1. Volldampf mit dem Varoma! Rezeptidee für die 23. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

Ofensuppe à la Jutta - schmeckt immer und gelingt auch immer

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von JuttaW, 25.02.08.

  1. 21.09.08
    tinacucina
    Offline

    tinacucina

    Hallo Jutta,:wave:

    ich finde auch, dass sich das Rezept lecker :tonqe:und easy anhört. Würde es gerne ausprobieren. Meinst du Dosenchampignons oder TK-Ware? Aber dann hätte ich ja keine Brühe.Am liebsten wären mir allerdings Frische,kann ich dann Gemüsebrühe dazu geben? Wenn ja, wieviel?Anscheinend doch nicht so easy.Sorry,vielleicht bin ich auch ein bisschen deppert. Hoffe auf deine Hilfe:prayer:

    Liebe Grüße :hello1:
    Tina
     
    #21
  2. 23.10.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Tina,

    sorry hatte längere Zeit diesen Thread nicht mehr aufgerufen, daher kommt erst jetzt meine Antwort. Klar kannst Du frische Champignons verwenden. Bei 2 Litern Fleischbrühe fällt es nicht auf, ob Du ca. 250 ml mehr Brühe hast oder nicht.
    Ich habe auch schon tiefgekühlte Champignons verwendet.
     
    #22
  3. 12.12.08
    betsy1952
    Offline

    betsy1952

    Hallo Jutta, hast Du Das Rezept mal im Crocky gemacht? Wenn ja wie ist es gelungen. Bin noch nicht lange im Wunderkessel. Bekomme meinen Crocky, wann weiß ich noch nicht. Habe ihn bestellt. Liebe Grüße betsy
     
    #23
  4. 12.12.08
    Anja06
    Offline

    Anja06

    Hallo Jutta,

    das Rezept ist echt super. Hatte es für eine Feier gemacht und jeder war begeistert. Vielen Dank :)

    LG
    Anja06
     
    #24
  5. 19.12.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Betsy,

    ich bin ganz stolz, dass ich bisher ohne Crocky auskomme, denn der hätte in meiner Miniküche nun wirklich keinen Platz.
    Daher kann ich Dir nicht sagen, ob das Rezept im Corcky nachzukochen ist oder nicht.

    Hallo Anja,

    es freut mich, dass Euch die Ofensuppe geschmeckt hat.
     
    #25
  6. 31.01.09
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Jutta,

    wir hatten gestern am Geburtstag meines Vaters die Ofensuppe und sie ist sehr gut angekommen. Allerdings haben wir etwas von der Flüssigkeit abgenommen, da es uns zuuu flüssig war und ein bisschen angedickt. Und nächstes Mal werde ich alle halbe Stunde anfangen zu rühren, da unser Fleisch ziemlich aneinandergebacken und eigentlich EIN komplettes Stück war.... Aber geschmacklich suuuuperlecker! Vielen Dank für das Rezept und 5 Sterne von mir! :)
     
    #26
  7. 25.03.09
    ditschi2
    Offline

    ditschi2 Inaktiv

    Hmmm höert sich gut an. Und zu einer Party ein Riesentopf Suppe hatte ich auch noch nie. Wird bestimmt nachgekocht :)

    LG Claudia
     
    #27
  8. 09.04.09
    helena713
    Offline

    helena713

    Hallo Jutta!

    Die Ofensuppe hört sich lecker an und ich wollte sie eigentlich heute machen. Ich habe aber noch ein paar Fragen: Die Tomatenpaprika, nimmst Du da diese großen Teile oder die klein geschnittenen? Und muss es bei der Chilisoße die süß-saure sein? Ich habe versehentlich die Hot-Chili-Soße gekauft. Vielleicht kann man die ja irgendwie "strecken", damit es nicht zu scharf wird? Und die Angabe von 600 g, meintest Du das insgesamt oder pro Flasche bei der Chilisoße? Ich denke mal insgesamt, oder? Ach ja, und ich bin schon ziemlich lange hier angemeldet und koche immer fleißig die vielen tollen Rezepte von Euch. Leider habe ich keine eigenen bisher, die ich einstellen könnte. Naja, wird vielleicht auch irgendwann mal was. Ansonsten, nach Ostern werde ich mich dann wohl mal etwas vorstellen bei Euch; momentan bin ich ziemlich im Stress. Auf jeden Fall ist das hier ein tolles Forum, in dem ich mich oft aufhalte. Liebe Grüße und schon mal vielen Dank für eine Antwort, Barbara.
     
