Nudelsalat- vegan und leicht

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Cacadu, 11.06.14.

  1. 11.06.14
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo,

    jetzt im Sommer bereite ich immer wieder gerne einen leichten Nudelsalat zu.
    Da er "nur" mit einer Vinaigrette angemacht ist, ist er ein leichtes Essen für heiße Tage.
    Besonders hübsch finde ich es, wenn der Salat mit "Mini- Nudeln" zubereitet wird. (Fa Barilla)

    Zutaten

    250g Mini- Nudeln ( ich nehme gerne Farfalle) knapp gar kochen, mit kaltem Wasser überbrausen und ganz erkalten lassen

    1 Zucchini -- in kleinste (ca 4 mal 4 mm) Würfelchen schneiden
    1 Karotte -- wie oben würfeln
    1 rote Paprikaschote -- wie oben würfeln
    1 Frühlingszwiebel -- wie oben würfeln
    5 Kirschtomaten-- in Achtel schneiden
    50g tiefgekühlte Erbsten-- kurz gekocht


    Vinaigrette

    1 gh Tl Dijonsenf
    1/2 Tl Kräutersalz
    1/2 Tl Zucker oder Agavensirup
    1/2 Zitrone, ausgepresst ( ist ca 1 El)
    Von 1 Zitrone den Abrieb
    2- 3 El Essig
    4 El gutes Olivenöl
    Pfeffer
    etwas frische Chillischote, kleingehackt
    etwas frische Petersilie, kleingehackt


    Nudeln und Gemüse mit der Vinaigrette mischen und ca 2 Stunden ziehen lassen.
    Durch die Zitrone samt Abrieb schmeckt der Salat sehr frisch.
     
    #1
  2. 11.06.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Katrin,
    erst einmal Danke für dieses sommerlich,leichte Rezept.Allerdings kommt mir die Vinaigrette sehr Essiglastig vor,normalerweise ist mein Essig/Öl Verhältnis immer 1:2
    Vielleicht schleiche ich mich erstmal langsam an die Menge heran.
    LGRena
     
    #2
  3. 11.06.14
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo Rena,
    ja, du hast recht, ich nehme normalerweise auch immer mehr Öl als Essig
    Normalerweise mache es meist immer "so ungefähr" .
    Der Salat veträgt die Säure, finde ich.
    Ich habe aber vorsichtshalber mal abgeändert in 2- 3 El. Danke dir!
     
    #3
  4. 11.06.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Katrin,ja ich denke auch so passt es besser,zumal ja auch noch der Zitronensaft dazu kommt. Meistens koche ich auch "so ungefähr",aber bei Salatsoßen messe ich jetzt wenigsten Essig und Öl ab;zu oft bin ich schon beim Schütten zuweit gegangen.
    LGRena
     
    #4
  5. 25.07.14
    Wunderbaerchen
    Offline

    Wunderbaerchen

    Vielen Dank für das Rezept! Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Salaten, die man im Sommer machen kann und auch gut mit ins Büro nehmen kann. Mir wäre das Dressing allerdings auch zu sauer. Ich süße Salatdressings allgemein meistens nochmal mit Agavendicksaft nach. Aber das ist ja alles Geschmackssache :)

    Liebe Grüße!
    Silvia
     
    #5
  6. 25.07.14
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo zusammen,

    noch eine Idee: Meine Tochter hat den Salat gestern für uns zubereitet. Allerdings angemacht nicht mit dem Dressing, sondern quasi mit Pesto, das sie etwas dünner gemacht hat.
    War lecker und die hellgrüne Farbe des Salates sieht einfach schön aus, auf dem Teller!
     
    #6
  7. 25.07.14
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    der Salat hört sich gut an. Den werde ich morgen machen.

    Gruß
    TanjaTanja
     
    #7

Diese Seite empfehlen