Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von becky04, 14.11.06.

  1. 14.11.06
    becky04
    Offline

    becky04

    Hallo liebe Hexen!

    Hier das Rezept für die "Ofenrösti" fettarm und lecker!

    - Backblech mit Backpapier auslegen

    1 kg rohe, festkochende Kartoffeln.........schälen und grob raspeln.
    100g gekochte Putenbrust....................klein würfeln und dazugeben.
    175ml Milch (1,5%)..............................alles miteinander verrühren
    1 EL gekörnte Brühe (Gefr*Suppe)..........
    1 TL Kräuter-Streuwürze (Gefr*)............
    2 EL Herzhafte Kartoffelsuppe (Gefr*) und auf die Kartoffel-
    Putenbrustmischung geben.
    Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiebeleiste auf 200°C 40-50Min. backen.

    Dazu ein grüner Salat - fertig ist der Mittagstisch!

    Guten Appetit! [​IMG]

    P.S. Falls Ihr keine Gefr*-Produkte zur Hand habt, könnt Ihr auch auf andere zurückgreifen.
     
    #1
  2. 14.11.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hört sich gut an, danke schon gespeichert und ausgedruckt.
     
    #2
  3. 14.11.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo, Simone,

    brutzelt gerade bei uns im Backofen.

    Leider hatte ich großzügig übersehen, dass Du vom Backblech mit Folie geschrieben hast.

    Ich habe es jetzt im 3 l Ultra im Backofen; der 1,5 l hätte aber auch gereicht.

    Falls ich heute abend nicht zu satt bin, werde ich noch berichten.
     
    #3
  4. 14.11.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo,

    also es geht gerade noch so mit dem Sättigungsgrad - aber viel mehr als Beiträge schreiben geht nicht.

    Ich habe den (das?) Rösti also im Ultra gehabt - hätte sicher noch 20 - 30 Min. im Backofen bleiben dürfen (da!!! habe ich mich an Dein Rezept gehalten =D ), die Kartoffeln waren nicht 100-%ig durch.

    Außerdem hatte ich statt Putenbrust Kasser genommen, statt 100 g waren es 200 g.

    Das Rezept wird ausgedruckt, kommt in eine Klarsichthülle und in den Ordner mit den Lieblingsrezepten.
     
    #4
  5. 15.11.06
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hi Dorilys!

    Freut mich dass es Dir geschmeckt hat.
    Also ich hatte es wohl auch etwas abgewandelt mit Speckwürfele und statt Milch hatte ich 4% Kondensmilch genommen. Bei mir war aber nach ca. 50 Minuten alles bestens weich und lecker.

    Vielleicht beim nächsten Mal grad kurz vorher probieren, ob die Kartoffeln "durch" bzw. "gar" sind. Ach ja, da fällt mir noch ein, ich hatte noch etwas geriebenen Käse untergemischt...(ca. 70g Light-Käse 16%) [​IMG]
     
    #5
  6. 24.11.06
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo Simone,
    das Rezept klingt lecker. Meine Family liebt Rösti und wird sich gewiss freuen, wenn ich das Rezept das erste Mal ausprobiere.
     
    #6
  7. 25.11.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    An alle, die Becky04 geantwortet haben!

    Was glaubt Ihr, wozu das Forum 'James-O-Mat' geschaffen wurde?

    Wenn Ihr es wirklich wissen wollt, dann das Erste Posting in diesem Forum (von Sacha) lesen.

    Danke!
     
    #7
  8. 25.11.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!


    Hallo, Kurt,

    für mich war eigentlich ganz klar, dass die Kartoffeln und das Kassler zunächst einmal durch den Thermomix müssen. Warum also "James-O-Mat"?

    Tut mir leid, aber das verstehe ich jetzt nicht. :-O
     
    #8
  9. 25.11.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hi Dorilys

    Ganz ehrlich: Ich habe das Rezept nicht ins Forum 'James-o-mat' eingestellt. Daher weiß ich auch nicht, was es unbedingt da soll.

    Nur:

    Wenn jemand ein Rezept ins Forum 'James-o-mat' eingibt, so will er es in James übersetzt haben (zu mindest ist dies der Sinn dieses Forums). Keine von den antwortetenden Hexen tut dies, daher mein Hinweis.
    Aber vielleicht steht bei Dir ein anderes Rezept. Du schreibst:
    . Ich finde bei bestem Willen kein Kassler in den Rezept!
     
