New York Cheesecake mit Himbeermousse

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Irish Pie, 27.04.12.

  1. 27.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    [h=3]Fuer Kaesekuchen bin ich einiges breit zu tun, ist mein absoluter Lieblingskuchen und es gibt nur eine Bedingung... "keine Rosinen"[/h]

    Zutaten:
    200g Butterkekse
    75g Butter
    1 Prise Salz
    125g Zucker
    250g Quark
    600g Frischkaese
    3 Eier
    1 Pck. Vanillezucker
    Abrieb einer halben Bio-Zitrone
    200g TK-Himbeeren
    50g Zucker
    2 Blatt Gelatine

    Zubereitung:
    1. Den Backofen auf 170° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
    2. Die Kekse im Mixer zerbroeseln – wer keinen Mixer hat, nimmt einen Gefrierbeutel und ein Nudelholz.
    3. Die Butter schmelzen und mit den Keksen vermischen.
    4. Die Keks-Butter-Masse in einer Springform verteilen und fest andruecken.
    5. Dann den Boden etwa zehn Minuten blind backen und danach etwas abkuehlen lassen.
    6. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig ruehren.
    7. Danach den Quark und den Frischkaese unterheben und zum Schluss den Zitronenabrieb unterruehren.
    8. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und alles fuer weitere 40 Minuten backen.
    9. Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, sollte er bei Zimmertemparatur abkuehlen.
    10. Zum Schluss die Himbeeren mit dem Zucker im Topf erwaermen bis der Zucker sich aufgeloest hat. Dann die Himbeeren durch ein Sieb passieren,die eingeweichte Gelatine in die passierten Himbeeren aufloesen und gleichmaessig auf dem Kuchen verteilen.
     
    #1
  2. 27.04.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Irish Pie,

    das hört sich ja lecker an. Meine Schwägerin hat mal so einen ähnlichen Kuchen aufgetischt, der war auch Klasse. Dein Rezept werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.

    Danke fürs Einstellen!

    LG, Beate
     
    #2
  3. 27.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Huhu Beate
    als Namensfetter ist das doch Ehrensache ;)
     
    #3
  4. 27.04.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wird der Keksboden durch das Backen so richtig knusprig? Ich kenne den Butterkeksboden nur in Verbindung mit der Philadelphia-Torte und die wird ja nicht mehr gebacken. Am Wochenende wollte ich den auf jeden Fall nachbacken - wir haben ja langes Wochenende und da kommt immer einiges an Besuch vorbei. Da lohnt es sich dann einen Kuchen zu backen - für uns drei Hansele ist ein Kuchen immer viel zu viel. Womit hab ich das verdient, wo ich doch so gerne backe...da ist das bei dir mit 4 Kindern anders. Ruckzuck ist da die Torte alle...:rolleyes:...ich versorge immer alle Nachbarn mit....
     
    #4
  5. 27.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Huhu Susasan

    der Teig wird fuer 10 Minuten ohne die Masse vorgebacken und dadurch wird der Boden knusprig.
    Ich habe den Kuchen auch schon in einer 22cm Springform gebacken, da laesst du einfach 200g Frischkaese weg und schon ist der Kuchen kleiner....oder du nimmst die kleine Form und die "normalen" Zutatenmenge und fuehlst die ueberschuessige 200g Quarkmasse in ein Glas und backst es mit den Kuchen mit. Im Glass haelt sich der Kuchen eine gute Woche.

    Und wenn das dann auch noch alles zu viel ist, sag Bescheid ich helfe dir Futtern ;) *lach*

    LG. Irish Pie
     
    #5
  6. 28.04.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Irish Pie,

    ups, irgendwie ist das Rezept gestern an mir vorbei gegangen.

    Die Variante den Keksboden vorzubacken ist mir neu. Ich habe auch schon so einen Boden gemacht, der wurde aber nicht gebacken und da war er mir einfach zu bröckelig.

    Da für mich so eine Torte immer viel zu viel ist, werde ich versuchen, es in Muffin-Förmchen nachzubacken.
    Was meinst Du, ob das klappt?

    Das Rezept ist jedenfalls schon zum Nachbacken gespeichert, muß jetzt nur die Zutaten besorgen!
     
    #6
  7. 28.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie


    Oh Merlinchen, ich weiss nicht so recht.
    Ich denke mal wenn du den Boden weg laesst und nur die Quarkmasse in die Muffinform fuehlst dann wird das mit sicherheit gehen, nur ich weiss nicht wie du die Himbeermousse drauf bekommst. Der Kuchen ist ja flach und die Muffins werden oben rund also wird dir das Mousse bestimmt runter laufen.

