Nudeln im James

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von miniflori, 09.01.04.

  1. 09.01.04
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Ich lese schon einige Zeit mit bei Euch und nun wollte ich auch mal ne Frage stellen:

    Da ich nicht umsonst so viel Geld für den James ausgegeben habe, versuche ich alles in diesem zu machen. Da meine kleinen zwei aber auch gerne Nudeln essen, werden diese auch im James gemacht. Leider passiert es mir hier in 2 von 3 Fällen, daß der James überkocht. Es kommt also Wasser zwischen Deckel und Varoma raus und dieses nicht zu wenig.

    Ich packe also 1,5 liter Wasser mit 2 TL Brühe in den James stelle auf 10min/Varoma/2 und packe das Gemüse schon mal oben drauf. Dann gebe ich einen Schuß Öl in den Mixtopf und fülle die Nudeln hinzu (ich benutze nur bei Spaghetti den Einsatz im Mixtopf nicht). Dann stellle ich den Varoma wieder drauf und stelle je nach Nudel Sorte die Zeit ein.
    Die Nudeln werden so, wie ich es will =D , jedoch läuft das Wasser bei mir bis zum Boden :evil: !

    Was mache ich falsch?

    miniflori
     
    #1
  2. 10.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo miniflori,

    zuersteinmal herzlich willkommen hier :lol: Viel Spaß und hoffentlich kann ich dir helfen.
    Wenn ich dich richtig verstehe, kochst du (außer Spaghetti) die Nudeln im Gareinsatz auf VAROMA-Stufe und hast den VAROMA mit Gemüse noch obendrauf?? Bei welcher Nudelsorte kocht es denn über??
    Du solltest auf jeden Fall Hartweizengrießnudeln nehmen und welche, die möglichst viel Oberfläche haben, also Fusili, Spirelli o.Ä. Da kann nämlich das Wasser leichter zwischen durch.
    Zur Wassermenge: 1,5 Liter sind meiner Meinung nach zu viel!! Wenn der Gareinsatz im Topf sitzt, soll ca. 1cm Wasser im Gareinsatz stehen.

    Weiß noch jemand einen Rat?? Ich selbst habe noch nie gleichzeitig Nudeln mit VAROMA-Aufsatz zusammen gekocht.
     
    #2
  3. 10.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo miniflori

    auch von mir erst mal ein Herzliches Willkommen im Wunderkessel.
    Schön das du uns gefunden hast.

    Also wenn ich Nudeln im James koche mache ich es immer Ohne Gareinsatz da die Nudeln in der Soße kochen (z.B. Käse Sahne Soße)
    Ich denke Andrea hat recht mit dem zuvielen Wasser. Ich nehme zum Bsp. für die Käsesahne Soße 500ml - 600ml Wasser und 200 ml Sahne.
    Auf ca 300g Nudeln. Und wir haben dann immer noch schön viel Soße.
    Hoffe ich habe dir etwas helfen können.

    Viele liebe Grüße Evelyne
     
    #3
  4. 10.01.04
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Danke für die Antworten!!

    Jetzt wo ich es mit genau überlege sind 1,5l wirklich zuviel! :oops:

    Der Tip gleich dabei die Soße andicken zu lassen ist gut! Das werd ich Montag gleich mal ausprobieren! Danke!!

    miniflori
     
    #4
  5. 11.01.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Evelyne,

    wie viel Käse gibst du denn hinein? Kommt der Käse von vorneherein mit in die Sahne-Wasser-Mischung? Brennt der Käse an? Wie programmierst du den James? Fragen über Fragen. *Lach!*
    Das Rezept klingt gut, ich liebe "1-Topf-Gerichte"! :p
     
    #5
  6. 11.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Gestern abend hatten wir unser jährliches Beraterinnen-Treffen zu Jahresbeginn - da habe ich mit meinen Kolleginnen darüber beraten:
    eindeutig erscheint uns 1,5 Liter Wasser zu viel, vor allem, wenn es durchweg auf VAROMA gekocht wird. Beim normalen Nudelkochen wird ja auf 90-100° zurückgeschaltet, sobald die Nudeln drin sind - dann reicht der Dampf allerdings nicht mehr für den VAROMA :-?
    Unser Tipp wäre nun auch : versuche doch, Gemüse, Nudeln und Soße gleichzeitig im Mixtopf zuzubereiten - Mengen so wie oben schon von den anderen beschrieben :-O
     
