Nudeln in Tomaten-Schinken-Sahne-Soße gekocht

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Clara12, 31.03.03.

  1. 31.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Also, im Titel steht ja schon alles, daher kein langes Geplaudere, sondern direkt mein Mittagessen von heute (und morgen). :)


    Nudeln in Tomaten-Schinken-Sahne-Soße gekocht (2 Portionen)

    1 Zwiebel und
    2 Scheiben Putenbrust-Aufschnitt ==> aufs lfd. Messer / St. 5 fallen lassen.

    1 große Dose Tomatenmark (140 g)
    2x die leere Dose mit Wasser auffüllen
    1,5 MB Sahne
    2 MB ungekochte Gabelspaghetti
    Gewürze und Kräuter ==> hinzugeben und 15 Min. / 100° / St. 1 garen.

    Mir hat's geschmeckt. ;)
     
    #1
  2. 31.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Mensch Camilla,

    du bist ja richtig kreativ :wink: Weiter so, neue Kompositionen sind hier erwünscht.
     
    #2
  3. 01.04.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hmmmm,

    schmeckt bestimmt auch gut mit Lachs.

    Ich glaub ich hab noch welchen in der Tiefkühltruhe. Das wär doch dann mal glatt was für morgen Mittag.

    Danke für das tolle Rezept!
     
    #3
  4. 01.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Camilla,

    danke für das Rezept, es steht morgen auf unserem Speiseplan.

    Gruß

    hejula
     
    #4
  5. 01.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Auja, mit Lachs ist das sicherlich auch toll! Ich denke aber, dass man den aber erst so ca. nach der Hälfte der Zeit dazu geben sollte (tiefgefroren), damit er nicht zu sehr verkocht. Hast Du es schon ausprobiert?
     
    #5
  6. 07.04.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Camilla,

    habe ich das richtig verstanden: Die Nudeln kommen in die kalte Flüssigkeit gleich mit rein? Normalerweise benötigt man dazu doch kochendes Wasser? Werden die Nudeln dann nicht so pampig?
    Hast Du beim Nudelgaren auch schon mal den Varoma mitbenutzt- für Gemüse z.B.?

    Fragende Grüße

    Möhrchen
     
    #6
  7. 07.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Camilla,

    dies Gericht gab`s heute bei uns und es war wirklich sehr gut. Mußte mich auch erst überwinden :wink:, die Nudeln in die kalte Flüssigkeit zu geben... . Aber sie sind überhaupt nicht schmierig oder so geworden. Es ist wirklich ein tolles, unkompliziertes Gericht.

    Mußte es aber leider etwas abwandeln, da ich keine Sahne im Hause hatte.
    Habe daür 1 MB Kondensmilch u. einen Klecks Schmand genommen :p .

    Beim Essen kam mir dann die Idee, es statt mit Putenbrust mal mit Thunfisch zu versuchen :roll: .

    Liebe Grüße

    hejula
     
    #7
  8. 07.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Möhrchen,

    ja, die Nudeln kommen direkt in die kalte Flüssigkeit. Man muss nur darauf achten, dass es Hartweizengrießnudeln und keine Eiernudeln sind. Mit letzteren habe ich mir mein allererstes Gericht im James versaut. Lecker war es, aber eine totale Pampe. :roll:

    Nudeln "pur" habe ich noch nie im Thermomix gekocht und kann daher leider nichts vom gleichzeitigen Gemüsedünsten berichten. Klappt aber bestimmt, die Idee ist gut. Vermutlich muss man nur gucken, dass man die Zeiten aufeinander abstimmt.
    Ideal stelle ich es mir vor, die Nudeln in Gemüsebrühe zu kochen, oben Broccoli etc. zu garen und dann aus der Garflüssigkeit + Gemüse + Tomatenmark + Frischkäse (o.ä.) eine schnelle Soße zu rühren.


    Hallo hejula,

    freut mich, dass es Euch geschmeckt hat! :p Jaaa, mit Thunfisch muss das genial schmecken!
     
    #8
  9. 07.04.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen

    also heute Mittag habe ich es probiert:

    Ich habe 1 kg tiefgefrorenes Gemüse in den Varaoma gefüllt, 1,5 l Salzwasser und 1 Tl Öl in den Mixtopf gegeben, Schmetterling eingesetzt und James auf Varoma/Stufe 1/ 35 min eingeschaltet. Nach 25 min habe ich den Varoma abgenommen, Gabelmakkaroni durch die Deckel fallen lassen und Varoma wieder aufgesetzt. Alles zusammen fertiggegart. Nach Garzeitende habe ich die Nudeln abgegossen und im James noch schnell ein Sößchen gezaubert.