    Kannst ja mal berichten :)

    Lieben Gruss
    Irish Pie
     
    #7
  8. 28.04.12
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo,

    der sieht aber echt lecker aus. Meinst du man kann auch Vollkornkekse nehmen?
     
    #8
  9. 29.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Guten Morgen Kuechenhilfe

    du kannst fuer den Boden gerne auch Vollkornkeskse verwenden, das ist gar kein Problem.
    LG Irish Pie
     
    #9
  10. 29.04.12
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Irish Pie!
    Ich habe deinen Cheesecake gebacken. Anstatt Zucker habe ich weiße Schokolade geschmolzen und untergerührt. Mhhh, lecker!
    Habe heute schon probiert! 5 Sterne!

    LG Iris
     
    #10
  11. 29.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    ... mhh das klingt super! Ich freue mich sehr, dass der Kuchen bei dir gut an kam.

    Liebe Gruesse
    Irish Pie
     
    #11
  12. 29.04.12
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    @ Irish Pie
    Der kuchen ist fast alle aufgefuttert!
     
    #12
  13. 29.04.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    wow....Ihr seid ja genauso Futtermaeuse wie wir :)
    Ich weiss ja nicht, wie das bei Euch ist, aber ich stehe total auf Kaesekuchen, und habe mir schon das naechste Rezept rausgesucht. Mal sehen ob ich dazu komme es die naechste Woche auszuprobieren.

    LG Irish Pie
     
    #13
  14. 01.05.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    hatten heute deinen Kuchen zum Nachtisch, jedoch statt Himbeeren mit Erdbeermousse.
    Hatte gemahlene Gelatine, aber irgendwie war es mengenmäßig doch etwas wenig, denn die Masse wollte nicht so richtig fest werden, was aber dem Geschmack nicht geschadet hat.:p
    Sieht eigentlich garnicht so mächtig aus, er hat es aber in Sich.:rolleyes:
    Lecker.

    LG
    renette
     
    #14
  15. 02.05.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Halli hallo,

    ausprobiert, aufgegessen und für seht gut befunden!
    Meine Eltern waren gestern bei uns zu Besuch und da kam dieser leckere Cheese Cake auf den Tisch. Ich hab weniger Frischkäse verwendet und statt der Himbeeren Erdbeeren genommen. War Klasse!

    Nochmals danke fürs Rezept,
    Beate
     
    #15
  16. 02.05.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Danke! Freut mich sehr, dass der Kuchen so schnell Abnehmer findet :)

    Im Originalrezept wird die Mousse ohne Gelatine gemacht also warst du liebe Renette gar nicht so verkehrt mit der fluessigen Sosse, stell ich mir auch ganz lecker vor.
    Schade das ihr nicht ein paar Bilder gemacht habt.

    LG Irish Pie
     
    #16
  17. 04.05.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Irish Pie,

    Warum sollte das nicht klappen? Die Himbeersoße kommt doch erst nach dem Backen drauf - und bis dahin sind die Muffins wieder zusammengerutscht.
    Schau mal hier http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/81921-kaesekuchen-muffins.html

    Dein Rezept werd ich demnächst mal für meinen Käsekuchen-liebenden Göga backen, durch die Himbeersoße mit nem fruchtigen Hauch, das kommt wieder mir entgegen ;)
     
    #17
  18. 14.05.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Irish Pie,

    hab letzte Woche dein Rezept getestet.

    Schmeckt durch die Himbeermousse schön fruchtig - ist uns allerdings zu mächtig, da schafft man nur ein ganz schmales Stück,
    dadurch ist es von uns 2 als Originalrezept zu viel, evtl. mach ichs mal in einer halben Form.

    Hast du den Kuchen schon mal eingefroren? Geht das?
     
    #18
  19. 14.05.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Hallo Pimboli,
    dazu kommt es bei uns erst gar nicht ;) aber warum sollte das Einfrieren ein Problem sein?

    LG Irish Pie
     
    #19
  20. 27.02.13
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Irishpie,

    am Wochende hab ich Deinen Kuchen gemacht. Der hat uns allen sehr gut geschmeckt.

    Als Topping gabs bei uns einen Schmandzitronenguß.

    Von mir bekommst Du 5 Sternchen für den erfrischenden Kuchen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen