noch ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 01.03.05.

  1. 01.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    Ihr könnt einen echt anstecken mit dem Gerätekauf :roll:
    Ich hab mich jetzt durch die ganzen Links durchgelesen und schon einiges dazugelernt.
    Aber trotzdem noch ein paar Fragen offen:

    Wie ist das mit dem Energieverbrauch?
    Es wird gesagt, nur wie bei einer 100 W Birne. Aber das über 7-8 Stunden ist ja auch schon eine ganze Menge. Wenn ich im Römertopf koche, per Heißluft ohne Vorheizen, ist die Mahlzeit nach 1-2 Stunden fertig. Brauche ich da nicht weniger Strom als mit dem Slowcooker über x-Stunden? (Allerdings nervt mich beim Römertopf das wässern :wink: )

    Ich hab ja keinen Varoma, zu der Zeit als ich den TM21 gekauft habe, gabs den Aufsatz noch nicht. Deshalb bin ich da nicht so firm.
    "Braucht" man denn den Slowcooker wirklich, wenn man einen Varoma hat? Hier kann man doch auch alles in einem Topf kochen. Ja klar, der Koch-Zeitfaktor ist ein Riesenunterschied, aber vom gesund-und-Vitamine-und-Energiespar-Aspekt müßte doch eigentlich der Varoma das Rennen machen? Und vorbereiten muss ich ja jede Mahlzeit. Ich kann ja auch morgens den Varoma füllen und in den Kühlschrank stellen und später aufsetzen, wenn ich halt dann essen will. Oder liege ich da total daneben?

    Bin nämlich am überlegen, ob ich mir den Varoma noch dazu kaufen soll oder einen TM31? Und bin dabei über den Crockpot gestolpert. Aber kaufen kann ich den sicher nicht, mein Mann ist sowas von empfindlich, was neue Küchenausstattung angeht. Er kocht zwar nicht, aber er "haßt" buchstäblich alle Anschaffungen, die ich für die Küche mache, obwohl ich sie selbst bezahle (verdiene ja auch saugut). Neue Tupperschüsseln wären für ihn ein Scheidungsgrund :cry:
    Aber neugierig bin ich natürlich trotzdem. Vor allem wäre der Crockpot viiiiiel billiger als ein neuer TM und der Varoma einzeln ist sicher auch nicht so billig (hab keine Ahnung).

    lieben Gruß
    Aline
     
    #1
  2. 01.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Aline,

    auf den Varoma wuerde ich nie verzichten wollen. Der ist einfach super.
    Ob Du den Slowcooker brauchst kann ich Dir nicht sagen, lies' alles durch und entscheide dann selbst.

    Wenn Du allerdings saugut verdienst..... :rolleyes:
     
    #2
  3. 01.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Aline!

    Ich kann mich Susi nur anschließen - der Varoma ist spitze und gehört einfach zum TM!! Ich möchte ihn nicht missen!!!!!! Erst gestern hatte ich Fisch und Gemüse darin gemacht und im Topf den Reis!
    Der Crocky ist irgendwie eine Ergänzung, oder wie soll ich das beschreiben :rolleyes: :roll: ........Also, ich möchte auf jeden Fall auf beide nicht mehr verzichten. Aber die Entscheidung musst du ja fällen!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #3
  4. 01.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Aline,

    Varoma und Crockpot sind zwei Dinge, die Du nicht vergleichen kannst.
    Das einzige, was sie gemeinsam haben ist, daß Du Dich beide Male nicht um das Essen kümmern mußt.

    Im Varoma wird mit Dampf gegart - im Crockpot bei kleiner Temperatur geschmurgelt. Beides hat unterschiedliche Einsatzgebiete.

    Ob sich ein Varoma-Kauf für den 21er lohnt mußt Du selber entscheiden: Er kostet 84€. Praktisch wäre dann auch das Kochbuch dazu, es kostet 20 €.

    Dein 21er ist ja nun schon einige Jahre alt - ob es da nicht evtl sinnvoller sein mag, über den TM31 nachzudenken, der incl Varoma im Moment 870€ kostet???

