Nonnenpfürzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von landtante, 21.11.07.

  1. 21.11.07
    landtante
    Offline

    landtante

    Hallo,

    habe ein leckeres Plätzchenrezept

    200g Butter
    80 g Weizenin (Stärkemehl)
    20 g Kakao
    150 g Mehl
    100 g Zucker
    1 P. Vanillezucker

    alles in den TM, kurz auf Stufe 3 verkneten (oder Brotbackstufe)

    30 min. kühl stellen

    Kugeln formen (2-3 cm)

    in die Mitte je eine Haselnuss

    ca. 15 min. bei 180 Grad backen

    mit Zuckerguß bestreichen

    Viel Spaß beim Backen wünscht Euch

    Tina
     
    #1
  2. 21.11.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Nonnenpfürzchen

    Hallo Landtante,
    Nonnenfürzchen sind bei uns Stachelbeeren.
    Deine Variante hört sich aber auch super gut an.
    Rezept ist gespeichert!
     
    #2
  3. 22.11.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Nonnenpfürzchen

    ....und bei uns kleine Mini-Frikadellen.......;)
    Schönen Gruß,
     
    #3
  4. 22.11.07
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Nonnenpfürzchen

    .....und bei uns so eine Art Anisplätzchen!!!!!

    Habe aber trotzdem das Rezept abgespeichert.
     
    #4
  5. 04.12.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Nonnenpfürzchen

    Hallo Tina,
    Wir wollen heute in der Jungschar Plätzchen backen und da habe ich deinen Teig gemacht. Der ist ja so zart, die Plätzchen können nur gut werden. Bei dem Namen können wir dann mal diskutieren, was Nonnen sind, und was wohl der Name bedeutet ;)
    Ich melde mich noch mal wie die fertigen Exemplare geworden sind!
     
    #5
  6. 05.12.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Nonnenpfürzchen

    Hallo Tina,
    die Kinder hatten alle möglichen Bemerkungen zum Namen der Plätzchen. Sie schmecken super! Das erste Blech ist jedoch im Müll gelandet, da die andere Mitarbeiterin sie zu lange im Ofen gelassen hatte, Ich habe dann danach den Ofen auf 170° gestellt.
    Danke für das leckere Rezept
     
    #6
  7. 05.12.07
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Nonnenpfürzchen

    Hallo Barbara,

    freut mich, dass die Plätzchen gelungen sind. Den Namen habe ich übrigens nicht erfunden. Das Rezept stammt von einer Kollegin. Aber der Name regt doch die Phantasie an, oder?

    Viele Grüße
    Tina
     
    #7
  8. 16.12.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Nonnenpfürzchen

    Hallo Tina,

    ich habe heute deine Plätzchen leicht abgewandelt gebacken.

    Erst hatte ich ja Bedenken, weil der Teig nicht sehr süß schmeckte, dann habe ich gelesen, dass da ja noch Zuckerguss drauf soll :rolleyes:.

    Er war zum Rollen sehr klebrig, trotz Kühlung. Kann aber daran liegen, dass ich einen Teil Margarine benutzt habe.
    Jedenfalls habe ich einen Teil Bärentatzen gemacht, einen Teil mit einer Mandel, einen Teil plattgedrückt und in Hagelzucker gewälzt und in den letzten Teil Kuhlen gedrückt und Nougat reingetan (war keine so gute Idee, beim nächsten Mal würde ich Schoki nehmen).

    Jedenfalls sind sie herrlich locker, sie zergehen auf der Zunge!! Und superlecker!!
    Dafür gibt's von mir 5 Sterne!

    O-Ton meiner Großen: hammerlecker =D

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #8
  9. 17.12.07
    Edelmix
    Offline

    Edelmix Edelmix

    AW: Nonnenpfürzchen

    ho ho
    also egal wie die aussehen oder schmecken,
    der name ist der hamma ,noch nie gehört,...nonnenpfürzchen...einfach klasse.

    schöne feiertage
     
    #9
  10. 31.10.09
    Burger(king)
    Offline

    Burger(king)

    Hallo Tina,
    vielen,vielen,lieben Dank für das absolute "Superrezept". Habe eben die ersten "Nonnen.." aus dem Ofen geholt. Meine Frau, die immer als Erste probieren darf, war hin und weg. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe sie auch probiert.
    Habe selten Kekse gegessen die so frisch so gut schmecken. Absolutes Lob und Danke,danke,danke.
    Auch im Namen meiner Frau,meines Schwagers,meiner Mutter,meines Bruders...........
     
    #10
  11. 31.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tina,

    auch von mir ein super grosses Lob, sehr lecker, danke fürs Rezept :rolleyes:

    ach, Burger ( King ) das ist ja ein toller Vogel auf Deiner Schulter, gefällt mir, wie alt ist er und was für eine Gattung :p
     
    #11
  12. 31.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tina,
    ich habe eigentlich ein ganz anderes Rezept erwartet...Nonnenfürzle(pfürzle)fürzchen sind bei uns was im Schmalz ausgebackenes....so richtig kalorienlastig....Tante Wiki meint dazu
    Wenn ich für die Weihnachtsbäckerei noch etwas Luft habe, probiere ich deine "Fürzle" auch mal aus....
     
    #12
  13. 31.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo ResiW,
    ich denke, der Vogel auf Burger(Kings)s Schulter ist ein Graupapagei....
     
    #13
  14. 31.10.09
    Burger(king)
    Offline

    Burger(king)

    Hallo Tina,
    Susasan hat recht es ist ein Kongo-Graupapagei. Einer unserer tierischen Mitbewohner. Liebe Grüsse ins Schwabenländle.
     
    #14
  15. 31.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susa,

    danke für Deine Aufklärung ;)




     
    #15
: weihnachten

Diese Seite empfehlen