Nudelauflauf (à la Frau Brehmer)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Jannie, 05.02.06.

  1. 05.02.06
    Jannie
    Offline

    Jannie

    Und noch eine Rezept von meiner Französisch-Lehrerin (Frau Brehmer):

    Nudelauflauf

    Zutaten:
    250 g Bandnudeln
    1 Bund Petersilie
    ca. 200 g Emmentaler
    2 große Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    25 g Olivenöl
    500 g gemischtes Hack
    250 g (man kann auch mehr nehmen :wink: ) trockenen Rotwein
    1 Dose Tomatenmark
    1 TL Thymian
    1 EL Basilikum
    1 - 1 ½ TL Salz
    ¼ - ½ TL Pfeffer
    1 Becher Sahne

    Zubereitung:
    Die Bandnudeln in einem Topf auf dem Herd gar kochen (und anschließend abschrecken). In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen und:
    Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 hacken, umfüllen.
    Emmentaler in den Mixtopf geben und auf Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.
    Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Anschließend mit dem Öl 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
    Das Hack hinzugeben und ca. 5 Min/100°/Linkslauf/Stufe 1 – 2 anbraten.
    Mit dem Rotwein ablöschen, Tomatenmark, Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer dazugeben und 5 - 7 Minuten/100°/ Linkslauf/Stufe 2 garen.
    Die gehackte Petersilie in die Hack-Tomatensoße geben und kurz auf Stufe 2 – 3 unterrühren.
    Die fertige Soße zu den Nudeln in den Topf geben und kurz alles durchmischen. Anschließend das ganze Gemisch in eine gefettete Auflaufform füllen und mit einem Becher Sahne angießen. Zum Schluß den geraspelten Emmentaler darüberstreuen.
    Im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten überbacken.
    Dazu einen frischen Salat servieren.

    Viele Grüße von

    Jannie
     
    #1
  2. 25.09.06
    Sieglinde Mock
    Offline

    Sieglinde Mock Inaktiv

    AW: Nudelauflauf (à la Frau Brehmer)

    Hallo Jannie,
    habe die Quiche Lorraine von Deiner Französisch-Lehrerin (Frau Brehmer) schon oft gemacht. Sie schmeckt uns wunderbar. Aber vor kurzem waren wir
    in Strassbourg und dort habe ich eine super tolle Quiche Lorraine gegessen.
    Auf Nachfrage bei der Bedienung gab sie mir die Zutaten, bei der ausserdem
    noch Milch zugegeben wurde, aber leider ist die Füllung nicht so hoch und
    auch nicht so locker geworden. Habe mittlerweile schon verschiedene aus-
    probiert, aber von "Frau Bre´hmer" ist noch die beste. Vielleicht weiß jemand,
    wie die Füllung luftiger wird.
    Liebe Grüße von Siegi
     
    #2
  3. 07.01.10
    Lichtengel
    Offline

    Lichtengel Mamimutti

    Hallo Jannie,
    der Nudelauflauf war voll der Renner! Hab allerdings den Wein durch pürierte Tomaten ersetzt, weil bei mir doch meine Kinder mitessen. Von uns 5 Sterne.
     
    #3

Diese Seite empfehlen