Obsttassenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von lumi58, 08.09.16.

  1. 08.09.16
    lumi58
    Offline

    lumi58

    Zutaten:
    4 Eier Größe M
    2 Tassen Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Tasse Öl (neutrales z.B. Sonnenblumenöl)
    1 Tasse Wasser
    3 Tassen Mehl (glattes beim griffigen eventuell etwas rasten lassen?)
    1 Pck Backpulver
    500g Früchte (je nach Saison bzw. gut abgetropfte Dosenware geht auch)
    100 g Mandeln gehobelt
    etwas Milch.

    Zubereitung:
    Backrohr auf 180° (Umluft) vorheizen

    Mehl und Backpulver 5 sec. Stufe 5 vermengen. In ein anderes Gefäß umfüllen.
    Eier, Zucker und Vanillezucker 2 Minute / Stufe 5-6 schaumig rühren
    Wasser, Öl und Mehlmischung dazugeben.
    2 Minuten / Stufe 5-6 mischen.

    (Bei den Zeiten und Geschwindigkeiten bin ich mir nicht ganz sicher. Ich habe das Rezept immer mit einer anderen Küchenmaschine gemacht. Diese hat genau zwei Geschwindigkeitsstufen.
    Aus und schnell:/)


    Backblech mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, mit Spatel gleichmäßig verteilen.
    Den Teig dicht mit den Früchten belegen.

    Ca. 40 - 45 min goldgelb backen (Stäbchenprobe).
    ca. 10 Minuten vor dem Backende den Kuchen mit Milch einpinseln und mit den Mandelplättchen bestreuen.

    Tipp: Ich benetze immer den Boden des Bleches mit Wasser. Da hält dann das Backpapier besser.
    Die Ecken des Backpapieres schneide ich ein. Damit komme ich besser in die Ecken.

    P.S. Wenn jemand dieses Rezept auf Che*koch findet. Dort bin ich unter dem Synonym "kropfber" gespeichert.:sneaky:
     
    #1
    Saint-Louis und Lumpine gefällt das.
  2. 08.09.16
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Lumi,
    dein Rezept kommt mir gerade recht. Ich suche für einen Deutschkurs mit 22 Teilnehmern einen Blechkuchen, der nicht allzu viel Arbeit und Aufwand bedeutet. Ich werde dein Rezept ausprobieren.
    Vielen Dank fürs Einstellen.
     
    #2
  3. 08.09.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Frage: wie sehn die Tassen aus?? jeder hat andere Tassengrösse..
    Bechertasse? mit wieviel ml Inhalt??
    gruss uschi
     
    #3
  4. 08.09.16
    lumi58
    Offline

    lumi58

    ca. 250 ml ich habe zwei verschiedene Tassen mit unterschiedlichem Inhalt die eine hat 250ml die andere ca 330ml funktionieren beide
    LG Manfred
     
    #4
  5. 08.09.16
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Huhu lumi58,

    danke für dein tolles Rezept:rolleyes:. Ich kenne ihn unter Becherkuchen und nehme immer einen leeren Sahnebecher und die fassen ja auch mal nur 200 ml oder 250 ml.

    Ja den Kuchen könnte ich auch mal wieder backen. Der nächste Kaffeeklatsch kommt bestimmt.
     
    #5
  6. 26.09.16
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    schmeckt super!!!
     
    #6
: schnell-einfach

Diese Seite empfehlen