Noch eine Frage zum crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Elisabeth, 22.04.06.

  1. 22.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    Hallo
    da ich meine Schwiegereltern Sonntags öfters zum Mittagessen zu besuch habe und sich der Crocky da echt lohnen würde

    Während er kocht, könnte ich noch schnell die Wohnung Schwiegermütter tauglich machen. Bei meiner Schwiemu könnte man vom Boden essen *grr...*

    Aber?! Wenn ich nun davon aus gehe, das der Crocky immer fast 6 Std. braucht bis das essen fertig ist ,müsste ich ja um 6 Uhr die Zutaten in den Crocky schmeißen damit wir um 12 Uhr zu Mittagessen könnten.
    Menno ich muss die ganze Woche um 6 Uhr aufstehen doch nicht auch noch Sonntags *zufauldazubin* Oder abends den Crocky schon so weit fertig machen ,das er morgens schon alleine loslegt z.b. mit einer Zeitschaltuhr?
    *grübel*
    Das währe aber dann für die Lebensmittel auch nicht so gut ,da sie ja dann die ganze Nacht in der Wärme stehen würden.
    Wie löst ihr solche Probleme?
    Zukünftig die Schwiegereltern nur noch zum Abendessen einladen? Nö abends will ich meine ruhe !

    ach ja ich habe mich für den Crocky von Weltb.... entschieden und so bald ich für dieses Problem die passende Lösung gefunden habe werde ich ihn bestellen Jawohl!!!! Dann habe ich bei meinem Männlein die letzten Zweifel beseitigt

    by Elisabeth
     
    #1
  2. 22.04.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    #2
  3. 22.04.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallöchen,

    also ich hatte so ein Problem bis jetzt noch nicht, da ich sehr viele Rezepte auch schon einen Tag vorher vorbereiten kann und dann am Tag des Servierens, nochmal langsam den Crocky erwärme.
    Bisher hatte ich damit absolut keine Schwierigkeiten - im Gegenteil, viele Gerichte schmecken "aufgewärmt" fast noch besser". (Alle Schmorbratengerichte, alles mit Kohl .....)
    Wenn Du das aber nicht möchtest - vielleicht hast Du in Deinem Haus/Wohnung einen Raum der relativ kühl gehalten ist, z. B. Keller, Waschküche, Hobbykeller etc. wo ja das Essen mit einer Zeitschaltur morgens gestartet werden kann. Dann macht es ja den Zutaten auch nichts aus, wenn sie über Nacht schon "kühl" gelagert werden. :rolleyes:
    So würde ich es machen....hätte aber halt auch die Möglichkeiten!


    Liebe Grüße:dum_big:

    Dani
     
    #3
  4. 23.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    [​IMG] für eure Tipps und den Link
    Ich habe das Gefühl es gibt hier keine frage die nicht bereits von euch durchdacht wurde
    Ich sollt wohl erst die Suchfunktion nutzen. [​IMG]
    Ja eine Waschküche hätte ich zu bieten, schön kühl
    nur müsste ich dort noch eine stabile Unterlage finden*grübel*
    So nu die gute Nachricht
    "Ich habe meinen Crocky bereits gestern bei Welt... bestellt "
    trotz allem wenn und aber
    Er kostet ja nicht die Welt und bei der Begeisterung die ich hier so lesen kann
    Ich konnte einfach nicht anders*grins*
    Nun hoffe ich das er bis spätestens Freitag da ist,damit ich ihn bevor meine Schwiegereltern kommen bereits ausprobieren kann
    lg
    Elisabeth
     
    #4
  5. 23.04.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisabeth,

    nun muss ich mich doch mal bei dir für all die Fragen die du hier gestellt hast bedanken, denn ich hab da fleißig mitgelesen, angefangen mich für den pot zu interessieren und hab ihn am Freitagabend bei weltb. bestellt. Ich bin genauso neugierig wie du und warte nun auch sehnsüchtig auf das tolle Teil.
    Dann können wir ja zusammen ausprobieren, bin schon fleißig auf der Suche nach dem ersten Rezept.

    Wieso brauchst du in der Waschküche ne Unterlage? Da ist doch gewöhnlich Steinboden bzw. Fliesen, da brennt nix an.

