Nuss-Zimt-Makronen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Benedicta, 21.01.09.

  1. 21.01.09
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    7. Nuss-Zimt-Makronen

    300 g Haselnüsse mahlen, umfüllen

    4 Eiweiß mit Schmetterling bei 40° / 3 min / Stufe 3 zu Schnee schlagen
    250 g Zucker einrieseln lassen, 50° /15 Min / Stufe 2

    etwas Vanille,
    1-2 El Zimt und
    die Haselnüsse dazugeben, auf Stufe 1 kurz unterziehen.

    Mit einem Spritzbeutel Tupfen aufs Blech spritzen, bei 150° 25 min backen.
    (das Rezept hab ich gegenüber der versandten Form abgeändert, da meine Makronen eher Makronen-Kekse waren (sprich, total zerlaufen sind). Hab jetzt die Zeiten von Nanus Witwenküsschen übernommen :)
     
    #1
  2. 22.01.09
    topsie0_2
    Offline

    topsie0_2

    Hallo Benedicta, :)

    ich hatte früher auch das Problem mit den Makronen. Damals bekam ich von einer Bekannten den Tipp, ich solle die Makronen auf das Backblech spritzen und 12 Std. stehen lassen (trocknen lassen), danach erst in den Backofen schieben.:wink:

    Seit dem dass ich das ausprobiert hatte, mache ich das mit den Makronen immer so und sie verlaufen nicht mehr.

    Viele Grüße
    Anette
     
    #2
  3. 28.11.11
    Nenya
    Offline

    Nenya

    Hallo Benedicta,

    die Makronen stehen dieses Jahr auch wieder auf der to-do-Liste, wir waren letzes Jahr ganz begeistert.
    Die waren so schön saftig, meine vorherigen Versuche haben immer so gebröselt...:rolleyes:

    5 *****
     
    #3
  4. 18.12.11
    Grace
    Offline

    Grace Master of Desaster

    Hab da mal ne Frage:
    Warum muss ich das Eiweisss im 3. Schritt 15 Min laufen lassen??? Das kommt mir sehr lang vor!?

    LG
    Kerstin
     
    #4

Diese Seite empfehlen