Frage - Obst verwerten

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schmetterling, 14.03.09.

  1. 14.03.09
    Schmetterling
    Offline

    Schmetterling Schmetterling

    Hallo Ihr Lieben. Ich habe eine Frage. Hat mir jemand eine Idee, wie man Obst am besten Verwerten kann?

    Bei Gemüe mache ich einfach einen Rohkost-Salat wie im Vorwerk-Kochbuch beschrieben. Ist ne feine Sache und man hat nie wieder das Problem Gemüse wegwerfen zu müsse.

    Ich wäre froh, wenn Ihr kreative Ideen hättet, die auch gut schmecken.

    Verbleibe in Vorfreude über Eure Kreationen.

    Lieben Gruß
    Schmetterling ;)
     
    #1
  2. 14.03.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Schmetteling,
    du kannst es z.B. einfrieren in Stücken und später Eis draus machen. Oder du kochst es wie Apfelmus als Kompott. Gerne mache ich mir auch ne heisse Banane mit Honig, dazu in Scheiben mit etwas Honig oder Schokostreusel drauf ca. 1/2-1 Minute in die Mikrowelle. Saft kannst du draus machen, es gibt so viele Möglichkeiten. Ich werfe nichts mehr weg, ausser es schimmelt schon. Gib einfach dein obst mal in die Suchfunktion ein, da wirst du sicher fündig.:rolleyes:
     
    #2
  3. 14.03.09
    Har-mione
    Offline

    Har-mione

    Hallo Du,

    kommt natürlich drauf an, welches Obst du hast, aber man kann aus fast allen Sorten leckere Fitnessshakes (schreibt sich das wirklich mit 3 "S"????:-O) machen, oder einfrieren (z. B. Bananen) für ein leckeres Eis. Falls du keine Rezepte findest, schick einfach kurz eine Nachricht:).

    LG Har-mione
     
    #3
  4. 14.03.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo,
    Marmelade, Gelee, Smoothies, Fruchtsäfte, Milchshakes, Obstkuchen.
     
    #4
  5. 14.03.09
    Schmetterling
    Offline

    Schmetterling Schmetterling

    Hallo, dass da so schnell soviele Antworten kommen, hätte ich nicht gedacht. Alle tolle Tips.

    Mein Problem ist nur, dass ich nicht so kreativ bin und immer Rzepte brauch mit genauen Mengenangaben.

    Also werde ich doch noch mal genauer im Wunderkesel schauen, ob nicht schon interessante Rezepte zu diesem Thema drin sind.

    Also Danke an Alle, die Ihr mir bisher geantwortet habt.

    Euer Schmetterling :p
     
    #5
  6. 14.03.09
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Schmetterling,

    schau mal unter "Nachspeisen und Süßes" nach, da gibt es ein tolles Rezept:
    Vitaminchen ohne"Reue", schmeckt sehr lecker und lässt sich mit anderem Obst auch toll umwandeln. Bei uns gibt es das Vitaminchen fast täglich.


    Liebe Grüße

    Marynella;)

     
    #6
  7. 14.03.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Schmetterling,

    für mich ist die beste Obst-Resteverwertung ein Smoothie. Da kann alles rein, was so rumliegt und weg muss. Mit ein paar TK Früchten wird das kühl gemacht und mit Sprudel aufgefüllt und 3 Min/Stufe 10 aufgeschlagen. Legga!
     
    #7
  8. 14.03.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    Hallo Schmetterling:rolleyes:,
    die allerbeste Obstverwertung egal was und wieviel sind Smothies!
    Wenn ich mir überlege, daß ich vor meinem Thermomix für das Fläschchen (250 ml.) 1,79 € bezahlt habe freue ich mich über jedes Obst das weg muß!! Einfach alles rein damit, Äpfel sogar mit Schale, gut vermusen ca. 2-3 Min. auf Stufe 10! Wichtig! dann mit Wasser, Fruchtsaft (evtl. muß auch ein Rest weg) oder Tee auffüllen, dickt etwas nach. Aber Achtung!! Man braucht nicht wirklich viel Obst, schon ganz kleine Mengen reichen, sonst wird es gerne zuviel, auch wenn mögl. immer Banane mit dazu.
    Hält sich dann im Kühlschrank (ich habe mir Original-Smothie-Fläschchen aufgehoben da es schöne Menge und guter Verschluß ist, woraus man auch gut trinken kann (für unterwegs ultrapraktisch)
    ca. 3 Tage! Und man hat reines Obst - sonst nix!!! Genial;);)
    Gruß
    mixtante
     
    #8
  9. 14.03.09
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Schmetterling!

