Frage - Neuer Varoma besser oder nur anders als der "Alte"??

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Hamsternixe, 08.03.11.

  1. 08.03.11
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Da ich es gerade in einem Rezept von Tani gelesen habe, sie schreibt extra "Neuer" Varoma dazu, kam mir diese Frage in den SInn.
    Gibts denn Unterschiede ausser eben Material u. evtl. Grösse? Ist er für manche (oder alle??) Varomarezepte besser geeignet? Bisher war ich ja mit meinem Edelstahl-Varoma sehr zufrieden, aber gibts Hexen, die beide haben, eben weil der Neue mehr/andere Möglichkeiten bietet oder evtl. auch die Schlitze besser zu Reinigen sind??
    Viele Fragen, ich weiss, aber vielleicht mag mich ja jemand aufklären.......

    DANKE!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:04 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 09:00 ----------

    Hab gerade noch das gefunden und das hat mir schon viel erklärt, aber gerne noch mehr Erfahrungsberichte!!
     
    #1
  2. 08.03.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    der neue Varoma ist aus Plastik, ist sehr leicht zu reinigen für mein Empfinden leichter als das Edelstahl, besonders wenn was fest-"bäckt". Die Schlitze des Einlegebodens sind so angeordnet, daß der Dampf leichter nach oben Zirkulieren kann. Meine Vorführerin hat noch gesagt, daß es mit dem Kondenswasser noch irgendwelche Vorteile gibt, aber genau weiß ich es nicht mehr. Der neue Varoma ist größer. Das Edelstahl vom alten Varoma kühlt schneller aus.

    Liebe Beraterinnen korriert und ergänzt mich, wenn ich etwas nicht mehr richtig wiedergegeben habe.

    Viele Grüße Alexandra
     
    #2
  3. 08.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Susanne...

    also ich hatte beide... bei dem TM im Cafe wo ich gearbeitet hatte den Neuen und ich hab den Edelstahl... man hatte mir sogar angeboten zu tauschen, also das ich den neuen bekomm, aber das wollte ich nicht. Ich find den Edelstahl viel besser und aus meiner Erfahrung bleiben die Sachen da drin laenger warm...hmmmm...Alexandra meint ja andersrum, aber bei mir ist es so ;).... der einzige Vorteil am neuen ist nur das der Deckel gewölbt ist und somit mehr neipasst... mehr Vorteile konnte ich net erkennen...
     
    #3
  4. 08.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Susanne,
    der Edelstahlvaroma soll mehr tropfen als der Kunststoffvaroma und die Größe ist auch etwas nach oben korrigiert worden.
     
    #4
  5. 08.03.11
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    aber die Garzeiten sind wohl länger, oder? Rechnet ihr beim Fleisch dann immer was drauf oder wie?
     
    #5
  6. 08.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ... bei welchem???... also ich weiss nix davon... ich hatte das gleiche rote KochBuch für den aus Plastik wie ich für den aus Edelstahl hab... da hatte sich an den Zeiten nix geaendert und aufgefallen das der eine laenger braucht ist mir auch nix. :dontknow:
     
    #6
  7. 08.03.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Hamsternixe,

    Edelstahl ist halt vom Material her um einiges hochwertiger als Plastik, außerdem nimmt es keinerlei Gerüche an, verfärbt sich auch nicht (Curry!). Die Vorzüge vom Plastikvaroma hast du ja schon gehört, aber ich muss sagen, wenn der Deckel beim alten Varoma richtig aufliegt, tropft er so gut wie garnicht. Dass sich in den Griffen des Edelstahlvaromas beim Spülen Wasser ansammelt ist schon ein Nachteil. Ich habe den Edelstahlvaroma und behalte ihn auch, da das Gerät damit einfach edler und hochwertiger aussieht und auch ist. Als die Materialumstellung war, ist der Edelstahlpreis gerade sehr gestiegen und ich denke, der Thermomixpreis hätte somit auch angehoben werden müssen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 08.03.11
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    Hallo

    ich denke, dass die Zubereitung mit beiden Varomabehältern gleich ist, da gibt es keine Zeitunterschiede.
    Außer der Neue aus Kunststoff wird mit so viel mehr befüllt, dass die Garzeit verlängert werden müsste,
    aber ich denke, so groß ist der Unterschied nicht.
     
    #8

Diese Seite empfehlen