    #6
  7. 11.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hi Clara,

    also meistens nehme ich frischen Parmesan den ich bei Aldi am Stück kaufe. Der wird dann immer gleich von James "gerieben" und eingefroren.
    Wieviel ich nehme kann ich dir gar nicht genau sagen das mache ich nach gefühl. Ich habe ihn eigentlich immer gleich mitreingegeben aber das werde ich in Zukunft nicht mehr tun. Meistens hab ich unten am Messer eine riesen Schweinerei und darf dann ewig das Messer putzen. Ist aber komischer Weise nicht immer so. In Zukunft werde ich ihn erst ziemlich zum Schluß reingeben.
    So nun zur Einstellung vom James.
    Wasser und Sahne und Salz oder ein wenig Suppenpulver in den Topf (manchmal auch noch kleine Zehe Knoblauch vorher hexeln lassen und die dann mitkochen) auf Stufe eins bei 100 Grad warten bis das Wasser kocht, dann Nudeln durch die Öffnung und bei 90 Grad ca 13 Min. kochen je nach Nudeln manchmal reicht es manchmal nicht. Ich werde jetzt nach der Hälfte der Zeit mal den Käse dazugeben mal sehen ob es so besser funktioniert.
    Geht superschnell und ist echt lecker (Mein Männe macht immer noch etwas Schinken rein)

    viel Spaß beim Testen Evelyne
     
    #7
  8. 11.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Also, ich nehm 500ml Milch und 250ml Wasser,Instant-Brühe, Gewürze,
    und erwärm das ganze zwischen 80-90°,St.1. Wenn die Milch gut warm ist, schmeiß ich 4 Scheibletten aufs Messer, evtl. etwas Schmand oder Frischkäs, lass das ganze kurz laufen,wenn die Scheibletten geschmolzen sind kommt der Rühraufsatz rein und ich dreh hoch auf 100°. Wenn es anfängt zu blubbern kommen die Nudeln dazu, ich dreh runter auf 90° und laß alles solang laufen bis die Nudeln gar sind. Werd beim nächsten mal alles genau aufschreiben um es hier zu posten...
    Zum Schluß (die letzten 2 Min.), mach ich auch manchmal noch kleingeschnittenen Schinken oder Champions rein.
    Schmeckt genauso lecker wie wenn man 200g Schmelzkäse dazu tut, aber hat lang nicht so Fett!!
     
    #8
  9. 11.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Evelyne:

    "Wasser und Sahne und Salz oder ein wenig Suppenpulver in den Topf (manchmal auch noch kleine Zehe Knoblauch vorher hexeln lassen und die dann mitkochen) auf Stufe eins bei 100 Grad warten bis das Wasser kocht,"



    Bis das WASSER kocht???? Oder meinst Du die Wasser-Sahne-Salz-Mischung???? :roll:

    Etwas verwirrte Grüße

    Petra
     
    #9
  10. 12.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Biwi: Und wieviel Nudeln schmeißt Du rein????
     
    #10
  11. 12.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hi Petra,


    sorry ich meinte Natürlich die Wasser-Sahne-Salz Mischung :oops: :oops:
    da war ich mal wieder zu schnell.
    Und auch ich setze den Schmetterling auf den hatte ich nämlich auch vergessen :-?

    Meine Vergesslichkeit liegt wahrscheinlich am extremen Schlafmangel unter dem ich gerade leide. Meine Tochter meint nämlich gerade das sie keinen Schlaf braucht. Und macht die Nacht zum Tag.

    Grüße Evelyne
     
    #11
  12. 12.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Du arme!!!!!! Laß dich mal ganz feste drücken und glaub mir - ALLES WIRD GUT!!!!!!! Ich sprech da aus Erfahrung!
     
