Neues Thermomixkochbuch

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Molinchen, 23.01.12.

  1. 23.01.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    #1
  2. 23.01.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Molinchen
    vielen lieben Dank für deinen Tip,aber für 40,00€ kauf ich mir das Buch nicht...Frau muß nicht ALLES haben...umgerechnet sind es 80,00 DM wo sind wir denn ?
     
    #2
  3. 24.01.12
    Asche61
    Offline

    Asche61

    hallo Eva,

    es scheint auch Leute zu geben, die bereit sind noch mehr auszugeben als 40€. :-O


    Ich habe erfahren, dass dieses Buch für 89€ Sofortkauf im Ebay zu haben ist. Ich finde es immer nett, wenn die neuen Bücher auch als Gastgebergeschenke zur Verfügung stehen. Da können sich die "Altbesitzer" auch nicht benachteiligt fühlen, wenn sie auf diese Art unkompliziert zum neuen Buch kommen über einen netten Abend für die Buchung/Durchführung eines Erlebniskochens.
     
    #3
  4. 24.01.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    also ich finde 40 € für ein Kochbuch auch ziemlich happig. In meinem Regal stehen Unmengen an Kochbüchern, manche sind auch richtig schwer:rolleyes: und mit tollen Foodfotos, aber so teuer war noch keins.
     
    #4
  5. 24.01.12
    bodie37
    Offline

    bodie37

    Doch, das "so koch ich gern" ist doch auch so teuer. Ich muss mir das erstmal live anschauen bei jemandem. Ich weiß nicht, ich habe so viele Rezepte ausgedruckt, ich schaue gar nicht in die drei Bücher, die ich schon habe! :)
     
    #5
  6. 24.01.12
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    ich hab gestern das neue Kochbuch schon durchgeblättert. Es ist genau so dick wie das so koch ich gerne und daher auch der höhere Preis als sonst. Es sind Rezepte aus der internationalen Rezeptwelt drinnen die nicht in den anderen Büchern sind. Mir hat es sehr gut gefallen. Meine Kollegin fand es bei den asiatischen Sachen ein bissl zu exotisch. Aber das ist ja Geschmacksache und meine Kollegin ist da kochmäßig auch nicht so flexibel ;) Aber für alle die es gerne hätten und es sich nicht kaufen wollen gibt es ja immer die Möglichkeit sich das Buch schenken zu lassen , wenn man eine Vorführung macht.
    Warten wir mal ab, ob das Buch noch jemand hat oder bzw. schon jemand hat, der noch genauer berichten kann. Mehrere Meinungen sind ja nicht schlecht, denn Geschmäcker sind ja verschieden.
    Wenn ihr ein Studio in der Nähe habt, könnt ihr auch schon mal blättern. z.B. beim Kundenkochen.

    Schöne Grüße
     
    #6
  7. 24.01.12
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Julia,

    auch ich habe seit Freitag dieses wirklich tolle Buch. Gekocht habe ich noch nichts daraus, aber einige Rezepte stehen schon auf der Liste! In meinem Regal finden sich wohl noch zwei wesentlich teurere Kochbücher! Aber niemand hat mich dazu gezwungen, sie zu kaufen :rolleyes:!!!
     
    #7
  8. 24.01.12
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Steffi,

    ich werd es mir auch zulegen. Fand gestern nur beim Blättern schon ein paar Sachen total ansprechend. Uff, ja Kochbücher sind manchmal furchtbar teuer. Ich hab ein ganz schönes 10 cm dickes mit wahnsinnig vielen Rezepten und Bilder, da hab ich gleich den Preis hinten mit Edding übermalt, damit da keiner nen Schock kriegt aber ich koche immer wieder etwas daraus. Naja, muss ja immer jeder selber wissen und bei Thermomix gibts ja die Möglichkeit sich das Buch schenken zu lassen. Das geht bei Hugendubel und Pustet nicht ;)

    Schöne Grüße
     
    #8
  9. 25.01.12
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo,

    ich freue mich, dass Vorwerk endlich einmal ein neues Buch veröffentlicht hat, das man auch ohne Vorführung und ohne Ebay bekommt.

