Norddeutsche Herrentorte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Stiflers-Mam, 22.08.06.

  1. 22.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    Hallo Hexen, hier ein leckeres Rezept aber ohne TM. Evtl. kann man den Hackteig mit dem TM herstellen. Ich mach ihn immer noch gerne von Hand.

    Diese Norddeutsche Herrentorte kann man gut vorbereiten und erst dann backen, wenn der Besuch schon da ist oder wenn man später essen möchte. Braucht ca. 20-30 Min. (Man kann sie auch gleich verputzen :p )

    Zutaten für die kleinere Torte:
    1 kg gemischtes Hack
    1 Ei
    1 TL Senf
    1 kleingeschnittene Zwiebel
    1 Knobi Zehe
    1 Schuß Ketchup
    1 - 2 Packungen Schafs- oder Feta Käse
    1 - 3 Paprikaschoten, entweder 1 Farbe oder bunt.
    ein paar Tomaten für oben drauf
    Paniermehl, Pfeffer, Salz, evtl. Chili Con Carne - Gewürz, Giros Gewürz.

    Hack, Ei, Senf, Zwiebel, Knobi, Ketchup in eine Schüssel geben und mit den Händen durchkneten. Dann mit Paniermehl nochmals durchkneten. Mit Gewürzen, je nach Geschmack oder wie oben abschmecken.

    Nun die Hälfte des Teiges in eine Form füllen. (Für 3-4 Personen geht die Ultra von T*pper ganz toll).Diese mit in Streifen geschnittenen Schafskäse belegen, darauf dann die Paprika auch in Streifen.

    Wer mehr möchte , zb. wegen einer Party oder so, kann sogar 3 Lagen Hack machen oder 2 Blecke herstellen. (kann man gut morgens vorbereiten und in den Backofen stellen)

    Mit Pfeffer würzen. Nun das restliche Hack als Deckel oben drauf verteilen. Es darf kein Käse mehr zu sehne sein.

    Zum Abschluss die in Scheiben geschnittene Tomate oben drauflegen.

    Ofen auf 250° Grad vorheizen, wenn die Herrentorte sofort gegessen werden soll. Sonst in den kalten Ofen stellen. Auf 180° - 200° Grad stellen und ca. 20 - 30 Min. backen.

    Die Torte schrumpft etwas zusammen und es läuft schöner Saft raus, den man nachher über die einzelnen Stücke gießt.

    Nun aus dem Ofen holen und in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Mit etwas Flüssigkeit übergießen.

    Dazu Sourcreme , Aioli und Barguette reichen.

    Kommt auf jeder Party gut an. Kann man gut vorbereiten oder auch so als Mittagessen servieren.

    Falls was über bleibt nächsten Tag kurz in der Mikro aufwärmen und essen.

    guten Appetit

    wiwi
    Stifers-Mam
     
    #1
  2. 22.08.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Norddeutsche Herrentorte

    Huhu,

    für eine Party stellst du das rohe Hackfleisch nicht wirklich schon morgens in den Backofen, um diesen am Abend "anzuschmeißen", oder :confused: ??

    Nicole
     
    #2
  3. 22.08.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Norddeutsche Herrentorte

    Hallo Stiflers-Mam,

    das Rezept hört sich lecker an. Für wieviel Personen ist es???





    @ Nicol

    da meine Tochter sich schon mal in der Schule mit Salmonellen durch nicht ordnungsgemäßen Umgang mit Hackfleisch verseucht hat, bin ich da sehr vorsichtig geworden.

    Ich würde die Anleitung von Stiflers-Mam so interpretieren:
    das bei Sofortverzehr bei 250°C gebacken wird.
    Und wenn man sie später nochmals im Backofen erwärmen will, dann nur bei 180-200°C abbacken.


    Lieben Gruß -
     
    #3
  4. 22.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Norddeutsche Herrentorte

    hi Ihr beiden,
    da hab ich mich bisschen falsch ausgedrückt.

    Ich habe es morgens auch schon fertig gemacht, dann aber in den Kühlschrank und bevor der Besuch kommt auf 250° Grad Ofen vorheizen.
    Dann bei ca. 180° Grad je nach Backofen zu Ende backen. Oder eben wenn man Zeit hat einfach machen und sofort abbacken.

    Wir haben hier noch nie Probleme mit Hack und Samonellen oder so gehabt. Außerdem ist es doch dann voll durchgebacken da halten sich doch keine Salmonellen. (so viel ich weiß:confused: )
    Ist das nicht nur bei rohem Hack und Eiern????

    Bei den Gradzahlen von 250° Anfangsbacken sterben die doch ab oder??
    Man liest immer von rohen Eiern und wenn die gekocht sind, passiert nichts mehr.

    Wäre ja super wenn das mal jemand der Ahnung hat es aufgreifen kann. Daran hab ich noch nie gedacht, weil wir sowas noch nie hatten.

    Man kann es auch Mittags fertig backen und dann nur noch abends warm machen. Schmeckt aber nicht ganz so gut.

    Das was hier eingestellt ist, ist für ca. 3-4 Personen je nach Hunger!

    Unsere Familie ist immer so um die 12 Mann/Frau/Kind, da habe ich dann 2,5 kg Hack geholt und dann entsprechend die Zutaten erhöht!

    Einige von unseren Leuten mögen kein Schafskäse, da hab ich dann Streukäse aus der Tüte in die Mitte und wer es mag obendrauf gemacht udn dann überbacken.

    Was ich so toll an dem Rezept finde, dass man das reinmachen kann worauf die ganze Familie Lust hat.

    Mein Sohn ißt gar kein Käse, da mach ich immer eine ganz kl. Portion in einer Backform. Eben alles ohne Käse, oder auch mal mit BBQ Soße (die neue von Heinz........schön scharf) dazwischen und backen.

    Meine Schwägerin hat es mal mit Röstzwiebeln oben drauf gemacht, das knackte mir zu doll zwischen den Zähnen.

    Also Hexen laßt Eurer Fantasie freien Lauf.............

    wiwi
    Stiflers-Mam
     
    #4

Diese Seite empfehlen