    #12
  13. 12.01.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Evelyne, hallo Biwi,

    vielen Dank euch beiden, ich werde beides nachkochen - am liebsten sofort. :p
     
    #13
  14. 12.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :oops: Menno, sorry!!!
    Ich nehm 250g Nudeln..
    Mehr wie 300g würd ich auch nicht nehmen...und ganz wichtig je mehr Nudeln umso mehr Flüssigkeit!!
    Wer das noch nie gemacht hat, sollte nicht unterschätzen, was da davon dampft...
    Lieber immer wieder mal in den Topf schauen... :wink:
     
    #14
  15. 13.01.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Ui, ein-Topf-Gerichte find ich auch toll !!! :-O
    Aber noch eine kleine Frage von einem Frischling:
    der Rühraufsatz, laßt Ihr den drinnen, wenn die Nudeln dazukommen? Oder rührt Ihr damit nur die Sauce?
    LG
    Jerry
     
    #15
  16. 13.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hi Jerry,


    bei mir bleibt der Rühraufsatz bis zum Schluss also mit Nudeln.
    Ich habe ihn einmal vergessen und meine Nudeln waren kleingeschnitten. :oops:

    Grüße Evelyne
     
    #16
  17. 13.01.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Vielen Dank, Evelyne!
    Das hört sich logisch an - nix gegen kleingeschnittene Nudeln, aber...
    :lol: :lol:
    LG
    Jerry
     
    #17
  18. 13.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ich tu Ihn bei der Käsesoße rein,wenn der Käse geschmolzen ist. Sonst pappt soviel am Rühraufsatz...
    Bei Tomatensoßen tu ich Ihn auch rein bevor ich das ganze aufkoche...
     
    #18
  19. 14.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Biwi

    nun bin ich ganz verwirrt...
    ihr kocht die nudeln IN der Soße?? Das geht??

    werden die denn nicht " pappig??"
    Ich nehm eigentlich nur Hartweizengriesnudeln...
    aber das trau ich mich dann doch nicht, mit dem " in der Soße" ?!

    Biwi, würdest du wohl mal auflisten, wie du das mit Nudeln in Tomatensauce machst??

    so genau mit Mengenangaben??
    Und möglischst Idiotensicher??( ich denke, das ich nach der Tortour, die mich erwartet, bestimmt nicht mehr besonders helle bin)

    da ich nämlich morgen( sch** heute) früh zum Zahnziehen muss, wäre etwas matschiges ganz gut fürs Abendessen.

    Lieben Dank
    Mela
     
    #19
  20. 14.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Also, Du mußt Dich nur trauen...so hab ich auch angefangen...einfach ausprobieren.
    Hab kein bestimmtes Rezept mach das frei Schnautze. Das sieht dann in etwa so aus:Wenn Du das magst tust Du 1 Zwiebel bei St.6 aufs laufende Messer fallen lassen, 3 Eßl Öl und 3 Min./100°/ St.3 dünsten.
    Ich mach das nicht...
    RÜHRAUFSATZ EINSETZEN!!

    1 Tetrapack passierte Tomaten (oder ne Dose)
    ca.400ml Wasser
    würzen wie Du magst. Bist Du ein Fix-Freak kannst Du hier Napoli-Fix dazu tun,
    ansonsten,Kräutersalz,Pfeffer,etwas Brühinstant,Knoblauch,...was Dein Gewürzboard hergibt!!!!
    Ich tu immer noch etwas gefriergetrockneten Schnittlauch dazu, evtl. 2-3Tl.Frischkäs..einfach so wie Du das magst...Lass Deiner Fantasie freien lauf :wink:
    6Min./100°/St1.
    Jetzt müßte das ganze blubbern, ansonsten noch ne 1/2 - 1 Min warten, dann 250g Nudeln dazu und je nach Nudelsorte ca.13-18 Min/ 90° /St.1 kochen.
    Ich probier immer schnell, die erste probier ich nach 13 Minuten.... Sind die Nudeln fertig, kannst Du auch noch klein geschnittenen Schinken dazu geben und nochmal 1,5Min. weiter laufen lassen...

    WICHTIG: RÜHRAUFSATZ MUSS BIS ZUM SCHLUSS DRIN BLEIBEN!!!
    Vielleicht immer mal wieder kurz rein schauen, es verdampft unheimlich viel Flüssigkeit :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen