Nudeln im TM31

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Nelchen, 02.03.05.

  1. 02.03.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    auf dem gestrigen Kochabend wurde mir gesagt, ich könne 500g Spaghetti im TM 31 garen. 500g Lockennudeln wären allerdings zu viel. Hat jemand von euch damit Erfahrung? Wieviel Wasser muß in den Topf? :scratch:
     
    #1
  2. 02.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kornelia,

    ja, das geht!!! =D

    Ich nehme knapp 1,5 Liter Wasser, lasse es auf Varoma aufkochen, Salz dazu, dann Kochlöffelstufe und Rückwärtsgang =D

    Nudeln rein und kochen lassen (schäumt ein bißchen auf den Deckel - kocht aber nicht über!!!!! :wink:

    Je nach Garzeit (steht auf der Packung) irgendwann mal ne Nudel rausfischen und testen.

    BITTE NUR HARTWEIZENGRIES-NUDELN VERWENDEN!!!!!

    Eiernudeln ergeben Matsche!!! :-?
     
    #2
  3. 02.03.05
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Kornelia =D

    ich koche alle Nudeln im meinem TM 31 und hatte noch nie Probleme damit. Ich koche immer 500g egal ob Spagetti, Penne oder Spirelli.

    gruss
    Sandra =D =D
     
    #3
  4. 02.03.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    danke für euren Rat, habe es mit 400g Locken ausprobiert. 500g egal ob Spaghetti oder Locken sind eh für uns etwas zu viel. Mit Spaghetti hat meine Schwiegermutter immer Probleme beim Essen. Das Gebiss sitzt etwas lose, mit Löffel und Gabel beherrscht sie es nicht und mit spitzem Mund aufziehen funktioniert auch nicht so recht. Wir haben es einmal probiert und die Blicke, die wir uns über den Tisch zugeworfen haben, sprachen Bände. So leid sie mir auch tat, ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen.
     
    #4
  5. 03.03.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Wie wäre es mit klein schneiden............. ganz klein schneiden.......??!!!
    Das macht man mit den Spagh. bei Kleinkindern doch auch! :roll:

    Gr.

    W.
     
    #5
  6. 03.03.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Alte Leute benehmen sich zwar oft wie kleine Kinder, möchten aber nicht so behandelt werden. Möchte nur mal wissen, wie ich so in 30 Jahren bin. Mir hat mal jemand gesagt: Du wirst mit Sicherheit nicht solche Macken haben, bestimmt aber andere, warten wirs ab.
     
    #6
  7. 04.03.05
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    noch ein Tipp zum Wasserkochen für Nudeln:

    lasst nur 500 ml Wasser im Mixtopf auf Varoma aufkochen, den Rest im Wasserkocher. Das geht insgesamt schneller und spart dadurch Energie :wink:
     
    #7
  8. 04.03.05
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallihallo,

    bisher habe ich meine Nudeln immer im TM gekocht, habe aber seit ein paar Wochen einen Pastamaxx. Kennt ihr dieses geniale "Teil"?

    Es ist eine hohe Röhre, in die max. 500 g Spaghetti passen. Diese werden mit kochendem Wasser aufgegossen, dann kommt ein Sieb-Deckel auf die Röhre und darüber noch ein Deckel, um die Hitze zu halten.

    Das Prinzip dieser Röhre ähnelt dem einer Thermoskanne - innen bleibt das Wasser heiß und die Nudeln garen und außen ist es so warm, dass man das Gefäß noch anfassen kann.

    Es dauert ca. 5 Minuten länger, bis die Nudeln al dente sind, als auf dem Herd, dafür spart man aber ca. 70% Energie (weil man ja nur 1x den Wasserkocher benötigt) und kann die fertigen Nudeln gleich durch den Sieb-Deckel abgießen.

    Ich bin restlos begeistert und koche Nudeln und Reis nur noch auf diese Art. :p
     
    #8
  9. 08.03.05
    Tessa
    Offline

    Tessa Inaktiv

    Welche Temperatur beim Nudeln kochen?

    Hallo,

    kocht Ihr die Nudeln bei 90 Grad (so wie es im Buch steht) oder bei
    100 Grad? Bei mir kocht bei 100 Grad das Wasser oben raus, bei 90 Grad kocht es gar nicht richtig. Ich schalte also immer hin und her, das ist aber sehr lästig. Vielleicht habt Ihr einen Tipp für mich. 95 Grad wäre wohl am besten, aber das kann man ja beim TM 31 nicht einstellen. Lasst Ihr den Messbecher drauf?

    Gruß, Tessa
     
    #9
  10. 08.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tessa,

    ich koche meine Nudeln sogar auf Varoma, wenn es oben rausschäumt, ist es nicht schlimm: Beobachte das mal:

    Das Wasser schäumt raus, kühlt sofort ab, verschwindet wieder, schäumt wieder raus sw....

    Überkochen, wie auf dem Herd, tut es nicht! =D
     
    #10
  11. 08.03.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    kann ich nur bestätigen!
     
    #11
  12. 08.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Ich koche die Nudeln auch bei 100° und drehe den Deckel anders herum! Der Tipp war von??? :oops: :oops: - Das klappt wirklich wunderbar!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #12
  13. 16.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    @ Camilla

    ja, so ein geniales Teil liegt bei mir auch rum... bei mir werden die Nudeln immer matschig und der Reis war nach einer Stunde noch nicht fertig. Gibt es da einen speziellen Trick oder bin ich einfach zu doof dafür?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #13
  14. 16.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Camilla, wenn das wirklich so funktioniert, müßte es doch auch in jedem normalen Topf klappen?Heißes Wasser drauf, Deckel zu und warten.Was macht dieser Pastamax speziell?Klingt wie das Siebserviererprinzip von Tupper...Kühlt das Wasser nicht zu stark ab, wenn nicht weitergeheizt wird?Vielleicht startet jemand ne versuchsreihe-wäre interessant zu wissen.
    Grüße von der Nudelfront Meli
     
    #14
  15. 17.01.06
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Jasmin, hallo Meli,

    in der Zwischenzeit bin ich vom PastaMaxx auch ein wenig ernüchtert.

    Nachdem ich erst so gut wie alles ausprobiert habe, ist es nun so, dass ich nur noch diese ganz ganz dünnen Spaghetti (wie heißen die noch mal schnell? Barilla Nr. 1 auf jeden Fall) darin mache. Reis bleibt hart, auch wenn ich ihn Stunden drin lasse, Fussili und andere Nudeln behalten auch einen harten Kern und schmecken mehlig.

    Ja, stimmt, auf dem Herd kann man die Nudeln genauso machen, wenn es kocht einfach aus drehen und mit Deckel drauf stehen lassen. Mit Reis hat es meine Oma ähnlich gemacht - einfach nach dem Aufkochen ins Bett unter die Decke gestellt. :p

    Heute würde ich den PastaMaxx also nicht mehr empfehlen. So wie in der Werbung angepriesen funktioniert es lange nicht.
     
    #15

Diese Seite empfehlen