Nougatstangen für Weihnachten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Jannine, 15.08.08.

  1. 15.08.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Wie wär's mit Nougatstangen dieses Jahr?

    100g Zucker
    Im Mixtopf 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren
    225g weiche Butter
    1 Pck. Vanillezucker
    3 Eigelb
    Dem Mixtopf zugeben und 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren
    2 Msp. Zimt
    200g Mehl
    40g Kakao
    1 TL Backpulver
    125g geröstete Haselnüsse
    Den Mixtopf auf Stufe 4 laufen lassen und die Zutaten durch die Öffnung eßlöffelweise zugeben.

    DANACH AUF BACKBLECH (ausgelegt mit Backpapier) STANGEN SPRITZEN UND 7 MINUTEN BEI 190 GRAD BACKEN UND ABKÜHLEN LASSEN.

    Mixtopf säubern und eine Stange Nougat 10 Minuten bei 37 Grad schmelzen.

    Stangen damit bestreichen und zusammen kleben.

    FERTIG!

    Gutes Gelingen wünscht Euch

    Jannine
     
    #1
  2. 16.08.08
    stefgakleine
    Offline

    stefgakleine Inaktiv

    AW: Nougatstangen für Weihnachten

    Oh super ! Ich liebe alles was mit Nougat ist.

    Danke für dieses R ezept!
     
    #2
  3. 16.08.08
    esli33
    Offline

    esli33

    AW: Nougatstangen für Weihnachten

    Hallo Jannine,
    ich backe dieses Rezept schon seit 30 Jahren und es schmeckt uns immer noch!
    Die Stangen schmecken auch ohne Füllung sehr lecker!
    Viele Grüße
    Esli
     
    #3
  4. 16.08.08
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Nougatstangen für Weihnachten

    hmmm...ich finde, Weihnachten kommt immer sehr plötzlich...aber jetzt im August ist mir das doch noch etwas früh, oder?
    Ach ja, wenn ich jetzt anfange, wäre ich diesmal zu Weihnachten bestimmt auch mit allem fertig...=D

    Nee, mal ehrlich, das Rezept hört sich total lecker an und sagt mir besonders zu, weil kein Eiweiss drin ist (darf mein Sohn nicht - Allergie), fand nur den Weihnachtszusatz lustig!

    Gruss,
    Doro
     
    #4
  5. 16.08.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    AW: Nougatstangen für Weihnachten

    Hi Doro!

    Du hast ja recht. Hab das Rezept auf den TM mgeschrieben und mir ne Weile überlegt, ob ich's jetzt schon reinstellen soll. Dann dachte ich mir, egal. Man kann ja schon mal vorsorgen. Und in meinen Augen vergeht die Zeit gerade im Flug und ratz-fatz ist das große Fest da :)

    Liebe Grüße

    Jannine
     
    #5
  6. 16.08.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Nougatstangen für Weihnachten

    Hallo Jannine,
    danke schön, Nougat schmeckt immer! Und da ja bald (meist Mitte August!) die ersten Lebkuchen und Spekulatius im Lebensmittelladen :-(zu kaufen sind, kommt Dein Rezept grad recht=D!
    Sonnige Sommergrüße,
     
    #6
  7. 17.11.11
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Guten Morgen Jannine,

    hätte ich nur dein Rezept gelesen, bevor ich das aus den Finessen gestern gebacken habe (Nr. und Jahr weiss ich nicht, ich habe Inhalte nach Rubriken abgeheftet, vermutlich aber von 2010). Die Zutaten sind identisch und die Vorgehensweise ist - so im Nachhinein - absolut falsch. Hätte mir denken können, dass das nichts werden kann... Habe unter hohem Kraftaufwand ein Blech gespritzt, den Rest entsorgt. Die Butter ist durch die Poren eines stabilen Kunststoffspritzsackes nach außen durch gedrungen und alles war verklumpt. So was ärgert mich.

    Heute Abend werde ich das ganze noch mal auf deine Art probieren.

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #7
  8. 17.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Gabi!