    :roll:
     
    #4
  5. 01.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Hallo Aline,

    das find aber nicht nett von Deinem Mann, wenn ich das mal sagen darf. Zumal, wenn er nicht mal selber kocht :roll:. Bei allen Witzen die wir hier über die Anschaffung von Küchengeräten u. ä. machen: Küchenarbeit find ich oft sehr anstrengend und so manche Geräte und Küchenhelfer erleichtern die Arbeit doch wirklich ungemein. Mein Pot ist zwar noch nicht da, aber bin felsenfest davon überzeugt, dass er unbedingt zu diesen Geräten gehört. :p
     
    #5
  6. 01.03.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Aline,
    was braucht man schon wirklich die Luft zum Atmen,aber.......
    man erleichtert sich die Arbeit und hat mehr Freude beim Kochen mit verschiedenen Küchengeräten.Das muß jeder für sich entscheiden.Ich habe auch den TM mit Varoma und schon seit Jahren einen Pot und bin wirklich zufrieden mit jedem.
    grübel, grübel :roll:
    vielleicht fällt Dir eine Lösung ein.
    Gruss Gisela
     
    #6
  7. 01.03.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Petra,
    ich hatte mir den Varoma für den TM21 vor einem Jahr dazu gekauft.
    Also, so weit ich mich erinnere, war das Kochbuch dabei :roll:

    Das war für mich die beste Nachrüstung überhaupt. Erst seither war ich in der Lagen all-in-one Essen zu kochen =D
    Die Slwocooker Essen schaue ich mir gerade auch immer an .... also einen schönen Braten kann James wo wohl noch nicht. Da bin ich auch schon am Überlegen :roll:
     
    #7
  8. 01.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reni,

    bist Du sicher, daß Du Dich da nicht täuscht??? :-O
     
    #8
  9. 01.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Aline,

    die Braten und Fleischgerichte überhaupt sind für mich im Moment auch der Hauptbeweggrund den Crockpot zu kaufen. Leckere Rouladen, Gulaschsuppe, der Barbeceubraten :rolleyes: ...! Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass dies bisher nicht gerade meine Stärke war, da hab ich irgendwie nicht das Händchen für.

    ... und wenn dann alles so super zart wird, ohne dass ich mich drum kümmern muß :p - und super Saucen soll es auch noch geben!

    Der Varoma ist schon toll für gedämpften Fisch und knackig frisches Gemüse, das einfach noch toll nach Gemüse schmeckt!!!

    Insofern also nicht miteinander zu vergleichen - find ich jedenfalls.
     
    #9
  10. 01.03.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Petra,

    ich hatte vorher nur das 'Neues Kochen' Kochbuch. Mit dem Varoma habe dann das Nachfolgerbuch (ich glaube: schnelle Küche - leicht gemacht) mit dem dem Varomateil bekommen.
    Also bestellt hatte ich dieses Buch nicht.
    Ob das ein Fehler von Vorwerk war, kann ich natürlich nicht ausschließen.
     
    #10
  11. 02.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke für die vielen lieben Antworten.
    Nett finde ich das von meinem Mann auch nicht :axe:
    aber er ist halt so *seufz*
    Ich hab vorhin mit meiner Schwester telefoniert, sie einen Varoma und nutzt ihn nicht *dieweltnichtversteh*
    und würde ihn mir mal leihen oder auch einfach schenken.
    Dann kann ich mir das mit dem TM 31 noch überlegen.
    Und den Slowcooker: hört sich ja toll an, vor allem, weil ich auch kein Bratenspezialist bin. Ich hab gestern schon mal vorsichtig mit meinem Mann gesprochen, ohne einen Kaufwunsch zu äußern und bekam sofort vehemente Ablehnung, weil "man sowas nicht auch noch braucht" und vor allem so lange kochen, vielzuviel Strom und alle Vitamine weg. Meine Argumente, die ich hier gelesen habe, haben natürlich nicht gegolten.
    Also mach ich es so wie immer, irgendwann ist er da :finga:
    Ich kann mir ja Zeit lassen und erst mal den Varoma ausgiebig testen.
    Momentan schmurgelt Schaschlik im Römertopf und jetzt hab ich Hunger.

