nussige Mini-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von stebi, 10.02.12.

  1. 10.02.12
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo zusammen!

    hatte heute Lust, Mini-Muffins zu backen. In Ermangelung von Zutaten des Original-Rezeptes sind diese Nuss-Mini-Muffins dabei heraus gekommen: (Ich denke, da ich mein Ursprungsrezept von den Zutaten her ja abgewandelt habe, darf ich das so hier einstellen)

    Zutaten Teig:

    100 g weiche Butter
    100 g Quark (ich hatte Magerquark genommen)
    150 g Mehl

    2 min. auf Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und eine Mini-Muffinform damit auslegen. (Das geht besonders gut mit der Form von The Pampered Chef und dem Mini-Teigformer, mit dem sich kleine Mulden in den Teig drücken lassen.)

    Zutaten für die Füllung:

    100 g gemahlenen Nüsse
    25 g weiche Butter
    100 g brauner Zucker
    1 TL Vanillezucker
    1 Ei
    etwas Zimt

    Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig rühren. Zimt und gemahlene Nüsse kurz unterheben.

    Die Füllung in die Mulden geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 min. backen.

    Nach Belieben die abgekühlten Mini-Muffins mit Puderzucker bestäuben und servieren.

    Kürzlich hatte ich auf ähnliche Art herzhafte Mini-Muffins hergestellt. Gelegentlich stelle ich das Rezept auch noch ein.
     
    #1

Diese Seite empfehlen