Öl im Kuchen ersetzen??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lupinchen, 22.04.07.

  1. 22.04.07
    Lupinchen
    Offline

    Lupinchen

    Hallo zusammen,

    ich hab im Buch "Fische Küche" einen Eierlikörkuchen gebacken, da kommt 100g Öl hinein. Meines Wissens nach ist Sonnenblumenöl, das geschmackneutralste Öl. Mein Biosonnenblumenöl schmeckt doch etwas zu nussig für meinen Kuchengeschmack. Das Nicht-Bio-Öl ist neutral. darüber Das möchte ich aber nicht nehmen, weil ich auf dem Lande wohne und sehe was die Bauern an Chemie alles aufs Feld fahren. Mahlzeit!:mad:

    Nun war mein Gedanke, ob ich das Öl durch 100g geschmolzene Butter ersetzen kann? Hat jemand mit sowas Erfahrung? Was denkt ihr?:confused:

    lg Lupinchen:flower:
     
    #1
  2. 22.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    Hallo Lupinchen,

    wenn das ein Rührteig ist, würde ich das Öl durch Sahne ersetzten wie im Multivariokuchen - Butter ist nur geschmolzen flüssig und könnte den Teig schwerer machen und "grisselig".
    Liebe Grüße

    Sigi;)
     
    #2
  3. 22.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    Hallo Lupinchen,

    aus dem Wunderkessel - aber wo ???? und von wem ????

    habe ich mal folgenden Tipp rausgezogen:

    Öl besteht zu 100 % aus Fett, Butter nur zu 80 % aus Fett und zu 20 % aus Wasser. In Backwaren wird 100 g Butter durch 80 g Öl und 20 g Wasser ersetzt.

    Du möchtest ja das Öl durch Butter ersetzen. Wenn ich das richtig sehe, müßtest du wegen dem Fettgehalt mehr als 100 g Butter nehmen und die restliche Flüssigkeitsmenge um dieses "mehr" reduzieren.
     
    #3
  4. 23.04.07
    Lupinchen
    Offline

    Lupinchen

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    Hallo Paprika und Sigi,

    ich danke euch für eure Tipps.

    An Sigi: Ja, es ist schon ein Rührteig. Und das mit der Sahne fand ich eine bedenkenswerte Idee, aber musste auch gleich an die Flüssigkeit denken, denn es kommen auch schon 250g Eierlikör :rolleyes: hinein. Ich glaube aber der Alk verdunstet bei 70 °C, hoffentlich, denn meine Kids und mein Liebster frühstücken den Kuchen und sonst hätte alle drei ein paar Promille zum Frühstück;) Das mit der Sahne werde ich im Hinterkopf behalten. Wahrscheinlich müsste ich dann auch den Eierlikör reduzieren.
    Es kommen auch 5 Eier rein, die vorher mit Zucker 3 Min.? - 37 °C - St. 3 mit Schmettling - schaumig geschlagen werden. Dadurch ist der Kuchen auch sehr locker.

    An Paprika: Und diese Austausch-Angaben sind klasse, die werde ich mir bei meinen Rezepten notieren und dass nächste Mal testen.
    Das Buch "Frische Küche" ist aus der Keller-Versandbuchhandlung. Dort gibt es ja auch verschiedene Rezeptbücher für den TM. Es ist das neueste, soweit ich weiß. Ich habe es geschenkt bekommen und finde es ganz gut.

    Also, auf ein Neues, wenn der jetzige vernascht ist. Der Kuchen geht sehr schnell und das finde ich voll angenehm.

    Lg Lupinchen:p
     
    #4
  5. 23.04.07
    altini
    Offline

    altini

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    ...und er hält sich lange frisch!
    Ich hatte ihn gebacken und tagelang wurde davon nichts gegessen. Ich dachte schon, wenn ich den Kuchenbehälter öffne... aber der Kuchen war noch immer gut, saftig und aromatisch!
    Ich hatte ihn mit Bio-Rapsöl gebacken.

    Es grüßt Euch
    Astrid
     
    #5
  6. 23.04.07
    Lupinchen
    Offline

    Lupinchen

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    Nochmal an Sigi:

    ich las gerade nochmal den Text und da fiel mir auf, dass man das Wort "bedenkenswert" auch negativ interpretieren kann, aber so war es nicht gemeint. Ich finde die Idee nachdenkenswert, die man auch bei anderen Rezepten gut ausprobieren kann.

    Also sorry, ich hoffe und wünsche mir, dass Du es nicht falsch verstanden hast.

    Sonnige Grüße

    Lupinchen :flower: :flower: :flower:
     
    #6
  7. 23.04.07
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    AW: Öl im Kuchen ersetzen??

    Hallo Lupinchen,

    in Rührteigen kann man die Fettmenge auch ganz prima durch Joghurt ersetzen. Der Kuchen bleibt trotzdem lange frisch und schmeckt lecker.
    Mach ich auch ganz oft, da wir alle gerne Kuchen essen und so ist dann wenigstens nicht ganz so viel Fett darin.

    Liebe Grüße

    Andrea

    Funktioniert aber nur bei Rührteigen!!!
     
    #7

Diese Seite empfehlen