Neujahrsbrezelrezept abgewandelt

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Debby, 28.01.08.

  1. 28.01.08
    Debby
    Offline

    Debby

    Hallo alle zusammen, :p

    als erstes möchte ich mich noch bei "makiosparadies" für das leckere Rezept bedanken.
    Ich hatte immer großen Respekt vor Hefeteig. :confused: Nun hatte ich dann Dani´s Rezept vor ein paar Wochen mal ausprobiert. Genau nach Rezept gearbeitet.
    Diese Brezeln waren ein voller Erfolg. Weich wie Watte und richtig lecker. Auch das Verhältnis Zucker und Salz stimmte.
    So bin ich dann mutig geworden, und hab´ beim nächsten backen Rosinen mit untergehoben und statt einer Brezel aus 3 Hefeteigsträngen einen Zopf geflochten. Das war auch wieder ein voller Erfolg.
    Am Sonntag habe ich den Teig in kleine Stücke geteilt und Rosinenbrötchen daraus gebacken.

    Nochmal vielen Dank für das tolle Rezept und dank Dani hab´ich auch keinen Respekt mehr vor Hefeteig.=D

    Liebe Grüße
    Eva
     
    #1

Diese Seite empfehlen