Nußecken des Meisters ( von Guildo Horn )

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Spülfee, 11.08.04.

  1. 11.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Dieses Nußecken-Rezept ist das Original-Rezept von Gildo Horns Mami und es ist soooo lecker!

    Teig
    300 g Mehl
    100 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    2 Eier
    130 g Margarine
    1 schwach gehäufter TL Backpulver
    Das ganze zu einem Knetteig verarbeiten, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit 7 EL Aprikosenmarmelade bestreichen.

    Belag
    200 g Zucker
    200 g Butter
    2 Pck. Vanillezucker
    4 EL Wasser
    Alles mischen und kurz aufkochen.
    200 g gehackte Nüsse
    200 g gehackte Mandeln
    unterrühren.

    Die Masse auf den Teig geben.

    Bei 175 °C ca. 45 Minuten backen.

    Auf dem Blech das ganze erst in Quadrate und dann in Ecken schneiden.
     
    #1
  2. 12.08.04
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    @ Bettina,
    ich kann dir nur zustimmen - sie sind die besten =D =D
    Bei uns zur Weihnachtszeit ein Muß (warum nur an Weihnachten weiß ich auch nicht.. :roll: )

    LG
    Jutta
     
    #2
  3. 12.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo Jutta!

    Als ich das Rezept gerade abgeschickt hatte, dachte ich "Shiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiet, :confused2: ist doch noch gar nicht weihnachten.". Irgendwie komisch, dabei gibt es in Bäckereien doch auch ganzjährig Nußecken... :roll:
     
    #3
  4. 12.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Bettina und Jutta,

    also bei uns ist das ganze Jahr Nusseckenzeit :p =D :p .

    Kleiner Tip noch am Rande: Die erkalteten Nussecken werden bei uns zu ca. 1/3 bis 1/2 in flüssige Kuvertüre getaucht und dann nochmals kalt werden lassen. Ein Gedicht!!

    liebe grüße
    ulli
     
    #4
  5. 12.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo Ulli!

    Der "Meister" :prayer: besteht darauf, dass seine Nussecken, bzw. die seiner Mutter, ohne Schokolade gemacht werden. Die darf man also gar nicht in Schokolade tauchen. :yawinkle:
     
    #5
  6. 12.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Ich glaube der weiß gar nicht, was ihm da entgeht.

    liebe grüße
    ulli
     
    #6
  7. 12.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Oder es ist eine seltsame Art, Kalorien zu sparen :glasses1:
     
    #7
  8. 20.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Bettina,
    hab heut abend die Nussecken gemacht und die sind richtig lecker. Das Rezept ist so ähnlich wie das in meinem Landfauenkochbuch.
    James konnte mir auch gut dabei helfen:
    1. Nüsse und Mandeln einige Sekunden auf Turbo zerkleinern.
    2. Zutaten für den Teig in den Topf und ca. 10 Sekunden auf Stufe 3-4 zu einem Teig verarbeiten; evtl. Spatel einsetzen.
    Wenn der Teig zu weich ist, einige Zeit kühl stellen.
    Auf einem Backblech ausrollen, mit der Marmelade bestreichen. Ich habe einfach die genommen, die ich da hatte.
    3. Zucker, Butter, Vanillzucker, Wasser in 4 MInuten/90°/St.1 erhitzen, Nüsse und Mandeln kurz unterrühren, auf den Teig bzw. die Marmelade streichen.
    Ich kam mit einer Backzeit von 40 Minuten hin.
    Da die Ecken ziemlich mächtig sind, habe ich sie klein geschnitten, es wurden 40 Stück.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 16.06.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo!!

    Ich muß diese Nussecken mal wieder etwas nach oben schieben!!

    Sie sind echt super lecker!!! =D =D =D =D

    Bei mir waren sie nach 30 min Backzeit gut, länger wäre zuviel gewesen.

