Ofenspargel mit leichter Soße (wenig KH)

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Cacadu, 05.05.12.

  1. 05.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo zusammen,

    heute gabs bei uns die ersten Bruchsaler Spargel mit einer ganz leichten Sosse.

    Zutaten:

    1 kg Spargel (Ich hatte Spargelspitzen)
    1/8 l Weisswein (oder Gemüsebrühe)
    Salz, Zucker

    5 g Butter
    1 Frühlingszwiebel feingehackt
    Estragon (sehr wenig weil sehr intensiv im Geschmack)
    1/8 l Weisswein
    1/2 Tl Dijonsenf
    1/2 Tl feingehackte Kapern
    1 Eigelb
    2 El Frischkäse
    Salz, etwas Pfeffer

    Backofen vorheizen auf 200°

    Spargelspitzen schälen und in eine feuerfeste Form geben.
    Weisswein drüber kippen, salzen und etwas zuckern, gut mit Alufolie abdecken (so dass kein Dampf austreten kann) und für 25 Min in den Ofen.

    In der Zwischenzeit
    Frühlingszwiebel in 5 g Butter anschwitzen, ablöschen mit dem Weisswein, eine Prise Estragon dazu und ganz langsam einköcheln lassen.

    Die garen Spargel umschichten und warmhalten.

    Den entstandenen Spargelsud zum Zwiebel/ Weissweingemisch geben, weiter einköcheln lassen, dauert etwa 5 Min, bis auf gut 1/8 l reduzieren, durchsieben.

    In einem kleinen Schälchen 1 Eigelb mit 2 El Frischkäse (Phil.....a)verrühren.
    Knapp 1/2 Tl Dijonsenf und 1/2 Tl ganz feingehackte Kapern dazuzugeben, alles mit dem Weinsud im Topf mischen aber darauf achten, dass die Soße nicht zu heiss wird!

    Spargel auf Tellern anrichten und mit der Soße überziehen.

    Der Spargel war vom Geschmack her absolut genial. Die Sosse ist leicht säuerlich und hat durch den Estragon und die Kapern, einen sehr gut zum Spargel passenden Geschmack


    Lasst´s euch schmecken :)
     
    #1
  2. 09.05.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Katrin,
    Vielen Dank für das tolle Rezpt.
    Mit der Soße kann ich bei meinem Vater punkten..
    er würde für Kapern töten. :p
     
    #2
  3. 09.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Huhu zusammen,

    es freut mich, dass die Soße ankommt!

    Gestern habe ich sie etwas abgeändert:
    Ohne Kapern, dafür mit gaaaanz viel feingeschnittenem Schnittlauch.
    Schmeckte meinem Mann fast noch besser als mit Kapern.
     
    #3

Diese Seite empfehlen