Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von linneaundlevin, 17.07.07.

  1. 17.07.07
    linneaundlevin
    Offline

    linneaundlevin linneaundlevin

    Hallo!
    Ich liebe diese Bratlinge, weil ich damit mein hartes Vollkornbrot verbrauchen kann.

    Zutaten:
    200gr altes Vollkornbrot
    150gr Käse (Bergkäse oder Gouda o.Ä.)
    100gr Haselnüsse
    2 Zwiebeln
    Kräutersalz

    Brot und Nüsse auf Stufe 9 fein reiben, umfüllen. Zwiebeln und Käse in den Mixtopf ind auf Stufe 5 zerkleinern. Salz und Brot-Haselnüsse dazu und mit etwas lauwarmem Wasser (wieviel kommt auf das Brot und die gewünschte Konsistenz an) zu einem festen Teig verarbeiten (Stufe 3).
    Evtl. Kräuter nach Geschmack zugeben.
    kleine Bratlinge formen und in heißem Fett knusprig ausbraten.
    Seeehr lecker!
     
    #1
  2. 17.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabetzh,

    schlummert hier also noch ein heimlichen Bruker-Fan im WK :-O=D?

    Ich habe diese Bratlinge schon oft gemacht und sie gehen wirklich schnell und einfach. Nur finde ich dass auf jeden Fall eine Sauce dazumuss, weil sie etwas trocken sind.

    Ich mache am liebesten einen selbstgemachten Ketchup dazu.

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #2
  3. 17.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth,

    das ist eine sehr gute Alternative für die VK-Brot Verwertung.
    Kannst Du uuuuungefähr sagen, wieviel Wasser zu den Bratlingen soll...
    ist mir schon klar, dass es abhängig ist von der Konsistenz des Brotes...
    unter 100ml, mehr als 100 ml... 200 ml?
    eine kleine Orientierung, die bräuchte ich....
    Vielen Dank
    Grüße Gaby :sunny:
     
    #3
  4. 18.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo!

    Hhhhhhhmmmmmm. Klingt sehr lecker, damit mache ich den Kaninchen Konkurrenz, die sonst das alte Brot bekommen!

    =D=D=D
     
    #4
  5. 18.07.07
    linneaundlevin
    Offline

    linneaundlevin linneaundlevin

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Gaby!
    Also es ist auf jeden Fall unter 100ml. Ich mach den Messbecher voll und gebe mal die Hälfte dazu, wenn das nicht reicht, die andere Hälfte auch noch.
    Wir essen die Bratlinge auch immer mit Ketchup.
     
    #5
  6. 18.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort...
    nun habe ich einen Anhaltspunkt....
    jetzt muss ich nur wieder auf trockenes Brot warten... ;)... habe erst für die Hühner verschenkt... ;)... wird wohl erst wieder nach meinem Urlaub sein.... :cool:
    Auf jeden Fall, werde ich Dir Bescheid geben... :)

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #6
  7. 19.07.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth,

    da kenne ich aber Pferde, die sich über dieses Rezept gar nicht freuen werden... [​IMG]

    Dafür freue ich mich, daß ich die alten Brotkanten verarbeiten kann.=D Ich werde gleich einmal in den "Dipp-Thread" abtauchen; es gibt hier im Forum so viele leckere.

    Tolle Idee - danke!

    LG Katja
     
    #7
  8. 19.07.07
    linneaundlevin
    Offline

    linneaundlevin linneaundlevin

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo!
    Ich wollte die Bratlinge gestern machen... leider war mein altes Brot verschimmelt.
    Obwohl ich keinen Deckel auf der Schüssel hatte!
    War wohl doch noch nicht ganz trocken...
     
    #8
  9. 21.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth...

    hatte ich doch in der Tat noch trocken VK-Brot...:rolleyes:
    habe mich natürlich gefreut... :) ... und gleich heute diese leckeren Küchle, ein klein bisschen abgeändert....;).... zubereitet... =D


    ich schreibe mal die Zeiten dazu.... die für einen Anfänger dann doch ganz hilfreich sind... ;)

    150 Gramm Greyerzer ............................ 15 Sekunden/Stufe 5
    raus aus Topf
    200 Gramm trockenes VKBrot .............. 15 Sekunden/Stufe 8
    raus aus Topf
    100 Gramm Haselnüsse ............................ 10 Sekunden/Stufe 6
    raus aus Topf