    Liebe grüße und frohe Erwartung

    Elisa
     
    #5
  6. 23.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo elisa *ganzliebrüberwinke*

    Das freut mich aber
    Das ich mit meiner fragerei dir in deinem stillen Ecklein auch etwas helfen konnte *grins*


    Steinboden? Ja den habe ich !
    Ich habe aber auch einen Hund
    Mensch da warst du aber schneller wie ich *bodenstampf*
    Mein erstes Rezept wird das Burgundertöpfchen sein
    das habe ich bereits mit GG besprochen und das Rezept auch schon gespeichert, nun fehlt mir nur noch mein Crocky
    Sagst du mir bitte bescheid sobald er da ist?
    Denn dann müsste meiner einen Tag später auch ankommen
    lg
    Elisabeth
     
    #6
  7. 23.04.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo ihr Lieben!

    Susi hatte mal irgendwo geschrieben, dass man IM Crocky keine Speisen aufwärmen sollte - zwecks Keimen usw.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #7
  8. 24.04.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisabeth,

    soeben ist mein crocky eingetroffen!!!!!!!!!! Hab Freitag abend bestellt und frühestens auf Dienstag gehofft. Das war echt ne Überraschung als heute der Briefträger geklingelt hat.
    Nun muss ich erst noch arbeiten gehn, dann einkaufen, aber dann darf der crocky gleich mal ne nachtschicht einlegen, ich denke ich mach den Filettopf Bombay, der paßt am besten, da ich grad bemüht bin ein paar Kilos loszuwerden.
    Hoffe Dein Pot kommt genauso schnell an.

    Liebe Grüße aus Bayern
    Elisa
     
    #8
  9. 24.04.06
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisa,

    ist der Crocky, sowas wie ein Reiskocher?
    Auf dem Bild sieht er jedenfalls so aus.

    Kann man damit fettarme Gerichte zubereiten, die trotzdem schmecken?

    Würde mich über eine Info freuen.
    Und was kostet er?

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #9
  10. 24.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisa
    Das ging aber flott
    Dann hoffe ich mal das meiner morgen oder übermorgen hier ankommt
    Bericht mir doch bitte wie dir der Filettopf Bombay gelungen ist
    Vielleicht schwenke ich dann auch noch um

    lg
    Elisabeth
     
    #10
  11. 24.04.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisabeth,

    hab schon umdisponiert, derzeit bruzzeln Dampfnudeln im Topf. Und weißt Du weshalb?=D Die haben von allen Gerichten die kürzeste Garzeit *g*, ich kann´s einfach kaum erwarten....:rolleyes:

    Heute abend kommt dann der Filettopf rein, dann ist das Frühstück schon gerettet:p

    Ich steh am Pot und staune....

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #11
  12. 24.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hey Elisa
    Du machst mich tottal neidisch [​IMG]

    Menno ich will auch am Pot stehen un staunen
    Was siehst du den da?
    Deine Familie wird sich morgen über das Frühstück aber sehr wundern *grins*

    lg
    Elisabeth
     
    #12
  13. 24.04.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hab da mal ne Frage:

    Was ist das mit den Keimen?:-O

    Wenn ich im Crockpot was gekocht habe, stelle ich ihn in unseren alten "Schweinestall" (war früher mal wirklich einer), da ist es fast so kalt wie im Kühlschrank! Im Winter sogar kälter. Am nächsten Tag wieder rein in die gute Stube und langsam erwärmen lassen.

    Da können sich doch keine Keime bilden, oder??
    Also , wenn ja - bis jetzt haben wir es überlebt....wie heißt es doch so schön: Was uns nicht tötet......

    Grüße

    Dani - aber mal im Ernst - würde mich schon interessieren???
    :rolleyes:
     
    #13
  14. 24.04.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Dani,

    ich bin ursprünglich davon ausgegangen daß der Filettopf Bombay 1 std. high und 9 std. low kochen sollte, und damit wäre mein neuer Crocky die ganze Nacht beschäftigt gewesen.
    Nun habe ich aber in einem anderen Forumsbeitrag entdeckt dass dieses Gericht bereits nach 3 std high fertig wurde. Also hab ich nun alles in den Topf geschichtet und ihn in den Kühlschrank gestellt. Morgen früh kommt er dann in den Crocky, ich wähl den Mittelweg, stelle auf Automatik und lasse ihn morgen vormittag während ich arbeite kochen. Da hat er gute 5 stunden Zeit. Mal sehen was dabei rauskommt...