    Gute Bücher sind nicht billig und jeder kann ja selber entscheiden, ob ihm der Preis angemessen erscheint oder nicht.

    Ich habe einige Bücher von Vorwerk und finde, sie sind ihren Preis wert.
    Ich werde mir es auf jeden Fall zulegen. Ich bin ein Kochbuchfreak und diese Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen.

    Grüßle
    Brigitte
     
    #9
  10. 25.01.12
    jojojo
    Offline

    jojojo Genießerin

    Da die Rezepte alle in den Rezeptwelten der jeweiligen Länder zu finden sind, finde ich den Preis deutlich überhöht.
    Gibt es eigentlich eine Liste, in der ich sehen kann, welche Rezepte den Wettbewerb gewonnen haben?
    Wäre ja auch interessant die Rezepte nachzukochen, die es nicht ins Buch geschafft haben und trotzdem zu den Siegern gehören.
     
    #10
  11. 25.01.12
    Hummel
    Offline

    Hummel

    Hallo,
    und DANKE Brigitte, endlich mal eine, die genauso denkt wie ich.

    Wenn ich eine Vorführung ausrichte habe ich auch Kosten.
    Für die benötigten Lebensmittel und Getränke gebe ich nämlich auch ca 30,-€ aus.

    Das Gastgebergeschenk-Buch kostet 30,-€ also kann ich es mir auch im Shop bestellen und habe nicht den Aufwand mit Einladungen, Absagen, neue Einladungen usw. außerdem hat man im Anschluß zur fast mitternächtlichen Stunde auch noch ein bisschen Arbeit wie Küche aufräumen, spülen usw.
     
    #11
  12. 25.01.12
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    HAllo Hummel,
    was kaufst du denn immer für deine Vorführung???
    Meine Gastgeber kaufen nur 2 Lebensmittelsachen ein. Alle das gleiche und das seit 2 1/2 Jahren. Und da lohnt sich doch ein Abend.
     
    #12
  13. 25.01.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Hummel,
    wieso gibst du bei einer Vorführung 30€ aus?????????
    Wenn du Gäste einlädst bietest du ja wohl immer Getränke an, oder? Das hat also nichts mit der vorführung zu tun.
    Und die Zutaten für die Vorführung kosten keine 10€, ja noch nicht mal 5€.
    500g Mehl = ,-20€
    4 EL Öl = -,10€
    60 g Zucker = -,05€
    300 g TK-Früchte = 2,-€
    200 g Sahne = -,50€
    200 g Frischkäse = 1,-€ also insgesamt ca. 4€, wenn man teuer kauft auch mal 5€. Davon kochen wir beim Erlebniskochen für bis zu 10 Personen, wenn es sein muss.
    Deine Rechnung würde mich mal interessieren.
     
    #13
  14. 25.01.12
    Hummel
    Offline

    Hummel

    Hallo Andrea,
    ja...wenn ich Freunde, Bekannte und Verwandte einlade, gebe ich auch gerne mehr als 30,-€ aus aber nur um ein Kochbuch "kostenlos" zu bekommen,
    soll ich mich für fremde Leute in Kosten und Aufwand stürzen?
    dazu hab ich keine Lust und ich denke die Beraterin soll ja auch nicht nur für Fun kommen. ODER?
     
    #14
  15. 25.01.12
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo Hummel,
    also ganz fremd sind die Leute ja doch nicht für dich, denn dann würden sie nicht kommen. Und wir kochen ja immer das gleiche. Es ist im Prinzip egal, ob Freunde kommen oder "nur" Bekannte
     
    #15
  16. 26.01.12
    bacio
    Offline

    bacio

    Liebe Hummel,

    Gerade du als ehemalige Thermomix-Repräsentantin solltest wissen, dass die Lebensmittel für ein Erlebniskochen keine 30 Euro kosten. Wenn du deine Gastgeber zur mitternächtlichen Stunde mit Chaos in der Küche zurück gelassen hast, dann hast du wohl irgendwas nicht richtig gemacht. Wenn ich nach ca. 2 - 2,5 Stunden meine Arbeit als Termomix-Beraterin beende, dann hat die Gastgeberin lediglich ein paar Teller und Gläser in die Spülmaschine zu räumen.
    Letztendlich bekommen die Gastgeber und auch die Gäste viele Tipps und Tricks vermittelt, dass bei einem Erlebniskochen mehr heraus springt, als nur ein Kochbuch. Ich freue mich immer, wenn ich zu hören bekommen, wie gut den Gästen und der Gastgeberin der Abend und der TM in Aktion gefallen hat.
     
