Noch ein Heidesand-Plätzchen-Rezept

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Luna1960, 05.12.12.

  1. 05.12.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    [FONT=&quot]Hallo Ihr Lieben,

    da wir innerhalb von 4 (!) Tagen noch einmal diese Plätzchen backen mussten, wollte ich euch an diesem Rezept teilhaben lassen.

    Unsere Kinder liebten sie schon von klein an, da man diese Plätzchen auch aufs Backblech "schmeißen" durfte. Vielleicht hat ja noch jemand Lust dies noch auszuprobieren. Foto folgt nachher auch.[/FONT][FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot]


    Heidesandplätzchen[/FONT]


    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]

    [FONT=&quot]125 g Mandeln, Stufe 7, 10 Sek.[/FONT]
    [FONT=&quot]250 g weiche Butter [/FONT]
    [FONT=&quot]125 g Zucker[/FONT]
    [FONT=&quot]375 g Mehl[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Alles auf Stufe 4, 8 – 10 Sek., der Teig ist krümelig[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Walnussgroße Kugeln formen und diese auf das Backblech werfen oder legen und etwas flachdrücken (Unterseite muss flach sein und oben die „Kugel“). [/FONT]

    [FONT=&quot]150 ° ca. 20 – 25 Min. Die Plätzchen sollen hell bleiben.[/FONT]

    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Dann noch warm in Vanillezucker wälzen und auskühlen lassen.[/FONT]

    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
     
    #1
  2. 05.12.12
    phoebe77
    Offline

    phoebe77 Inaktiv

    Hallo Martina,
    das werde ich doch glatt am WE mal testen!!! Meine beiden Nichten kommen und das ist ein wunderbar einfaches Rezept!!
    Vielen Dank.
     
    #2
  3. 05.12.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Nachdem mir gerade nach backen war hab ich die Heidesandplätzchen gleich mal nachgemacht... hmmm... die sind sehr sehr lecker... da muss ich wieder auf meinen Mann aufpassen, sonst sind schon morgen keine mehr da! Schön zart-mürbe, absolut lecker *schleck*

    Nur beim formen hatte ich so meine Probleme... sind mir sehr oft wieder zerbrochen.. aber als ich den dreh raus hatte ging's dann doch relativ schnell (was man bei mir halt so als schnell bezeichnen kann *lol*)... zwei Bleche sind's geworden.. hab sie kleiner gemacht (und mit einem Haps sind sie im Mund) *hihi*

    Danke für's tolle Rezept!
     
    #3

Diese Seite empfehlen