    #9
  10. 25.11.06
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo Ihr Lieben! [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Also ich glaube, ich hab was falsch gemacht...!!!! SORRY!!!! Kommt nicht mehr vor. Das Rezept gehört nicht hier hinein. Habe mich vertan. Ich hoffe, Ihr könnt mir nochmal verzeihen...

    Ich denke, man kann die Kartoffeln für das Rösti nicht unbedingt im TM bearbeiten um danach Rösti daraus zu backen (ich denke beim TM kommt dann eher Kartoffel-Matschepampe raus). Ich ziehe da eine entsprechende Raspel vor.
     
    #10
  11. 25.11.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo, Kurt,

    von dem Kassler (Kasser = Tippfehler) hatte ich in meinem Beitrag geschrieben. Aber irgendwo überhaupt nicht gerafft, dass das Rezept unter James-O-Mat gepostet war. :oops:

    @becky04

    Auf die Idee, die Kartoffeln herkömmlich zu reiben, bin ich gar nicht gekommen. Ich mache ja auch meinen Dutsch (Dibbedotz, Dibbekooche, Dibbelabbes) im TM (31).
     
    #11
  12. 26.11.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo ihr Lieben insbesondere Becky,

    du hast dein Rezept schon richtig eingestellt.
    Einige Hexen wollen die Rösti bestimmt gerne mit dem Thermomix machen und wollen dann das Rezept" übersetzt" haben.

    Möchtest du das tun Dorilys oder Kurt?
    Dann trenne ich das TM-taugliche Rezept ab und setzte es in das richtige Forum.
     
    #12
  13. 26.11.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo,

    ich habe das Rezept jetzt einmal so geschrieben, wie ich es gemacht hatte (im TM 31).

    Becky, hattest Du die Kartoffelsuppe oben auf die Mischung gestreut und dann gebacken? Das müsstest Du noch mitteilen; ich hatte auch die Kartoffelsuppe untergerührt. Es war aber auch untergerührt sehr lecker!
     
    #13
  14. 27.11.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo Dorilys,

    danke fürs ändern, ich warte dann noch die Antwort von Becky ab, bevor ich es in Hauptgerichte mit Fleisch verschiebe.
     
    #14
  15. 17.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallöchen,

    ich würde es so probieren:

    - Backblech mit Backpapier auslegen
    In den Mixtopf geben:

    1 kg rohe, festkochende Kartoffeln, in groben Stücken +
    100 g gekochte Putenbrust, bei Sichtkontakt mit dem Spatel, Stufe 5 mixen - ca. 6 - 8 Sekunden, jetzt dazugeben:

    TM 31:

    175ml Milch (1,5%)
    1 EL gekörnte Brühe (Gefr*Suppe)
    1 TL Kräuter-Streuwürze (Gefr*)
    2 EL Herzhafte Kartoffelsuppe (Gefr*) - auf Linkslauf stellen, 30 Sekunden, Stufe 2.

    TM 21 - Kartoffelmasse in eine große Schüssel geben - Milch + Gewürze + Kartoffelsuppenpulver dazu und mit dem Kochlöffel alles miteinander vermischen.

    Die fertige Masse auf das ausgelegte Backblech streichen.
    Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiebeleiste auf 200°C 40-50Min. backen.

    Dazu ein grüner Salat - fertig ist der Mittagstisch!

    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 08.01.08
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo Dorilys!

    ....bin zwar reichlich spät, aber....

    Also heute gibts das Ofenrösti wieder bei uns, ich habe die geraspelten Kartoffeln, Milch und Gewürze alles in einen Topf und gut vermischt (mit den Händen gehts doch am allerbesten).

    Es bruzzelt grad im Ofen, riechen tuts schon mal gut.

    @ Siamkatze Andrea
    Hast Du es im TM schon mal gestestet?
     
    #16
  17. 10.01.08
    shamaa
    Offline

    shamaa

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo -

    ich habe eine dumme Frage: was ist Gefr.. ? Ist das ein Markenname oder heißt das "gefriergetrocknet"?

    Ich möchte gerne die Ofenrösti machen, aber Gefr... scheint ein wichtiger Bestandteil zu sein :confused2: .....

    Liebe Grüße
    Shamaa
     
    #17
  18. 10.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Ofenrösti - fettarm und lecker !!!

    Hallo shamaa

    das ist ein Markenname (gekörnte Brühe oder Streuwürze genannt)
     
    #18

Diese Seite empfehlen