    Hast schon recht, ich würde gerade Putenfleisch nicht unnötig ungekühlt rumstehen lassen.

    @Elisabeth:
    Meine Dampfnudeln sind wunderbar zart geworden, hätten zwar noch ein bischen Zeit vertragen...aber meine neugier war einfach zu groß und die Ränder guckten schon so braun aus, da hatte ich Angst dass was anbrennt=D
    Aber sie schmeckten supergut und es roch die ganze Zeit....hmmmm
    Hoffentlich kriegste ihn morgen auch. Ich drück dir mal beide Daumen.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #14
  15. 25.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Er ist da *freu*
    Mensch ist der Riesig
    Jetzt suche ich mir noch ein feines Gericht raus das auch nicht so lange dauert
    Ich mach mich mal auf die suche

    by
    Elisabeth
     
    #15
  16. 25.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hi ich schon wieder
    Mein Crocky ist nun am Kochen
    Habe mich für den Mexikanischen Hackfleischtopf entschieden und damit es etwas schneller geht werde ich ihn2 Std. auf High laufen lassen
    Mit dem Kontrolllämpchen habe ich einige Probleme das ist so schwach man sieht es kaum
    Ist das bei eurem Crocky von Weltb... auch so oder stimmt da etwas nicht?
    lg Elisabeth
     
    #16
  17. 25.04.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    @Elisabeth,
    ich hab auch den Weltbild- Corcky und auf high blubbert der ganz sanft vor sich hin. Ich denke wenn Du Dein Essen morgens anschmeisst auf high sollte es bis mittag fertig werden. Muss ich auch mal ausprobieren....
     
    #17
  18. 25.04.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisabeth,

    na endlich ist das gute Stück auch bei dir gelandet:p .
    Bei uns gabs heute mittag den Filettopf Bombay, hab ihn heute morgen um 7 Uhr vom Kühlschrank geholt und auf Automatik gestellt. Mittags um 1 Uhr war unser Essen fertig, aber das nächste mal würze ich kräftiger, hab vorsichtig dosiert, da hier oft geschrieben wurde dass der Geschmack intensiver wird.
    Gut wars aber trotzdem und für morgen reicht es auch noch.

    Übrigens bei meinem leuchten die Lämpchen auch sehr schwach, man sieht sie kaum. Naja beim slow cooker leuchtets eben auch slower =D

    Viel Spaß beim kochen und schreib obs gelungen ist.

    Gruß Elisa
     
    #18
  19. 25.04.06
    Elisabeth
    Offline

    Elisabeth Inaktiv

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo

    Mein Hackfleischtopf ist mir sehr gut gelungen
    Nur mein Mann meinte ich soll doch das nächste mal die doppelte menge Hackfleisch nehmen *grins* Er liebt Hackfleisch in allen Variationen
    Aber sonst hätte es ihm sehr gut geschmeckt
    und ich war so happy ,während der Crocky gekocht hat, habe ich mich in die Badewanne gelegt
    nix umrühren aufpassen das nix anbrennt oder überläuft.
    Nach dem Essen kein spülen, nur die Teller in die Spülmaschine ,
    nix aufräumen (außer den Tisch) Die Küche hatte ich ja bereits nach dem ich den Crocky gefüllt hatte sauber gemacht
    und für morgen ist auch noch etwas übrig geblieben
    Kann ich den das Gericht in dem Topf nochmal aufwärmen?
    Ich habe ja auch hier irgendwo gelesen man sollte das nicht tun
    Warum eigentlich nicht?
    by Elisabeth
    Aber wenn ich ihn morgen nur auf low stelle?
    Oder doch lieber in der Micro?
    So jetzt muss ich nur noch überlegen was ich den am Donnerstag in meinem Crocky so koche
     
    #19
  20. 26.04.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Noch eine Frage zum crocky

    Hallo Elisabeth,

    ich würde in der Micro aufwärmen.
    Nochmal das lange kochen ist sicher nicht so gut.
    Zudem hat man mit der Micro auch keine Arbeit.
     
    #20

Diese Seite empfehlen