Nussiges Brownie

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von lilo&stitch, 09.10.08.

  1. 09.10.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Eigentlich wollte ich kleine Brownies backen aber wie immer war ich zu ungeduldig und zu schnell aber was dabei rauskam ist für alle Schoko-Suchtel traumhaft!

    Vorbereitung:

    Backofen auf 220° vorheizen!

    im TM:
    220gr. Edelbitter-Schoki (70%) in Stücke
    220gr. Margarine
    3min./70°/St.1-2 schmelzen dazu dann

    2 EL Vanillezucker (oder 2 Päckchen)
    170gr. Rohrohrzucker
    3min/St. 1-2 unterrühren dazu dann

    140gr. gemahlene Mandeln
    100gr. gehackte Mandeln
    3 verquirlte Eier
    30sek./St.3 vermischen

    in eine (viereckige-) Form gießen und auf der mittleren Schiene 30min. backen!

    Wenn man es warm möchte, passt es sowas von irre zu Vanilleeis und Sahne

    [​IMG]

    und mit viel Geduld abkühlen lassen =D=D
    bekommt man die weltbesten Brownies!

    [​IMG]

     
    #1
  2. 10.10.08
    Gribouille
    Offline

    Gribouille Inaktiv

    Hallo Tani,

    wie immer ein sehr einfaches aber hmm.Rezept.
    Vielen Dank.Meinst Du ich kann den Rohrzucker durch Fruchtzucker ersetzen?
    Meine Tochter hat eine Glukoseintoleranz.Ich muss alles mit Fruchtzucker herstellen.

    Liebe Grüsse aus Namur.
    Sanne.
     
    #2
  3. 10.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo lilo&stitch :p

    Rezept schon gespeichert, werde ich morgen gleich ausprobieren.
    Danke für das Rezept! :rolleyes:
     
    #3
  4. 10.10.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Sanne!

    Wenn der Fruchtzucker koch u. back geeignet ist kann man den Zucker ohne Probleme austauschen!

    Hallo Angie

    Da bin ich mal gespannt wie es dir schmeckt!:rolleyes:
     
    #4
  5. 10.10.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Tani,=D

    hab gestern schon mal, gleich als erste geschrieben, ist irgendwie verloren gegangen oder ich hab irgendwie nicht auf antworten geklickt;).
    Auf jeden Fall hört sich das Rezept super lecker an, müsste sich ja problemlos zum aufbewahren eignen? Jetzt fängt meine ruhigere Zeit an, so ohne Geburtstage .....So ab Sonntag, denke, hoffe ich. Dank dir mal fürs Rezept.;)
     
    #5
  6. 23.05.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Tani,

    ich suche ein Brownie Rezept für den TM.
    Bei meinem für den Handrührer wird die
    heiße Schoko-Zucker-Buttermischung zum
    Schluß untergerührt und es kommen noch
    jeweils ein Teel. Backpulver und Natron
    mit dem Mehl in den Teig. Bei Dir ist jetzt
    überhaupt kein Treibmittel dazu, werden
    sie da nicht zu fest?
     
    #6
  7. 23.05.11
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Raz-Faz-Topf,

    in der Suchfunktion findest du unter dem Stichwort *Brownies* eine ganze Reihe von Rezepten.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 24.05.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich CoffeeCat,

    Danke für Deine Antwort, über die Suchfunktion
    hab´ich unter den vielen dieses ausgeguckt,
    weil es meinem erprobten Rezept am nächsten kommt.
    Ich hab´wohl meinen Frage ungünstig formuliert.
     
    #8
  9. 24.05.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #9
  10. 24.05.11
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Raz-Faz-Topf,

    oh sorry, ja, da haben wir wohl aneineiner "vorbeigeschrieben".
    @Gaby: Danke für die Ergänzung.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 25.05.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß ich Gaby,

    Danke für Deine Link´s, bei meinem Rezept ist ein Teelöffel Backpulver
    und ein Teelöffel Natron drinn, aber dank Deiner Hinweise, werde ich
    bei der nächsten Brownie-Bestellung dieses Rezept beruhigt nachbacken.
     
    #11
  12. 25.05.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Glutenfrei

    Hallo Tani,

    vielen Dank für das Rezept! Das tolle an Deinem Rezept ist, daß die Brownies sogar glutenfrei sind, da sie ohne Mehl gebacken werden. Wunderbar für mich.

    Werde heute noch in Produktion gehen und dann berichten, wie es geschmeckt hat.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #12

Diese Seite empfehlen