Nudeln mit Mohrrüben -- aber in der Mikrowelle --superlecker

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.04.05.

  1. 08.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Neulich saß ich auf der Arbeit und brauchte etwas zu essen, aber da gibt es keinen Thermomix. Nur einen Wasserkocher und einen Mikrowellenherd. Ich hatte auch nicht viel da, nur

    eine Tasse kurze Nudeln
    eine Mohrrübe/Karotte
    eine kleine rote Zwiebel
    Mayonnaise
    Margarine
    Salz

    Ich habe Wasser im Wasserkocher aufgekocht, in einen Plastikbehälter über die Nudeln gegossen, gesalzen und 8 Minuten in die Mikrowelle gesteckt. (Eine andere Einstellung als die höchste benutze ich nie). Zwischendurch ein paarmal umgerührt, damit die Nudeln nicht zusammenbacken.

    Nebenbei die Zwiebel und die Mohrrübe sehr klein geschnitten, dann mit 2 Teelöffeln Mayonnaise und einigen kleinen Margarineflöckchen, und auch etwas Salz, ca. 6 Minuten in der Mikrowelle geröstet. Hier musste ich sehr oft rausnehmen und umrühren, etwa jede Minute, da in der Mikrowelle kleine Stückchen, die nicht in Wasser liegen, leicht austrocknen und dann verkohlen können. Nach etwa 4 Minuten war die Mischung so trocken, dass ich eine halbe Tasse vom Nudelwasser daraufgegossen habe.

    Nudeln abgegossen und beides vermischt. War superlecker.

    Ich habe das als Lunch gegessen, und für mehrere Personen müssten die Mengen natürlich größer sein, aber ich kann es mir auch super als Beilage zu allem möglichen vorstellen.

    Wie geht die Verthermomixierung?

    Herzliche Grüße
    aussie
     
    #1
  2. 20.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Gestern gab es so was ähnliches bei uns....
    Ich habe eine große Möhre genommen und diese zusammen mit 1 Zwiebel und 1 P. Bacon im Jacques kurz auf Stufe 5 "geschreddert" und 3 Min. auf Varoma angedünstet, dann den Rest von der leckeren "Vortags-Tomatensuppe" und etwas Wasser dazu und aufkochen lassen. Nudeln rein und 15 Min. mit Linkslauf darin garen lassen, nochmal abgeschmeckt und fertig. Das war ja sooooooooo lecker!!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
: pasta, gemüse

Diese Seite empfehlen