    Es hat alles ganz lecker geschmeckt, die Nudeln waren kein bisschen klebrig.Toll :lol: Werde ich bestimmt öfter machen.

    Die Variante mit Nudeln in der Soße kochen, ist für meine Family nicht so günstig, da 2 meiner Kids keine Soße mögen.

    Liebe Grüße

    Möhrchen
     
    #9
  10. 07.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Guuuut! Dann mache ich das bald mal nach.
    :p
     
    #10
  11. 08.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Möhrchen!

    Irgendwie steh ich auf der Leitung: :oops:

    Wozu brauchtest Du den Schmetterling??? Für den Varoma doch nicht... :roll:

    Und für die Nudeln??? Macht der nicht alles matschig???

    Ist ja noch früh.....<tröstet sich selber> :oops:
     
    #11
  12. 08.04.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Guten Morgen Petra,

    Andrea hat bei irgendeinem Nudelrezept gepostet, dass der Rühraufsatz unbedingt drin bleiben soll. Daran habe ich mich dann gehalten. Über Sinn und Zweck habe ich mir eigentlich keine Gedanken gemacht. Aber beim normalen Kochen rührt man die Nudeln ja auch ab und zu rum :wink: . Dem Schmetterling hat es jedenfalls nichts ausgemacht und den Nudeln auch nicht =D .

    Liebe Grüße

    Möhrchen
     
    #12
  13. 08.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Zur Erklärung:

    der Rühraufsatz rührt die Nudeln noch sanfter als das Messer alleine auf Stufe 1. Durch die ziemliche Schärfe des Messers würden die Nudeln doch etwas zerfleddert aussehen oder gerade dann matschig werden. Also die Penne alla Panna klappen damit ganz ausgezeichnet, wie gesagt sogar mit 500g Nudeln. Und auf Stufe 1-2 kann dem Schmetterling nix passieren :wink:
     
    #13
  14. 09.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Bei uns gibt es Gabelspaghetti nur als Eiernudeln :cry:

    Hab überall gesucht. :roll:

    Das einzige waren Nudeln mit nur 2% Trockenei-Anteil....ob das geht??? :-?
     
    #14
  15. 09.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Petra,

    mach doch aus normalen Spaghettis deine Gabelspaghetti. Entweder brechen oder im James zerhacken :wink:
     
    #15
  16. 09.04.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Petra,

    ich habe meine Gabelmakkaroni bei Penny entdeckt, und zwar in Bio-Qualität. Vielleicht gibt es bei Euch in der Nähe einen Penny.

    Eigentlich weiß ich gar nicht, wo Hattingen liegt :oops: . Vielleicht kannst Du mich darüber aufklären.

    Möhrchen
     
    #16
  17. 09.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Möhrchen!

    Hattingen liegt - ländlich, sittlich :wink: , im Ruhrgebiet. Mittig zwischen Essen und Bochum. Und wir hier - in einem kleinen, dörflichen Stadtteil mit viel Landwirtschaft liegen sogar direkt an der Ruhr =D .

    Penny gibts in Essen (ist nicht weit) und am anderen Ende von Hattingen (ist weiter =D ) - aber ich war heute nur bei Plus und Spar!

    Nun werde ich erstmal - streng im Dienste der Wissenschaft - die 2Prozent-Gabelnudeln testen. Ich werd berichten!!!

    =D
     
    #17
  18. 12.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich hab mir die Nudeln heute gemacht: Leckerleckerlecker!!

    Ich hab allerdings nach der Garzeit den Topfinhalt in eine Schüssel gefüllt und fein geriebenen Käse darunter gemischt!!

    Und dann gelöffelt!!! =D

    Superlecker und soooooooo einfach!!

    Danke schön für das Rezept! =D
     
    #18
  19. 09.07.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Nudeln in Tomaten-Schinken-Sahne-Soße gekocht

    Hallo,

    hab die Nudeln auch schon vor längerer Zeit ausprobiert. Als ich nach der Kochzeit den Topf aufgemacht hab, dacht ich "Oh Gott, was ist das für eine Pampe". Dachte echt, ich muß es wegschütten und nochmal was anderes kochen. Aber der Geschmack hat mich echt überzeugt! Die sind oberlecker!! Könnte ich jeden Tag machen! Und so einfach! Echt genial!

    Liebe Grüße
     
    #19
  20. 15.07.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Nudeln in Tomaten-Schinken-Sahne-Soße gekocht

    Hallo Raumtänzerin,

    schaue mal unter gefro.de. Dort gibt es super leckere Vollkornnudeln in 8 Varianten, auch Gabelspaghetti. Ich kaufe die nur noch. Sie werden nicht matschig, sind sehr schnell gar und schmecken auch noch lecker.

    Gruß Wasserfrau
     
    #20

Diese Seite empfehlen