Nudeln kochen im Crocky?????

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.06.06.

  1. 08.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,
    ich schon wieder mit der nächsten Frage....hat jemand schon mal größere Mengen normale Nudeln im Crocky gemacht???
    Meine keine Nudelblätter, sondern kurze Rohrnudeln....Hörnchen etc.....

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #1
  2. 08.06.06
    Sarania
    Offline

    Sarania

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Andrea,

    soweit ich weiß, ist der Crocky zum Nudeln kochen nicht geeignet, da ja das Wasser für Nudeln sprudelnd kochen muss und der Crocky nur Temperaturen von 70 - 80 Grad erreicht.

    Liebe Grüße

    Sarania
     
    #2
  3. 09.06.06
    Sternchen
    Offline

    Sternchen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Guten Morgen Andrea,


    ich habe zwar keine Nudeln im Crocky gekocht, aber ich habe sie darin warm gehalten. Das klappt wunderbar!
    Ich habe im Crocky den Boden mit Öl bedeckt und auf High gestellt. Dann die NUdeln gekocht und noch heiß in den Crocky reingefüllt und umgerührt. Deckel drauf und das war's dann!;) Hält ewig lang warm! Ist wunderbar für Feiern usw.:p
     
    #3
  4. 09.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Guten Morgen Suzi,
    DANKE für diesen tollen Tipp....
    noch ein paar Fragen dazu: kleben die Nudeln nicht , stellst Du dann auf LOW, wie lange hast Du die Nudeln warmgehalten ???? Werden die Nudeln durch längeres Warmhalten nicht weicher ???

    Herzliche Grüsse Andrea
     
    #4
  5. 09.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Guten Morgen Sarina,
    mit der Temperatur hast Du recht, aber ich habe gedacht, geht nicht-gibts nicht....*grins*

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #5
  6. 09.06.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Andrea,

    wenn Du Nudeln warmhalten möchtest, immer einen guten Schuss gutes Olivenöl dazu geben und vermengen. Da klebt nichts. Nur , um Gottes Willen,
    nicht kalt abspülen. Dann klebt es!
    Dieser Tipp ist von einem Sternekoch und es stimmt.;)
     
    #6
  7. 09.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Ammelie,
    danke für den Tipp...

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #7
  8. 09.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Ein herzliches DANKESCHÖN....
    ich habe 4 Pfund Spaghetti gekocht, mit 80 g Olivenöl gemischt, NICHT mit kaltem Wasser abgeschreckt und die Nudeln in den Crocky getan....die Nudeln kleben nicht, sie sind nicht weicher geworden...nach 3 Stunden auf LOW...
    Kurz gesagt, einfach genial....
    Diese Menge reicht für 20 Teller je 250 g Nudeln....
    Ich bin so begeistert!!!!!!!!!

    1000000....liebe Grüsse Andrea
     
    #8
  9. 09.06.06
    miamaus
    Offline

    miamaus

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo zusammen,

    ich hab zwar keinen Crocky aber ich "koche" seit dem ich den Sieb*ervierer von T*pper habe meine Nudeln so :

    Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, Salz und etwas Öl zugeben und kurz umrühren.
    Je nach Nudelart 15 - 20 Min. ziehen lassen/ggf. mal umrühren/Garprobe. FERTIG!!

    Sie sind immer bissfest so wie sie sein müssen!
    (Spaghetti klappen nicht!)

    [​IMG]

    Das klappt prima!!!! Vielleicht brauchen die Nudeln dann ja im Crocky auch kein kochendes Wasser!
     
    #9
  10. 10.06.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Andrea,

    na das ist doch eine super Idee !!
    Jetzt hätte ich aber noch folgende Fragen:
    Hast Du auch einen 6,5l Crocky und war er dann mit dieser Menge Spaghetti voll ?
     
    #10
  11. 10.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Reni,
    ich habe den 6,5Liter Topf von Weltbild.....es ist wirklich genial...der Topf ist dann randvoll... Einen großen Toprf Spaghettisoße dazu und los...*grins*....ideal für Kindergebutstage oder ähnliches...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #11
  12. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Das Warmhalten finde ich eine geniale Idee.
    Das werde ich unbedingt bei der nächsten Nudelaktion probieren.
     
    #12
  13. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Noch mal eine Nachfrage, da ich das so genau nicht verstanden habe.
    Die Nudeln kommen dann mit einem Schuß Olivenöl bei "Low" hinein?
    Nicht bei "Warmhalten"?
    Danke noch einmal für die Antwort
     
    #13
  14. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Ani,
    ich habe an meinem Crocky keine Einstellung zum Warmhalten, daher hab ich auf LOW gestellt, zuerst 2 Pfund Nudeln im Topf gekocht, dann in einer großen Schüssel von Tu*per mit 40 g Olivenöl gemischt, Deckel drauf, kräftig geschuttelt, dabei den Deckel festgehalten und dann bei LOW in den Crocky.
    Die nächsten 2 Pfund Nudeln gekocht und wie vorher beschrieben weiter "behandelt", dann auf die Nudeln im Crocky geschichtet....

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #14
  15. 11.06.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    HAllo Andrea ! Danke für diesen tip . Denn in der Gebrauchsanweisung steht ja man soll den Crooki nicht als Warmhaltegerät benutzen schön das es aber doch geht. Gruß Anja:p
     
    #15
  16. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Hallo Anja,
    hätte ich den Tipp zum Warmhalten nicht von Suzi bekommen, hätte ich mich nicht getraut den Crocky dafür zu benutzen...denn es steht ausdrücklich in der Bedinungsanleitung - nicht zum ERWÄRMEN von Speisen zu benutzen...
    Tja, es geht doch...*grins*

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #16
  17. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    ERwärmen ist ja auch etwas anderes als WarmHALTEN, denke ich...
     
    #17
  18. 11.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nudeln kochen im Crocky?????

    Nudeln "kochen" im Crocky ???

    JAAAA.....es funktioniert:

    Maccaroni in Champignon-Lauchsauce

    Zutaten:

    250g Maccaroni in Stücke gebrochen
    400g fein geschnittene Lauchringe ,oder im TM geschreddert...
    250 g Champignons in Scheiben , ich habe gefrorene genommen...
    1 Liter kochendes Wasser (Wasserkocher)
    1 gehäuften EL Brühe
    1 gute Prise Muskat
    2 1/2 EL Reismehl
    2 EL Sahne
    Zubereitung:

    Eine "Handvoll" Lauchringe mit 30 g Butter im TM anschmoren, Stufe 3, 100°, 3 Minuten, Wasser, Brühe, Muskat + Reismehl dazu, weitere 3 Minuten, 100° Stufe 4, dann den Inhalt des Topfes in den Crocky geben, restlichen Lauch, Maccaroni + Pilze dazu, gut umrühren auf HIGH stellen und andertalb Stunden vergessen *grins*, d. h, es muss nicht zwischendurch umgerührt werden.
    Nach Garende mit der Sahne verfeinern....
    Dieses Rezept kann sicherlich auf verschiedene Arten abgewandelt werden, anstatt auf HIGH die doppelte Zeit auf LOW...größere Mengen etc...

    Was mich begeistert ist, es klappt...dazu habe ich erfahren, dass ich große Mengen Nudeln im Crocky warmhalten kann...

    CROCKY ist SPITZE- Natürlich auch DANK EURER Unterstützung - Ratschlägen- Rezepten etc....

    Herzliche Grüsse Andrea
     
    #18

Diese Seite empfehlen