Ofenfisch mit Spinat-Kartoffeldecke

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von casiotanzen, 15.10.11.

  1. 15.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Ofenfisch mit Spinat-Kartoffeldecke (2 Personen)

    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    200g frischen Blattspinat (es geht auch TK-Ware)
    10g Halbfettmargarine
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    500g Kartoffeln
    400g Fischfilet (Kabeljau oder was man eben mag)
    250g Milch 1,5 %
    etwas frischer Zitronensaft

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und aufs lfd. Messer Stufe 5 fallen lassen
    Den gewaschenen Spinat dazu, Salzen und Pfeffern. Alles auf Stufe 4 für 10 Sekunden.
    Die Halbfettmargarine dazugeben und für 2 Minuten 30 Sek./ LL/ Stufe1 / 100° andünsten. Spinat umfüllen.

    In den sauberen Mixtopf die geschälten, gewaschenen Kartoffeln in Stücke füllen und die Milch, sowie Salz und Pfeffer dazugeben.
    Für 23 Minuten (je nach Kartoffelsorte ) Stufe 1 / 100° die Kartoffeln kochen.
    In der Zwischenzeit das Fischfilet waschen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In eine leicht gefettete Auflaufform legen.
    Den Backofen auf 200° C aufheizen.

    Die weichen Kartoffeln kurz auf Stufe 7- 8 pürieren.
    Den Spinat zu den Kartoffeln geben und mit Muskat und evtl. Salz nochmal würzen. Alles auf Stufe 2-3 / LL / miteinander vermischen.

    Die Kartoffel-Spinatmasse auf den Fischfilets verteilen. Wer mag, kann auch noch ein paar Cocktailtomaten darübergeben.
    Die Filets im Backofen für ca. 30 Minuten backen.

    Je nach Laune kann man die Kartoffel-Spinatmasse auch noch mit Käse bestreuen oder mit Butterflöckchen und Semmelbrösel.

    Ca. 400Kcal / 6g Fett pro Portion

    Auf diese Art bringe ich Göga auch dazu Spinat zu essen :rolleyes:
     
    #1
  2. 15.10.11
    bluemchen1971
    Offline

    bluemchen1971

    Hallo Claudia,

    das hört sich mega-lecker an...
    Wird direkt ausprobiert, da ich alles dafür im Haus habe wird es das morgen geben.

    Berichte dann wie es ankam...=D
     
    #2
  3. 15.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Astrid,

    würd mich über ein Feedback freuen, boah ich bin sooooooo voll, wir haben tatsächlich alles aufgegessen :emozionato::_risata:

    Und Göga der Nichtspinatesser hat tatsächlich gesagt, dass es das öfter geben kann - weil lecker ;)
     
    #3
  4. 15.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Nachbarin,

    das hört sich ja sehr lecker an, wir lieben Spinat. Aber ist es nicht zu viel die Kartoffeln auf St. 7-8 pürieren?
    Eins meiner ersten Rezepte war Kartoffelpü das ich auch zu hoch gemixt habe - wir hatten Kleister. Es heißt doch immer Kartoffeln nicht höher als St. 4 pürieren.
    Da frag ich lieber vorher nochmal nach =D
     
    #4
  5. 18.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Thermonixe,

    vielleicht kommt es darauf an, welche Kartoffelsorte man nimmt ? Ich hab immer vorwiegend festkochenede und stell immer Stufe 7-8 ein- KEIN KLEISTER :p
    Ich pürier sie aber auch nur Intervallweise - vielleicht liegts auch daran? ;) Ich weiß es nicht......
     
    #5
  6. 20.10.11
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hallo Claudia,

    wir haben deinen Ofenfisch ausprobiert (mit Tomatenwürfeln drin und Käse oben drüber) und er war wirklich sehr lecker! Vielen Dank für das schöne Rezept.

    Ich hatte allerdings TK-Spinat und mehligkochende Kartoffeln und meine Kartoffel-Spinatmasse war mir zu dünnflüssig (was dem Geschmack keinen Abbruch getan hat;)), nächstes Mal drücke ich den TK-Spinat vorher besser aus und probiere es mit den vorwiegend festkochenden Kartoffeln.

    Mein Männe war auch begeistert und ich soll es wiederkochen! 5 Sterne von uns!!
     
    #6
  7. 20.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Andrea,

    freut mich dass es Euch geschmeckt hat und danke für die Sterne :p
    Für mich ist es gut, dass Du TK Spinat genommen hast, so weis ich -dass ich diesen ausdrücken muss, wenn ich TK Ware benutze ;)
     
    #7
  8. 20.10.11
    Antlia
    Offline

    Antlia

    ...ja, unbedingt *ganz* ausdrücken.
    Ich hatte den Spinat in der Mikrowelle aufgetaut, aber leider nicht vollständig, so dass ein wenig Eis übrig geblieben war und beim Ausdrücken nicht alles Wasser raus ging. Ob die Konsistenz der "Decke" daran lag...? Ich werde es weiter ausprobieren! ;)
     
    #8
  9. 20.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi Andrea,

    mit frischem Spinat wird die "Decke" super :p
    Ich probiers aber mal mit TK Ware aus, das nächste Mal.
     
    #9
  10. 20.10.11
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Hallo Claudia,
    mmmh, das klingt lecker. Habe Pangasius und Lachs im Tiefkühlschrank, Blattspinat auch, und Kartoffeln hab ich, frisch von Schwimu geerntet, auch eingelagert. Bin mal gespannt, ob ich meinem Mann so die Kartoffeln unterjubeln kann...
    Kann mir auch gut vorstellen, dass man unter die "Deckenmasse" noch eine Dose Kräuterfrischkäse mischt.
    Ich probiers vielleicht sogar morgen gleich aus.
     
    #10
  11. 21.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Kerstin,

    gute Idee, das mit dem Frischkäse...... :p
     
    #11
  12. 11.04.12
    miximaus
    Offline

    miximaus

    Hallo Claudia (casiotanzen)

    vielen lieben Dank für Dein leckeres Rezept, es hat super geschmeckt....das gibt es jetzt Freitags bei uns öfter....

    Liebe Grüße

    miximaus=D
     
    #12

Diese Seite empfehlen