    Also danke nochmal und
    GLG
    Aline
     
    #11
  12. 17.04.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo zusammen,

    habe hier auch gerade mal einige Beiträge zum dem Crockpot gelesen, da ich am überlegen bin ob so ein Gerät nicht etwas für meine Mama wäre. Sie kocht sehr gerne und viel Fleisch.
    Aber gerade bei dem Gemüse hätte ich da doch ähnliche Bedenken wie Alines Mann. Ist das nicht wirklich total verkocht nach so langer Zeit, habe hier ja teilweise was von 6-7 Stunden gelesen?!?!?! Und was ist mit den Vitaminen??? Bis jetzt wird das Gemüse bei meiner Mama im Herd gedämpft damit es schön knackig bleibt, das müsste sie dann vermutlich auch weiterhin so machen, oder??

    Und noch eine Frage: Kann mir jemand sagen wo die Unterschiede zwischen dem Gerät von Rival und dem von Weltbild liegen?

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #12
  13. 17.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Aline,

    kauf Deinem Mann doch 'ne neue Bohrmaschine, hübsch verpackt mit roter Schleife, Bussi....... Säusel, säusel ........

    ....und in der Küche steht in der Ecke der Crockpot.=D

    Mein Göga weiß auch noch nichts von seinem Glück, dass ich den Crockpot bei Weltbild bestellt habe. Ich werde so argumentieren, dass ich ja jetzt mit dem Rauchen aufgehört habe und für das eingesparte Geld der Crockpot die Belohnung ist. :p Mein Göga braucht leider keine neue Bohrmaschine, aber vielleicht fällt mir ja was anderes ein.......

    Turbobinchen
     
    #13
  14. 19.04.06
    kobraa
    Offline

    kobraa

    AW: noch ein paar Fragen

    Wie ist das denn mit den Vitaminen und den Nährstoffen im Crockpot?
    Mittlerweile besitze ich auch begeistert das Faltbrett, vor dem Crocky schrecke ich noch aus ebendem Grund zurück...Fleisch gibt es selten, also ist das kein Kaufgrund.
    Könnt Ihr `alten Hasen´etwas dazu sagen?
    AL
    Birgit
     
    #14
  15. 19.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: noch ein paar Fragen

    Das habe ich zum Thema Verbrauch und Vitamine bei ebay gefunden. Ansonsten findet man leider nicht sehr viel beim googlen.:-(

    Ein elektrischer Kochtopf, mit einem äußeren Mantel mit den Heizelementen und einem inneren Keramiktopf und einem fest
    schließenden Deckel, in dem alle Gerichte sehr langsam und schonend gegart werden (immer unter 100 Grad und mindestens
    zwei mögliche Temperaturstufen).
    Die Vorteile des Niedrigtemperatur Kochens wurden ja in der letzten Zeit gerade von Sterneköchen hinreichend vor Augen geführt:
    Braten werden butterzart, die Vitamine werden geschont und das kann nur er: der Slow Cooker gart die gesamte Zeit vor sich hin
    und das nur mit dem minimalen Stromverbrauch einer Glühbirne !
    In Amerika (da kommt er her) stellen frühmorgens die Hausfrauen den SC an, nachdem Sie ihn mit allen Zutaten für ein
    deftiges Gulasch, einen herzhaften Eintopf oder eine leckere Lasagne "gefüttert" haben und wenn Sie Ihre Arbeiten im
    oder außer Haus erledigt haben, die Familie nach Hause kommt, riecht man schon - heute gibt es wieder etwas ganz leckeres !