    Auch ich mache am liebsten Smothies aus Obst, das schnell weg muß. Gerne gebe ich da auch noch 1 EL Haferflocken mit hinein. Da brauchst Du auch wirklich kein genaues Rezept.
    Marmelade mach ich auch gerne daraus. Auch da kannst Du nach belieben variieren. Apfel-Banane-Zimt ist lecker. Marmeladen sind auch ein nettes Mitbringsel, wenn man wo eingeladen ist. ;)

    Gutes Gelingen!
    Veronika
     
    #9
  10. 14.03.09
    Hotel Mama
    Offline

    Hotel Mama

    Hallo Schmetterling,

    hatte gestern im Obstkorb 3 reife, weiche Birnen, die so keiner mehr essen wollte.
    Ruckzuck entkernt und mit 3:1 Gelierzucker zu einer tollen Marmelade gekocht :rolleyes:
    Wäre nie auf die Idee gekommen, Birnenmarmelade zu kaufen.

    Lieben Gruß,
    Anke
     
    #10
  11. 14.03.09
    Schmetterling
    Offline

    Schmetterling Schmetterling

    Hallo Ihr Lieben, Ihr seit ja super. So langsam kann auch ich mir vorstellen, etwas aus den Obstresten zu kreieren. Ihr habt super Ideen.

    Vielen Dank, ich freue mich schon auf Morgen, um Eure Ideen umzusetzen.

    Bis dann
    Euer Schmetterling :p
     
    #11
  12. 07.06.10
    Sad
    Offline

    Sad Inaktiv

    Hallo liebe Mixtante,

    ich bin gerade auf Deinen Beitrag gestoßen und hätte noch eine Nachfrage: Wie groß ist der Anteil an Wasser, Saft etc.? Mein Sohn liebt diese Smothies (gekauften) und nimmt sie mit in die Schule.... Ich habe mir schon gedacht, daß man die Smothies selber machen kann, aber einfach nich "drüber" getraut. Die Fläschchen habe ich noch und würde dies gern ausprobieren. Danke für eine Antwort,

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Sad
     
    #12
  13. 07.06.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo SAD,

    erstmal das Obst gut durchmixen und dann nach und nach so viel Wasser zugeben, bis die Konsistenz passt. Das ist ist von Obst zu Obst ganz unterschiedlich (und auch von der Menge), je nachdem, wie wasser-/fruchtsafthaltig es ist. So brauchst du bei Banane etwas mehr Flüssigkeit als beispielsweise bei Erdbeeren.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #13
  14. 07.06.10
    pips_one
    Offline

    pips_one

    Hallo zusammen,

    ich verwende übrig gebliebenes Obst meist als Rohkost, da Smoothies bei uns keiner trinkt.
    Möhren mit Apfel, Banane, Weintrauben und vieles mehr kurz zerkleinern und dann als Salat essen. Und gleich wieder eine Obst und Gemüseportion geschafft
     
    #14
  15. 08.06.10
    Sad
    Offline

    Sad Inaktiv

    Liebe CoffeeCat,

    danke für Deine Info, ich werde es ausprobieren und dann berichten, was ich zusammengerührt habe und obs angekommen ist. Mein Problem ist ja eigentlich, daß mein Sohn generell wenig ißt und da kommen mir die Smoothies gerade recht. (Wer weiß wie lang die noch akzepiert werden.

    LG aus den Bergen (und juhu, bei uns ist seit dem WoE auch endlich Sonne),
    Sad
     
    #15
  16. 08.06.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo SAD,

    na, dann drück ich die Daumen, daß du auf dem Weg deinen Sohnemann zum Schleckermaul machst ;)

    Liebe Grüße aus dem derzeit ebenfalls sonnigen und warmen Bayern
    ***CoffeeCat***
     
    #16
  17. 08.06.10
    Celestin
    Offline

    Celestin

    Also Obstreste mache ich in mundgrosse Stücke und gebe nur flüssige Sahne dazu. So einen Obstsalat essen wir immer gerne.Kannst auch paar Haferflochen oder Nüsse drüberstreuen.
     
    #17
  18. 09.06.10
    Sad
    Offline

    Sad Inaktiv

    Hallo CoffeeCat,

    habe heute meinen ersten in der Früh gezaubert. Mal sehen ob Reste nach Hause kommen. Bei einem Probeschluck meinte mein Sohn: Respekt! ...

    Die Sonne scheint satt und ich freu mich ...

    Liebe Grüße an die Heimat, Sad
     
    #18
  19. 09.06.10
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Schmetterling,

    ich mache jeden Tag das Fruchtsaftgetränk. Das steht auf Seite 216 im roten Kochbuch. Du kannst mit den Mengenangaben natürlich nach Geschmack variieren.
     
    #19

Diese Seite empfehlen