    Ja, Lebensmittel zu entsorgen ist immer sehr ärgerlich. Heute Abend klappt es, wirst sehen und wenn net, melde Dich, ja!
    "Auf gutes Gelingen ;)"
     
    #8
  9. 17.11.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo Jannine,
    hab mir gleich Alles rausgeschrieben - am Sonntag fang ich an! die Nougatstangen werd ich auf alle Fälle probieren.....;)ich werde berichten!
     
    #9
  10. 17.11.11
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    genau dieses Rezept mach ich auch immer für meine Nugatstangen :) schmecken sehr lecker! Nächste Woche sind sie auf dem Plan! Ich werf allerding alles in den Mixtopf und Knetstufte ca 2 Minuten :p

    5 Sterne, das Rezept ist echt zu empfehlen!

    Lg
     
    #10
  11. 17.11.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Jannine,

    dein Rezept kommt auch auf meine Backliste für Weihnachten, muss nur noch dringend einen neuen Spritzbeutel oder eine Gebäckpresse kaufen.
    Röstest du die Nüsse im Ganzen? Im Backofen oder in der Pfanne? Oder kaufst du sie fertig? Sind die Nüsse später wie gemahlen oder gröber?
    Freue mich schon richtig doll aufs Plätzchen backen!

    Gruß
    Petra
     
    #11
  12. 18.11.11
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Petra,

    wenn du die Nüsse nicht fein mahlst, hast du ein Problem mit dem Spritzbeutel ;)

    Ich persönlich röste im Ganzen in der Mikrowelle. Da brennt mir niX an. Falls du eine hast, dann gib die Nüsse auf einen Glasteller und nach 3 Minuten bei 100 % Leistung sind sie perfekt.

    Ich habe die Stangen gestern abend gebacken. Wunderbar! Die Füllung mache ich heute Morgen noch dazwischen.

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #12
  13. 18.11.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Jannine,
    dieses Rezept ist bei uns Standard . Habe es mal bei Dr.Oetker gefunden. Hatte auch öfters das Problem , wenn die Nüsse nicht fein gemahlen sind verstopft die Spritztülle und es geht gar nicht mehr. Danke Jannine fürs Erinnern . Schmeckt einfach nur KÖSTLICH.
     
    #13
  14. 18.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Petra,

    Gabi hat recht. Das hätte ich noch davor schreiben sollen. Ich röste die Haselnüsse in der Pfanne an, mahle sie im TM und fülle
    sie dann um, bis zum weiteren Gebrauch.

    @GABI!

    Super, dass die jetzt was geworden sind. Freu mich sehr ;)
     
    #14
  15. 19.11.11
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Jannine,
    diese zarten Stangen sind ein Traum [​IMG] Man sollte sich doch nie durch Misserfolge entmutigen lassen und einfach mal andere Wege zum Ziel gehen. Danke für deinen richtigen Weg ....

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #15
  16. 19.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Mann, Ninni!
    Du bringst mich in Verlegenheit! Durch dieses leckere Rezept (ich liebe Nougat) ist bestimmt meine ganze Diät für die Katz!
     
    #16
  17. 19.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Ach Helen-Schnucki!

    Man gönnt sich doch sonst nix ;)
     
    #17
  18. 19.11.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten. Ich werde die Stangen mal in Angriff nehmen und dann berichten.

    Gruß
    Petra
     
    #18
  19. 04.12.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Guten Morgen,

    eigentlich wollten wir heute die Nougatstangen backen, aber leider finde ich unsere Gebäckpresse nicht. Wie ist denn die Teigkonsistenz? Könnte man den Teig auch rollen und dann Taler schneiden? Sie hören sich so lecker an, aber ich weiß nicht wie ich den Teig verarbeiten soll.


    Gruß
    Petra
     
    #19
  20. 04.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Petra,

    zum Rollen und Schneiden ist er zu weich. Du könntest höchstens probieren, mehr Mehr hinzuzugeben, bis er die gewünschte Konsistenz hat, damit Du ihn anders verarbeiten kannst.
     
    #20

Diese Seite empfehlen