktionsfeld haben wollen *lach* das ist noch schneller als Gas.

    LG Elke
     
    #11
  12. 21.07.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Kawo,
    ich habe einen Miele Backofen, mit Pyrolyse und Klimagaren.
    Würde den jetzt schon nicht mehr hergeben, obwohl ich ihn erst kurze Zeit habe. Allerdings ist der autark, denn ich wollte den neuen unbedingt in Augenhöhen. Nur genial.
    Also Kochfeld haben wir ein Miele 90 cm Gasfeld. - Wir lieben es mit Gas zu kochen. --- (Hauptsächlich mein Mann ;))
    Ich habe beim Aussuchen mir die Bedienungsanleitungen runtergeladen und dann geschmöckert. Dann habe ich mich entschieden....
     
    #12
  13. 21.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo


    Genau derselbe steht auch in meiner Küche, einfach nur ein Sahnebonbon!

    LG Elke
     
    #13
  14. 21.07.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Elke,
    es scheinen wohl nicht nur unsere Vornamen gleich zu sein ;)=D
     
    #14
  15. 21.07.09
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    Hallo Kawo,

    ich habe mir gerade eine Küche mit ausschließlich Neff-Geräten gekauft. In letzter Minute habe ich aber den Backofen in eine Siemens geändert. Der kann bis 300°C heizen, das war mir wichtig. Pyrolyse habe ich auch, aber noch nicht ausprobiert. Im Küchenmarkt, meinte der Verkäufer, das Easy-Clean sei nicht so toll, Pyrolyse sei besser. Aber das war halt ein Verkäufer. Bei der Pyrolyse kann man auch Backbleche mitreinigen, das ist bestimmt manchmal praktisch.
    Der Stromverbaruch für einmal Pyrolyse liegt laut Hersteller bei 50ct. Da sich Pyrolyse nur bei stärkeren Verschmutzungen anbietet, und deshalb nur alle paar Monate durchgeführt wird, halten sich die Kosten in Grenzen.
     
    #15
  16. 21.07.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    ich hab meinen von Bosch nun schon 16 Jahre und würd ihn sofort wieder kaufen.
    Er hat auch Pyrolyse und darauf möchte ich auch nicht mehr verzichten. Ich schalte die Selbstreinigung nur selten ein, wisch dann nur die Asche aus und der Ofen ist wieder wie neu. =D Das mit dem Stromverbrauch hält sich also wirklich in Grenzen.
    Im Backrohr kann ich die Temperatur zwischen 20 und 300°C wählen - also von Joghurt bis Pizza alles möglich! =D
     
    #16
  17. 21.07.09
    kawo
    Offline

    kawo

    Hallo,
    finde den Austausch hier im Forum einfach super.
    Habe mich heute mit einer Küchenberaterin unterhalten. Sie sagt die Neff Geräte sind toll, aber Bosch und Siemens haben eben die höhere Temperatur. Und hergestellt werden alle (Bosch, Siemens, Neff) in einem Werk.
    Von Indkution hat sie mir fast ein wenig abgeraten. Sie meinte die bauen doch ein recht heftiges Magnetfeld auf. Wen jemand einen Herzschrittmacher z.b. hat, darf kein Induktionfeld nehmen. Und diese Magnetstraheln wären um einiges höher als Handy oder Mikrowellenstrahlen, sagte sie mir.
    Dann werd ich jetzt mal die Bosch/Siemens Herde vergleichen. Und auch ob Backofen und autarkes Ceranfeld, oder normal über den Herd gesteuert????????
    Hätte nie gedacht, das eine Herdneuanschaffung soviele Fragen aufwirft.
    LG Kawo
     
    #17
  18. 21.07.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Kawo,

    wenn's bautechnisch bei dir möglich ist, dann könntest du dir den Herd ja in "Augenhöhe" einbauen lassen. Sicher ein toller Komfort. Ich mußt bedauerlicherweise darauf verzichten.
    Dennoch habe wir uns dafür entschieden, Backofen und Kochfeld getrennt zu kaufen/zu betreiben. Dann kannst du dir auch jeweils das "Sahnehäubchen" aussuchen. =D
    Eventuell paßt bei dir ja auch ein größeres Kochfeld in die Küche?
    Sehr praktisch, wenn die einzelnen Felder nicht direkt intereinander angeordnet sind, sondern versetzt. Nie mehr über heißem Wasserdampf verbrennen. ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #18
  19. 22.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Wir haben auch eine autarke Geschichte und das hat seinen Grund!
    Mir ist einmal mein Backofen kaputt gegangen und ich mußte - da nicht autark -
    beides ersetzen.... Das andere Mal hat das Kochfeld seinen Geist aufgegeben und wieder waren 2 neue Teile fällig, obwohl der Backofen noch wie neu war.

    Das mit dem großen Kochfeld kann ich nur bestätigen. Außerdem hat mein autarkes Feld einen Warmhalteoption, die ist einfach nur genial und hält wirklich warm, ohne daß man irgendwie rühren muß oder so. Wir haben Miele.
    Vorher hatten wir Neff, aber das war nicht das Gelbe vom Ei, da die Kombi kaum 4 Jahre überlebt hat.

    Da war der Siemensherd davor schon besser. Neff würde ich persönlich auf keinen Fall mehr kaufen. Der Backofen war mir einfach zu sehr "Standard" für die Dinge, die ich damit tun will.

    Der Miele Backofen hat w.g. Klimagaren, d.h. Du packst z.B. Brötchen rein und er bedampft automatisch, wie die Öfen in der Bäckerei. Nix mehr mit Wasserschälchen oder Sprühpistole....
    Er zieht auch Feuchtigkeit auf Wunsch ab.... keine durchgeweichten Obstböden mehr ( Pflaumen etc.) Baiser ist klasse und Plätzchen werden richtig mürbe.
    Er hat auch eine Niedrigtemperaturfunktion... mitgeliefertes Thermometer in den Gockel - Gockel einstellen - ab in die Hängematte mit nem guten Buch und fertig.

    Automatikfunktion Brötchen backen z.B. hat er auch
    Wasser einfüllen - Nicht gegangene Teiglinge rein - Automatisch Brötchenbacken einstellen
    Er lässt den Teig gehen und backt dann mit fallender Temperatur.

    Ferner nutzt er bei allem die Restwärme aus.... einfach klasse.

    Pyrolyse - ?
    Man kann drüber streiten.
    Auf jeden Fall muß man vorher grob säubern, sonst ist es mehr Sauerei als vorher.
    ( Ich hätte Fotos machen sollen!!! 2 Stunden habe ich manuell das eingebrannte Fett weggeschrubbt)
    Also wenn z.B. Hähnchen so richtig gesifft hat - Erst grob das Fett entfernen, die Pyrolyse ist kein Meister Proper... Wenn jedoch der grobe Schmutz raus ist, ist es ordentlich sauber und steril hinterher.

    LG Elke
     
    #19
  20. 22.07.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo nochmal,

    also ich hab noch nie vorgereinigt, nur mit einem feuchten Spüllappen einmal Brösel oder ähnliches ausgewischt und dann die Selbstreinigung gestartet. Dies am besten übernacht, da es, je nach Verschmutzungsgrad, etwas verbrannt riecht. Am nächsten Morgen braucht man dann nur die Asche rauswischen =D. Also, ich find´s toll.

    Im übrigen hat meiner einen Backwagen, das wäre auf Augenhöhe unpraktisch, aber wenn´s diese Technik nun auch für "oben" gibt, muß man halt wissen, wie man´s lieber hat.
     
    #20

Diese Seite empfehlen