Nudelteigrezepte ??

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Reximama, 06.05.04.

  1. 06.05.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo an Alle,
    wer hat ein schon getestet Nudelrezept für den TM?

    Angefangen von Knöpfle / Spätzle,
    bis hin zum festen Nudelteig.
    Am liebsten "ökologisch wertvolle" Rezepte.
    Habe mal wieder das Verlangen, selbst Nudeln zu machen, und der Teig sollte im TM ja kein Problem sein.

    So normale (Mehl/eier/Wasser/ÖL) das habe ich auch,
    suche mal was ausgefallenes ....

    Vielleicht hat jemand von Euch einen Tip oder Link zur Verfügung??

    Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe!
     
    #1
  2. 06.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Elke,

    die Teig ist zwar auch nur eine Mehl, Eier, Öl, Wasser Mischung, aber die Füllungen sind vielleicht interessant.

    Leider auch noch nicht für James umgeschrieben (jetzt kann Du ja mal raten wo ich diese Rezepte gefunden habe ;):

    · Ravioli
    o Nudelteig für Ravioli
    Zutaten:
    200 gr Mehl
    2 Eier
    1 Eigelb
    1 EL Öl
    1 Prise Salz
    etwas Mehl zum Ausrollen

    Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier, das Eigelb, das Öl und das Salz in einer zweiten Schüssel mit 3 EL Mehl verrühren. Diese Masse zu dem übrigen Mehl geben und beides gut vermischen. So lange kneten, bis ein glatter, glänzender Teig entstanden ist. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 60 Minuten kühlstellen. Den Ravioliteig hauchdünn auswellen. Rechteckige Teigstücke von ca. 4 x 4 cm ausschneiden. Füllung nach Wunsch in Abständen auf eine Hälfte setzen. Ränder mit Eiklar einpinseln. Andere Hälfte darüberdecken, ndrücken. 3-5 Minuten in kochendem Salzwasser garen.


    Die Angaben beziehen sich jeweils auf 20 Ravioli.

    o 1. Muschelfüllung
    20 Muscheln
    20 Krabben
    Petersilie gehackt
    Saft von 1/2 Zitrone
    Salz
    Pfeffer

    Muscheln unter fließend kaltem Wasser abbürsten. In wenig Flüssigkeit (Wasser mit etwas Weißwein) so lange garen bis alle Muscheln geöffnet sind. (Immer noch geschlossene Muscheln wegwerfen). Muscheln aus der Schale lösen. Muschelfleisch und Krabben mit den anderen Zutaten mischen. 1 Stunde ziehen lassen. Nochmals abschmecken und in den Teig füllen.

    o 2. Krabbenfüllung
    200 gr Krabben, Saft von 1/4 Zitrone, 1 EL Estragon, Salz, Peffer
    o 3. Thunfischfüllung
    300 gr Thunfisch, Saft von einer 1/4 Zitrone, Würfelchen von 5 Tomaten (abgezogen und entkernt)
    o 4. Spinatfüllung
    10 EL gedünsteter Spinat ( ca. 150 gr), 150 gr Ricotta-Käse

    o 5. Pilzfüllung
    40 gr Champignons in Scheiben (Ca. 250 gr), 4 gewürfelte Schalotten, 1/2 Bund Basilikum

    o 6. Schinkenfüllung
    10 EL gehackter Schinken ( 150 gr), 20 gehackte grüne Oliven, 1 EL Basilikum
     
    #2
  3. 06.05.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Elke,
    ich verwende meist das hier genannte Rezept von Kerstin für Hartweizengrießnudeln :http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=262&highlight=nudelteig, da ich Eiernudeln nicht so mag.
    Ich gebe dann hinzu, was gerade da ist oder paßt oder wozu ich Lust habe, z.B. Tomatenmark, Bärlauch, Kräuter, getrocknete Steinpilze etc.
    Je nach Flüssigkeitsgehalt (z.B. beim Tomatenmark) dann etwas weniger Wasser.
    Für Spätzle finde ich das Rezept aus dem blauen Buch sehr lecker - mit 50 g Bärlauch dazu könnte ich mich momentan reinsetzen ;)

    LG
    Jerry
     
    #3
  4. 08.05.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Elke,

    hab heute zum Mittag selbstgemachte Ravioli gemacht hier das Rezept für den Teig

    500g Mehl
    30g Olivenöl
    2 Eier
    150g Wasser

    alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15Sek. Stufe 5 danach 1Min. Teigstufe kneten. Teig in Klarsichtfolie und den Teig 15Min. ruhen lassen.
    der Teig wird immer Super.
    Spätzlesteig mach ich immer noch mit dem Handrührer da ich ihn immer so schlecht aus dem Mixtopf bringe.
    Grüße Evelyne
     
    #4
  5. 10.05.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo,
    erst mal Danke für Eure Hilfe!
    Habe am Wochenende auch prompt Nudeln ausprobiert und zwar erst mal die von Kerstin / Tigerente
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=262&highlight=nudelteig

    Allerdings habe ich halb 550er Mehl halb Hartweizengriess genommen, dann waren es knapp 450g , dazu 3 eier, Olivenöl und etwas Wasser,
    Auf Stufe 4 ca. 30 Sekunden vermischt (Teiglingkontrolle) und dann nochmal Brotstufe ca. 1.30 Min.
    Ruhen lassen, durch die Nudelmaschine (manuell) und Tagliatelle davon gemacht.... Lecker.

    Das geht so schnell, da werde ich jetzt öfter die Nudelmaschine auspacken und vor allem mal die Nudelrezepte testen.

    @Evelyne
    Deine Ravioli kommen bestimmt auch bald dran, versuche für meine Nudelmachine (Ampia Mercator) noch den Ravioli-Aufsatz zu finden.
    Da wir vom 17-22. Mai in der Toskana / Italien sind, schau ich mal, was die so haben.

    Und vielleicht finden wir noch den richtigen "OUTDOOR" Backofen für den Garten.....
    In dem von Brot bis Spanferkel alles drin gemacht werden kann....
     
    #5
  6. 02.03.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo Reximama,

    ich weiss zwar dass der Beitrag uralt ist, aber Du bist hier ja glaub ich immer noch unterwegs. Ich wollte Dich mal fragen ob Du in Italien einen Outdoor-Backofen gefunden hast und nach was genau Du da gesucht hast. Mir schwirrt nämlich so ein Brotbackhäuschen vor, ist aber im Augenblick etwas zu teuer.

    Liebe Grüsse, Sabine
     
    #6
  7. 03.03.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    hallo Sabine,
    ja hab ich damals gefunden.... und das Teil steht in meinem Garten als mein geliebtes Backhäuschen .... ;)
    Wir sind wahllos in Baumärkte gefahren und in einem kleineren -bei uns würde man "Kruschtladen" dazu sagen, - wurden wir fündig.
    und haben dann ein Häuschen drum rum gebaut -- aber sag mal - was genau möchtest Du denn wissen?
    Am Besten per PN :cool:
     
    #7
  8. 04.03.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Sabine!
    Vielleicht hilft dir ja auch diese Seite weiter:
    Der Holzbackofen aus Scheeßel
    Da haben wir auch den Bau unseres Backes veröffentlicht.. mittlerweile sind da ganz viele Öfen und man kann sich da auch einige Anregungen abkucken.....
     
    #8

Diese Seite empfehlen