Nudeln mit Paprikasauce und Auflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Barbara70, 07.04.03.

  1. 07.04.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ich war gestern mal kreativ.

    Bei uns gab es Makkaroni mit Hühnerfleisch und Paprikasauce.

    Hier das Rezept für die Paprikasauce:

    50 gr Olivenöl
    1 Paprika (rot, in groben Stücken)
    1 Paprika (grün, in groben Stücken)
    2 Tomaten (in groben Stücken)

    in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 3 zerkleinern.

    100 gr Weißwein
    250 ml Wasser
    etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver

    zugeben und 20 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 kochen.

    1 Pck. Kräuterschmelzkäse (200 gr)
    1 EL Speisestärke

    zugeben und 3 Minuten bei 70 Grad auf Stufe 2 einkochen.


    Die fertige Sauce über die Makkaroni und das Fleisch geben.

    (Die Makkaroni hab ich parallel im Kochtopf gekocht und das Hühnerfleisch kleingeschnitten und kurz angebraten.)

    Da ich direkt 500 gr Makkaroni gekocht hatte, auch reichlich Fleisch angebraten hatte und zudem noch Sauce übrig war, konnte ich heute noch einen Auflauf zubereiten:

    Die restlichen Makkaroni mit dem Hühnerfleisch und der Sauce vermengen und in eine Auflauform geben.

    Rest folgt, da gerade MARIE wie am Spieß schreit!!!!!! :wink:
     
    #1
  2. 07.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    :p :p :p Das ist ja super, eine Fortsetzungsgeschichte! Ich habe mal in dem Buch "Wie schreibe ich einen Bestseller" gelesen, dass man an der spannendsten Stelle abbrechen und ein neues Kapitel anfangen soll. So fesselt man den Leser. Bin daher schon auf Deine Fortsetzung gespannt. :wink:
     
    #2
  3. 08.04.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    OK,

    Marie hat sich jetzt wieder beruhigt.
    Nein, sie hat nicht die ganze Nacht geschrien, sie schläft noch (ja, und das mit knapp 8 Wochen!!!!!!!!!!). :lol:

    Also, weiter geht's:

    Also ich hab Makkaroni, Hühnerfleisch und die restliche Sauce in eine Auflaufform gegeben.

    Dann hab ich im Gareinsatz Brokkoli gegart (ca. 500 gr).

    Die Brokkoliröschen hab ich dann über den Auflauf gegeben und das Ganze mit etwas geriebenem Käse bestreut.

    Darüber hab ich dann noch folgende Sauce gegossen:

    1 Becher Sahne
    1 Becher Creme fraich Kräuter
    1 Ei
    Salz und Pfeffer

    kurz auf Stufe 3 verrührt.


    Ab damit ca. 20 Minuten in den Backofen, bei 200 Grad.


    LECKER!!!! (Und sooooooo, wenig Arbeit - Danke James!!!!!!!!!)
     
    #3
: pasta, fleisch, thermomix, gemüse, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen