Nudelrolle mit Mangoldfüllung

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sonja0305, 28.08.09.

  1. 28.08.09
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Halo Zusammen,

    ich habe gestern ein Rezept ausgegraben, das ich schon seit 2004 habe und noch nie gemacht. Gleich Zutaten eingekauft und gestern noch probiert und die Nudelrolle ist echt gut angekommen bei meinem Freund und meinen Kolleginnen in der Arbeit. Ich hoffe, sie schmeckt Euch auch.:rolleyes:

    Zutaten für den Teig:

    220g Mehl
    1 Ei
    Salz
    1 EL Öl
    100ml lauwarmes Wasser

    Alles zusammen 2,5 Minunten Knetstufe.
    Den Teig 1/2 bis 1 Stunde abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.

    Zutaten Füllung:

    500g Mangold
    1 Zwiebel
    1 Knofizehe
    15g Butter
    2 EL Petersilie
    200g gekochter Schinken
    1 Mozzarella
    1 Brunch Kräuter oder Ähnliches
    Salz
    Pfeffer
    500g Tomaten
    Pizzagewürz
    50g Parmesan
    1 Ds. passierte Tomaten

    Mangoldblätter von den Stielen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knofi klein hacken und in der Butter andünsten. Petersilie und Schinken dazu geben, weiter dünsten. Nun den Mangold dazu und zusammen fallen lassen, dann noch den Brunch. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Pizzagewürz würzen und leicht abkühlen lassen.

    Nudelteig zu einem Rechteck ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Nun wie einen Strudel aufrollen und in kochendes Wasser für eine halbe Stunde legen.

    Tomaten in kleine Stücke schneiden, Mozzarella auch, Parmesan reiben. Alles, außer Parmesan mit den passierten Tomaten mischen und mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.

    Ofen auf 220 Grad vorheizen.

    Nach der halben Stunde die Rolle in eine Auflaufform legen, die Tomatenmischung darüber geben und mit Parmesan bestreuen.

    Nun ca. 20-30 Minuten überbacken.
    Fertig! =D
     
    #1
  2. 05.07.10
    Amy05
    Offline

    Amy05 Inaktiv

    Schmeckt absolut klasse!!!!!

    Ein wirklich tolles Rezept! Vielen Dank!



    Aber man könnte das Rezept noch deutlich TM-freundlicher aufschreiben, z.B. erst den Nudelteig machen, dann Parmesan zerkleinern, die Tomatensoße machen, usw.

    Habe alles bis auf das Überbacken im TM gemacht und gerade für die Füllung ist das grandios! Wofür hab ich das Ding denn hier stehen? ;)

    Und die Rolle hab ich dann im Varoma gegart, hat prima geklappt!
     
    #2

Diese Seite empfehlen