    Schluß mit dem ewigen schlechten Gewissen gestresster und berufstätiger Frauen und Mütter, die gerne für Ihre Lieben
    wieder mehr ausgewogene und wertvolle Gerichte auf den Tisch bringen möchten !
    Schluß mit der ewigen Fragerei, was koche ich bloß morgen wieder ?
    Hiermit gibt es wieder jede Menge Ideen und Rezepte und vor allem: herrlich unkompliziert und doch raffiniert, genau richtig
    für die heutige Zeit, in der alle Terminkalender restlos ausgefüllt sind !

    Wir bieten heute eine brandneue Rezeptesammlung, komplett in deutscher Sprache und vor allem, mit jeder Menge mund-
    wässernden Ideen, sowohl süß als auch herzhaft, die man mit dem Slow Cooker alle zubereiten kann. Zum einen die beliebtesten
    ins Deutsche übersetzte amerikanischen Originalrezepte der Slow Cooker Profis und Familien Lieblings Rezepte, sowie deutsche
    und internationale Rezepte, wie man sie im SC zubereitet.
    Der SC kann sogar backen ! Lassen Sie sich überraschen... Sie werden es nicht bereuen !
     
    #15
  16. 19.04.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Turbobinchen,

    ja, genau den Artikel hatte ich auch gefunden. Aber ich kann mir halt, auch wenn dort steht 'Vitamine werden geschont', nicht vorstellen, dass das Gemüse nach soo langer Garzeit noch halbwegs knackig und frisch schmeckt...

    Wäre schön, wenn mal jemand aus Erfahrung etwas dazu schreiben könnte?!

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #16
  17. 20.04.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Bibi und alle anderen Hexen hier,

    die sich die Frage nach verkochtem Gemüse stellen.

    Im Slowcooker verkocht kein Gemüse =D .
    Ich habe es anfangs auch nicht geglaubt, aber es ist so.

    Am Sonntag koche ich wieder für eine Kommunion und der Renner sind immer die Boullionkartoffeln.
    Ich mache den Crocky voll kleine Kartoffeln, fülle den Topf mit Gemüsebrühe auf und stelle ihn für 5 Stunden auf low.
    Danach bleiben die Kartoffeln auf dem Büffett stehen mit der Warmhaltefunktion und jeder kann sich bedienen. Wenn Reste bleiben wird daraus eine Kartoffelsuppe gekocht und eingefroren.
    Somit brauche ich mich um eine Beilage nicht mehr zu kümmern.

    Noch nie hatte ich matschiges Gemüse im Crocky.
    Traut euch und ihr werdet viel Spaß haben:cool: .
     
    #17
  18. 20.04.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Spaghettine,

    na, das hört sich doch mal gut an. ;)

    Vielleicht wäre das Stück ja doch etwas für meine Mama. Denke für uns würde es sich nicht wirklich lohnen, da wir nicht die großen Fleisch-Esser sind. Oder machst Du abgesehen von den Kartoffeln auch noch viele andere fleischlose Sachen??
    Kannst Du mir vielleicht noch sagen ob es einige gute (und wenn welche?) Kochbücher für den Crocky gibt?? Meine Mama ist dann doch nicht soo Internet-Begeistert und ich glaube es wäre schwierig sie zu überreden bzgl. Rezepten z.B. im Kessel zu schauen....

    Liebe Grüße und vielen Dank schon mal für die Info
    Bibi
     
    #18
  19. 21.04.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Bibi,

    Deutsche Kochbücher kenne ich nicht.
    Alle Rezepte die ich koche, stehen hier im Crockpotforum.
    Du mußt dich nur von unten hoch lesen. Nur:rolleyes: ist gut, dauert bestimmt sehr lange, und dann die Rezepte ausdrucken. Es sind auch viele fleischelose Rezepte dabei.
     
    #19
  20. 23.04.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: noch ein paar Fragen

    Hallo Regina,

    danke für Deine Infos. Ja, hier gibt es schon wahnsinns viele Rezepte und mittlerweile ja auch eine Crocky-CD. Wenn ich meiner Mutter wirklich einen Crocky schenken werde dann wird wohl auch die CD mit von der Partie sein. Falls sie damit nicht zurecht kommt kann ich dann immer noch die Rezepte ausdrucken...

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #20

Diese Seite empfehlen