    #16
  17. 26.01.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Hummel,
    hast du unsere Beiträge gelesen? Wieso lädst du fremde Leute ein? Vielleicht solltest du dich mal auf eine Vorführung einladen lassen ........ dann kannst du es dir ja mal anschauen wie es heute läuft.
     
    #17
  18. 26.01.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    also diese Einstellung gerade von einer ehemaligen Beraterin wundert mich nun doch sehr. Meine Gastgeberinnen meinen hinterher immer, wenn sie nach dem Essen in die Küche kommen: "ui, das würde ich mir jeden Tag wünschen, dass nach dem Essen meine Küche so aussieht...". Also Küchenchaos ist passé - ich sitze allerdings auch erst, wenn die Küche aufgeräumt, meine Tasche und Lebensmittel wieder verstaut sind, noch kurz zu den Gästen an den Tisch. Natürlich hat man als GG auch gewisse Ausgaben, aber das hält sich im Rahmen und was man nicht vergessen darf, man hat ja auch Spaß in der Zeit, tauscht sich aus. Wem das alles zu viel ist, der kann ja ganz bequem im Internet sein Buch bestellen und gut ist...und bei mir ist es meistens so, dass die GG sich gut überlegt, wen sie einlädt, damit auch ich meinen Weg machen kann. Die Begeisterung für das Gerät weitertragen - das ist bei fast allen meinen GG, die den TM schon haben, das Hauptaugenmerk und die freuen sich dann auch, dass es dafür noch ein Kochbuch gibt.
     
    #18
  19. 26.01.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallöchen,

    von mir aus würde ich jede Woche eine Vorführung machen*grins
    Meine TR kommt sogar vormittags.
    Chaos hatte ich noch nie, aber einen schönen gemütlichen und leckeren
    Vormittag mit viel Spaß.
    Für mich macht es keinen Unterschied, ein paar Freundinen zum Frühstück
    bei mir zu haben oder eine Vorführung.
    Und zu den Kosten, mehr wie 5 Euro habe ich noch nie ausgegeben.
    Kaffe und Sekt habe ich eh immer da und da ist es meine Entscheidung,
    was und wieviel ich meinen Gästen Gutes tun möchte.
    Wie gesagt, ich würde jede Woche eine Vorführung machen:biggrin_big:
     
    #19
  20. 26.01.12
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Hallo,

    ich hatte das Buch schon in den Händen und konnte ausgiebig darin schmöckern.

    Wie in jedem Kochbuch sind auch dort Rezepte enthalten, die ich nie machen würde. Trotzdem gefällt mir das Buch ausgesprochen gut und ich bin auch bereit das Geld dafür auszugeben, weil ich sowieso ein Freak von "guten" Kochbüchern bin. Ich kann mich halt dafür begeistern und ich liebe es in meinen Kochbüchern zu blättern. Und ehrlich gesagt, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit und Produktionskosten in so einem Kochbuch stecken, finde ich das Preis-/Leistungsverhältnis völlig in Ordnung. Wie schon gesagt, jeder kann es sich auch von Vorwerk für eine Vorführung schenken lassen.

    Schon beim ersten Durchblättern, sind mir ganz viele Rezepte aufgefallen, die ich gerne nachkochen möchte. Und auch wenn einige exotische Rezepte dabei sind, sind die Zutaten auch bei uns in Deutschland gut beschaffbar. Schön fand ich auch, daß die Rezeptverfasser bzw. Forenmitglieder der Rezeptwelt mit einem Foto abgebildet wurden und jeder hat noch 1-3 Sätze zu sich geschrieben.
     
    #20

Diese Seite empfehlen