    1 Knoblauch
    2 zwiebeln
    ½ Bund Petersilie ......................................... 3 Sekunden/Stufe 5


    Käse/Brot/Nüsse zugeben
    100 ml warmes Wasser ............................... 2 Minuten/kneten
    ich habe kein Salz zugegeben... der Käse brachte für mich genügend Salz :)


    Bratlinge formen und in heißem Fett knusprig brutzeln...
    ich kann mich Dir linneaundlevin nur anschließen.... oooberlecker
    dazu gab es bei mir Salat und Skordalia... :blob5:


    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #9
  10. 22.07.07
    linneaundlevin
    Offline

    linneaundlevin linneaundlevin

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Also Gaby!
    Solche wunderbaren Fotos! Sieht mit der schönen Beilage gleich doppelt lecker aus!
     
    #10
  11. 22.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Vielen Dank Elisabeth... =D ... habe ich gerne gemacht.... =D
    morgen gibt es den Rest der Küchle... dazu - einfach nur Salat... und fertig ist das Essen.... :cool:

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #11
  12. 17.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth, hallo zusammen.. :hello2:

    muss doch dieses leckere Rezept wieder aus dem tiefen ForenKeller hochholen

    heute mein Mittagessen!

    :tonqe: Sehr fein :tonqe:,
    ich habe mit dem Eisportionierer Kugeln geformt und in der Pfanne schüttelnd ausgebacken... =D

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #12
  13. 18.12.07
    Schnattergans
    Offline

    Schnattergans

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo,
    aus Brotresten machte ich bisher immer Croutinos,
    habe dieses Rezept gestern abend ausprobiert, hatte noch 2 Möhren übrig :rolleyes: und diese kurzerhand geraspelt und untergemischt. Auch lecker.
     
    #13
  14. 18.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Karin,

    Karotten.... gute Idee... :finga:

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #14
  15. 18.12.07
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo

    sehen versprechend aus.
    Meint ihr diese Nussbratlinge koennten auch mit altem Weissbrot gut schmecken??

    Gruesse
     
    #15
  16. 18.12.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    hab ich eben erst entdeckt, Deine Bratlinge... die werd ich mal ausprobieren!
     
    #16
  17. 07.01.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth,
    habe gestern Deine Nussbratlinge gemacht, allerdings nach "kegalla-Art". Waren Superlecker und ging sowas von schnell.
    Hab mich erst gewundert,daß überhaupt kein Ei reinkommt,aber die
    Küchle ließen sich schön formen und ich konnte sie gut braten.
    Ein paar sind übriggeblieben, die wurden dann irgendwann heut nacht von meinen Jungs kalt vernichtet, denn heut morgen war die Pfanne leer.
    Die wirds nun öfter bei mir geben.
    Danke euch beiden für das tole Rezept!
     
    #17
  18. 07.01.08
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo,
    bei uns wird nur wenig VK-Brot gegessen u.ich habe praktisch keine Reste. Dafür fallen öfters Kanten vom Bauernbrot oder Weissbrot an. Kann man das auch verwenden??
    Und dann habe ich noch jede Menge Walnüsse. Hat schon jemand die Bratlinge mit Walnüssen probiert?
    Schönen Abend
    Inge
     
    #18
  19. 08.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Inge, ich habs zwar nicht ausprobiert, wüßte aber nicht warum es so nicht auch klappen sollte.Es ist dann zwar nicht mehr Bruker-kompatibel, aber das ist eher einer Philosophiefrage.Wenns schmeckt, warum nicht?Bruker selbst hat ja mehrfach betont, es sei jedem selbst überlassen, wie genau man sich an seine Vorgaben halten will.
    Ich halte mich sowieso nicht sklavisch an Rezepte und tausche oft genug Zutaten aus( manches mag ich nicht, anderes habe ich nicht, irgendwas muß weg...).
    Frohes ausprobieren Meli
     
    #19
  20. 04.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Nussbratlinge mit altem Brot nach M.O.Bruker

    Hallo Elisabeth,

    habe schon mehrfach dieses tolle Rezept nachgekocht. Bei uns liegt immer wieder mal "älteres" VK-Brot rum, das keiner mehr so essen mag. Da ist dieses Rezept einmalig um es zu verarbeiten.:)
    Ein herzliches Dankeschön dafür.

    LG

    Michi
     
    #20

Diese Seite empfehlen