Not (Hunger) macht erfinderisch... Mußweg-Geschnetzeltes!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Engel11, 03.11.05.

  1. 03.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    So, ich mußte umdisponieren, nix iss mit Gulasch. habe mich in der Metro vergriffen, statt Gulasch habe ich Rouladen geholt.
    Jetzt schmurgelt folgendes:

    6 Rinderrouladen in dünne Streifen geschnitten, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Flasche Steak-Soße, 1 Dose stückige Tomatensoße, 2 handvoll kleingehäkseltes Suppengemüse, 1 Dose Gemüsemais, ein Schuß Soja-Soße, 1 gepresste Knobizehe., 1 Dose Champignons.
    Alles im Crocky vermengen. Hab es jetzt auf 1 Stunde high stehen und schalte danach auf 4 Stunden low. Bin mal gespannt, wie es wird. Werde berichten.
     
    #1
  2. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Schade um die Rouladen, aber schmeckt bestimmt auch so gut.
    Solche "ich muss mir was einfallen lassen" Gerichte schmecken oft besonders gut.
     
    #2
  3. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Engel11 :)

    das wird bestimmt ganz lecker :drinkers: . Ich nehme schon seit Jahren für Asia-Rezepte oder Rinderkarbonaden Rouladenfleisch, weil ich das dann nur noch in Streifen schneiden muss und es zart und schnell durch ist.

    Wünsche dir guten Appetit!

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #3
  4. 03.11.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Rouladen

    Hallo Ihr Lieben, :lol:

    Ich mache prinzipiell nie Rouladen sondern nur Rouladengeschnetzeltes aus Rumpsteakfleisch. Alles was sonst in die Roulade kommt, kommt mit in die Sosse. So kann sich jeder nehmen soviel er möchte und es bleiben nicht immer diese halbierten Teile (weil zu gross) in der Sosse.
    Wir sind damit sehr zufrieden. Probiert es doch mal aus.
     
    #4
  5. 03.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    So, hier mein Bericht. Es war sehr sehr lecker!!!!
    Allerdings habe ich dann doch nach 3 Stunden low schon ausgeschaltet. Das Fleisch war superzart. eine halbe Stunde vorher hatte ich noch mit Delikateß-Soße angedickt und einen Schluck Sahne dazugegeben. Es war angenehmm scharf, aber nicht zuviel, die Kids haben auch mit Begeisterung mitgegessen. Ich könnte mir vorstellen, daß das ganze ohne Andicken auch eine leckere Party-Suppe abgeben würde.
     
    #5
  6. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,

    schön, daß Dein Essen trotz "Mißgriff" so gut gelungen ist!! :p :lol: :p
     
    #6
  7. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole :) ,

    freut mich sehr für dich, dass es deine "Not-macht-erfinderisch-Komposition" so gut war =D .

    @ Kiwy: Das ist ja eine interessante und super-schnelle Rouladen-Variation. Muss ich demnächst (vielleicht gleich am Samstag) mal ausprobieren :finga: .

    Manchmal habe ich nämlich einfach nicht die Zeit, Rouladen zu machen (obwohl ich da eh schon sehr zeitsparend arbeite, indem ich die Zwiebeln gleich mit den Gürkchen im TM zerkleinere).

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #7
  8. 03.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Kiwy!

    Ich probiere Deine Variante nächstes Mal mal aus. ich denke, daß das bei meinen Kids auch wesentlich besser ankommt, als so eine klotzige halbe Roulade auf´m Teller...
    Danke für den Tipp =D !
     
    #8
  9. 03.11.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Kiwy,

    auf deine Rouladenidee wäre ich nicht gekommen. Prima, werde die "Rouladen" demnächst auch mal so machen.
     
    #9
  10. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    ich machs mir noch einfacher: Zwiebeln, Bauchspeck und Gurken im TM zerkleinern, Salz, Pfeffer und Senf dazu - einmal durchmischen und gleich mit dem Spatel auf die Rouladen streichen. (Das Zeugs kann man so als "Rouladentraum" von einer Senffirma für ein Schweinegeld kaufen!)

    Rouladen rollen

    Ohne Bindfaden oder Rouladennadeln in den Crocky setzen

    Mixtopf mit Wasser ausspülen und die Flüssigkeit über die Rouladen gießen.

    Fertig.

    Seitdem brauche ich für 8 Rouladen noch genau 10 Minuten....
     
    #10
  11. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,

    [​IMG]
     
    #11
  12. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra :)

    ich bin weg, da hätte ich eigentlich auch drauf kommen können :oops: . Danke dir für den Tipp. Jetzt hab' ich zwei Rouladen-Blitzvarianten :finga: .

    LG
    Radieschen
     
    #12
  13. 03.11.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Wow, wo hast Du denn den Mikrowellenblitzkocheinstellknopf für den Crocky her?
    Bei mir dauern Rouladen viiiieeel länger, selbst im Schnellkochtopf klappt das nicht unter 1 Stunde.

    Grüße
    anje, die hofft, dass Du ihren bei Dir lagernden Crocky dann auch entsprechend umrüsten wirst
     
    #13
  14. 03.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Boah Anje.....

    Du wirst staunen! Die Rouladen sind mit dem neuen Crocky schon fertig, BEVOR Du sie reingelegt hast.... :p

    *flüster* Du scheinst heute wirklich mächtig unausgelastet zu sein... :lol:
     
    #14
  15. 04.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das mache ich, wenn ich Rouladen mache, schon lange so.
    Ich mag diese dicken oder auch dünnen Stücke gar nicht.
     
    #15

Diese Seite empfehlen