Nudeln unten...

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sabine67, 14.06.05.

  1. 14.06.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    im Varoma Blumenkohl. Geht bestimmt, aber wie? Und habt ihr vielleicht noch eine lecker Soße?

    Gruß Bibi
     
    #1
  2. 14.06.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Bibi,

    ich mache Nudeln im Mixtopf (James) mit Schmetterling. Allerdings keine Spaghetti, sondern eher "kleine" Nudeln (Spirelli, Farfalle, ...).

    Allerdings braucht Blumenkohl bei mir 30-40 Minuten auf Varomastufe, Nudeln aber nur maximal die Hälfte (bei 100°).
    Wenn du beides gleichzeitig machen willst, dürftest du die Nudeln bei der Hälfte der Zeit erst reinschütten (sonst hast du Nudelmatsch).
    Da ist es wohl doch einfacher, die Nudeln im Topf aufzusetzen :oops:

    Alternative: Reis =D - der braucht genausolange wie der Blumenkohl(kannst du in den Gareinsatz geben, gründlich nassmachen!)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 14.06.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Danke Dir.

    Nur gab es schon gestern Risotto :-(

    wie kommst Du denn jetzt nach Bad Emstal? Soll ich dich irgendwo aufgabeln?

    Gruß Bibi
     
    #3
  4. 14.06.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Re: Danke Dir.

    Ich hab noch ne Idee :)

    Den Blumenkohl vorgaren (vielleicht so 20 min), dann ne Soße ansetzen (vieelleicht irgendwas mit Curry?), mit mehr Wasser (pro 100g Nudeln ca 140 g Wasser), Schmetterling und Blumenkohl in Röschen dazugeben, und die Nudeln auch dazu - fertigkochen je nach Kochzeit der Nudeln.

    Nennt sich "Pasta alla Panna" (alles aus einem Topf) - die beschriebene Variante hab ich allerdings gradesoeben erfunden und daher nicht getestet.

    btw: ich esse Blumenkohl oder Brokkoli auch mit Kartoffeln und Käse :)

    Grüße,
    Benedicta
    (ich komme mit dem Bus nach Bad Emstal - werd mir nen Stadtplan ausdrucken und find mich dann schon zurecht :) Danke fürs Nachfragen :love2: )
     
    #4
  5. 14.06.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Kein Problem.

    Wenn Du es Dir doch noch anders überlegst -- kurze Info.

    Heute abends gibt es doch nochmal aus der Tiefkühle, die muß ja auch leer werden :-(

    Aber es fällt mir soooo schwer, meinem neuen Koch einen ruhigen Abend zu gönnen. Ich glaube er muß wenigstens noch einen Cappucino zaubern!

    Liebe Grüße, Bibi
     
    #5
  6. 01.07.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Bibi,

    Ich täte es so machen:

    Zur Vorbereitung der Sauce
    40 g Pecorino in 5 Sek./Stufe 4 grob reiben und umfüllen.
    20 g Rosinen in etwas lauwarmen Wasser einweichen.

    1,5 l Wasser in den Mixtopf und in 11 Min./Varoma/Stufe 1 zum Kochen bringen.

    In der Zwischenzeit Karfiol putzen, in Röschen zerlegen und in den Varoma legen. Mit Vegata oder Salz betreuen.

    Sobald das Wasser kocht den Varoma aufsetzen und alles 25 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen.

    In der Zwischenzeit die Nudeln in den Garkorb einwägen (Spaghetti sind wegen der Länge nicht das Wahre, ich nehme irgend was kürzeres z. B. Penne, Spiralen, Muscheln o. ä.)

    Sobald der James pfeift wird der Garkorb eingehängt, alles wieder aufgesetzt und dann noch etwa 12 Min./Varoma/Stufe 2 weiter gedämpft. Dann sollten Nudel und Gemüse gar sein. Probieren und dann gegebenfalls nur Nudeln bei 100°C oder nur Karfiol bei Varoma oder beides bissfest fertig garen.

    Garsud (bis auf 300 ml) in die Pastaschüssel zum Anwärmen leeren. Nudeln und Gemüse abtropfen lassen. Mixtopf ausspülen und trockenwischen.

    25 g Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseite legen.

    1 Esslöffel Olivenöl im Mixtopf 30 Sek./100°C/Stufe 1 erhitzen,
    1 geschälte Knoblauchzehe auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen, noch 2 Min./100°C/Stufe 1 anbraten, dann die Karfiolröschen hinzufügen, salzen, pfeffern und ca. 5 Min./90°C/Stufe 1 mitdünsten.

    Die Nudeln mit der Hälfte des Pecorinos, den Pinienkernen und den abgetropften Rosinen dazugeben und noch 2 Min./90°C/Stufe 1 miterhitzen.
    In die Pastaschüssel geben, mit dem restlichen Pecorino und Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

    Anmerkung 1: Karfiol = Blumenkohl
    Anmerkung 2: Ich weiß, ich bin spät dran, aber vielleicht hilfts für das nächste Mal :lol:
     
    #6

Diese Seite empfehlen