    Liebe Grüsse Melly :p
     
    #9
  10. 14.04.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo zusammen,

    habe heute diese leckern Nussecken gebacken :)

    [​IMG]
     
    #10
  11. 14.04.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo ihr Lieben,

    da ich Nussecken über alles liebe, habe ich mir die Mühe gemacht, die Kalorien und den Fettgehalt dieser Köstlichkeiten auszurechnen.

    Gehen wir mal davon aus, wir machen das wie Marion und machen aus der Menge 40 Stück, dann hat ein Stück 158 kcal und 9,5 g Fett.
    Für alle WW´ler bedeutet das 3,5 P* pro Nusseckerl :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    Anmerkung: Bei der Berechnung bin ich davon ausgegangen, dass Halbfettbutter, bzw. Halbfettmargarine verwendet wurde.
     
    #11
  12. 14.04.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo Jasmin,

    hat dir mein Bild vielleicht Lust auf diese Nussecken gemacht :)

    Also so wie auf dem Bild ist es die Größe wenn man 40 Stücke schneidet.
    Und schmecken tun die ja sensationell...
     
    #12
  13. 14.04.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Nußecken des Meisters

    Ja Holly,

    du bist schuld... du und dein Bild.
    Nein, im Ernst. Nussecken mochte ich schon immer. Die Rezepte, die ich habe, ergeben entweder strohtrockene oder "gnatschige" Nussecken. Deine auf dem Bild dagegen sehen ganz, ganz toll aus.
    Die muss ich gleich morgen probieren.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #13
  14. 13.09.06
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Nußecken des Meisters

    Hm, die Nußecken sind toll! Ich hatte auch immer das Problem, dass sie zu trocken waren, aber diese hier sind superlecker!
     
    #14
  15. 14.09.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo an ale Nußeckenfans. Die sind ober lecker und gesund stärken die Nerven und das herz und wenn Mann oder Frau nicht so viel davon Essen dann sind Sie auch keine Hüftgold Ecken. die Kräuterfee Info aus der chinesischen Ernähungslehre.
     
    #15
  16. 14.09.06
    anna.b206
    Offline

    anna.b206 Inaktiv

    AW: Nußecken des Meisters

    Die Nussecken sind der Wahnsinn!! Mein Mann frisst mir im wahrsten Sinne des Wortes aus der Hand =D
     
    #16
  17. 14.09.06
    Masch20
    Offline

    Masch20

    AW: Nußecken des Meisters

    Ich hab sie auch die Tage gebacken und alle fanden sie toll! Super lecker! Ich hab sie natürlich noch mit dick Schoki überzogen!:p
     
    #17
  18. 25.09.06
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo Spülfee!

    Danke für das "meisterliche Rezept"!
    Ich habe es mir nicht nehmen lassen - entgegen deiner Anweisung - die Nussecken noch mit Schokoladeecken aufzupeppen.:scared_big:
    Sie schmecken echt köstlich!!

    Grüße, Geli
     
    #18
  19. 26.09.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo zusammen,

    diese Nussecken sind eine Wucht! Ich hab' sie schon sehr oft gemacht. Allerdings nehme ich 450g selbstgemahlenen Dinkel für ein sehr grosses Backblech, und fast ein dreiviertel Glas Marmelade... und an mindestens einer Seite bekommen die Ecken eine Schokoglasur.

    Kürzlich hab' ich sie aus Mangel an Originalzutaten mit schwarzer Johannisbeermarmelade und Walnüssen gemacht - die waren fast noch besser...

    Liebe Gruesse und vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    Küwalda
     
    #19
  20. 24.02.07
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Nußecken des Meisters

    Hallo,

    mein Mann ist ein echter Nussecken-Liebhaber. Bisher haben ihm nur die von seiner Schwägerin geschmeckt :-(
    Aber das hat sich gottseidank mit diesem Rezept geändert :) :)

    Danke für das tolle Rezept!


    viele Grüße
    Sabine
     
    #20

Diese Seite empfehlen