Frage - nudeln mit sauce bolognese auf einmal im crocky?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von hallam, 21.12.09.

  1. 21.12.09
    hallam
    Offline

    hallam

    hej -

    nachdem ich in letzter zeit einiges im crocky ausprobiert habe (sauerkraut und kartoffeln einfach so, oder auch steckrübenmus nach rezept) hätte ich jetzt mal etwas, bei dem's mir an know-how fehlt. aber vielleicht könnt ihr mir helfen?

    ich würde gern pasta bolognese im crocky machen. und zwar auf einmal, also nicht nur die sauce, sondern die nudeln in der sauce garen. (hat zum beispiel bei den kässpätzle super geklappt!)

    ein leckeres bolognese-rezept habe ich hier schon gefunden, nun bin ich aber etwas ratlos, was die kochzeit und vor allem die flüssigkeitsmenge angeht. :roll:
    gibt's da eine faustregel? wie würdet ihr das machen? oder würdet ihr eher davon abraten?

    vorweihnachtliche grüße aus bonn :santa:
    :reindeer: oliver
     
    #1
  2. 21.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Oli!

    Wo warste denn so lange? Schon ne weile nix mehr von Dir gehört :p

    Also ich würde, die im Rezept angegebene Soße, 2x machen, aber mit nur 800g Hackfleisch. Dann noch eine Dose (400g) gestückelte Tomaten zugeben (für die Flüssigkeitsmenge).

    Dann 500g Rigatoni (Spaghetti sind im Crocky bischen schlecht)
    und das Ganze im 6,5L Crocky

    1 Stunde HIGH + 1 Stunde LOW
    oder 2 Stunden AUTOMATIC garen

    So müsste es eigentlich perfekt klappen. Gib Bescheid, wenn Du's probiert hast, ja!
     
    #2
  3. 21.12.09
    hallam
    Offline

    hallam

    hallo jannine -

    hach, auf dich ist einfach verlass! :love4:

    wir sind inzwischen in das neue alte haus umgezogen, und neben den genannten crocky-versuchen habe ich mich vor allem mit meinem neuen alten gasherd beschäftigt (bei eb*y geschossen). und von dem bin ich auch mächtig begeistert. ist ein 20 jahre alter küppersbusch, eben so lange, bis wir für den richtig großen tollen falcon gespart haben.

    bolognese konnte ich bisher leider keine machen, da mein liebster auf tomaten allergisch ist.
    aber da ich für die handwerker morgen was machen wollte, dachte ich, das könnte ich mal probieren. und entsann mich der tollen all-in-one-pot pasta-rezepte. vor jahren hatte ich auch mal nudeln direkt in tomatensauce gekocht, habe aber das rezept verschmissen, und mit der flüssigkeit bin ich wirklich immer etwas planlos.

    na gut. dann werde ich das morgen wohl mal versuchen, und auch gleich bericht erstatten.
    [werde die sauce erstmal 2 stündchen köcheln lassen und dann die nudeln einrühren]

    föhliche festtage dir und viele liebe grüße ins schwabenland
    oliver
     
    #3
  4. 21.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Oli!

    WOW, das hört sich ja nach allerhand an.
    Dann wünsch ich Dir viel Spaß beim Handwerker-bekochen.
    Die Nudeln probierste dann mal 15 Min vor Garende, wie weit sie schon sind. Kommt auch immer bischen auf die Nudelsorte an.

    Ich wünsche Euch beiden auch frohe Festtage und einen guten Rutsch in's Neue Jahr!
     
    #4

Diese Seite empfehlen