    #28
  9. 29.04.09
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Helena,

    meine Antwort kommt zwar reichlich spät, doch ich denke, dass auch die anderen Nutzer dieses Forums daran interessiert sind, die Antworten auf Deine Fragen zu erfahren.

    Ich nehme die klein geschnittenen Paprika oder schneide die großen Paprika kleiner.
    Selbstverständlich kannst Du auch eine Hot-Chili-Soße verwenden. Dann wird die Suppe nur etwas schärfer.

    Die Angabe 600g bezog sich auf eine Flasche.
     
    #29
  10. 19.06.09
    schlapi
    Offline

    schlapi

    Hallo Jutta

    Klingt echt gut, werde sie bestimmt bald ausprobieren.

    Bin mal gespannt, ob sie meiner Rasselbande schmeckt.


    Viele Liebe Grüße
    Schlapi
     
    #30
  11. 26.08.09
    everspoint
    Offline

    everspoint Inaktiv

    Ich werde die Suppe am 28. zum Geburtstag meines Sohnes machen.
    Klingt super und ist ziemlich einfach.
    Kann ich eigentlich auch frische Paprika u. Tomaten aus der Dose nehmen. Habe keine Tomatenpaprika in der Dose bekommen.
    Welche Bachofentemperatur soll ich einstellen?
     
    #31
  12. 27.08.09
    Lorchen1
    Offline

    Lorchen1 *

    JuttaW

    Oh, Deine Ofensuppe liest sich ja prima.

    Werde sie demnächst kochen.
     
    #32
  13. 04.09.09
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallihallo,
    die leckere Ofensuppe stand gestern auch auf unserem Party- Buffet.
    Ich hatte die Pilze gegen rote Bohnen getauscht und hab bei der Soßenmischung sämtliche angebrochenen Grillsoßen geleert. Chili, Curry, Asia und Salsa. Da wir es gerne "dick-suppig" mögen, hab ich nur einen Liter Brühe hineingegeben. Es erinnerte etwas an Chili, nur nicht so scharf. Unseren Gästen hats geschmeckt!
    Danke für das einfache Rezept und die schöne Idee, im Backofen zu garen!
     
    #33
  14. 04.09.09
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    ich freue mich immer wieder, wenn ich lese, dass Euch diese Ofensuppe schmeckt.



    @ everspoint,

    wie im Rezept beschrieben, solltest Du Deinen Backofen auf 200°C einstellen. Ich denke, Du kannst sicherlich auch frische Paprika nehmen. Allerdings habe ich bisher noch nie Tomaten zu der Suppe zugegeben. Wenn Du frischen Paprika verwendest, solltest Du ihn jedoch zuvor häuten.

    Einen kleinen Tipp gebe ich Dir bezüglich des Paprika: Bei Aldi, Lidl, Penny etc. findest Du Tomatenpaprika im Glas. Diesen verwende ich für diese Suppe; denn das ist wesentlich weniger Aufwand als die einzelnen Paprikaschoten zu häuten.
     
    #34
  15. 12.01.10
    Elisitta
    Offline

    Elisitta

    Wir haben die Suppe auch schon gekocht.
    Schmeckt echt lecker. Ist super vorzubereiten und schmeckt aufgewärmt auch klasse.
     
    #35
  16. 24.01.11
    karölchen
    Offline

    karölchen

    Dieser Thread ist zwar schon lange vorbei aber ich kann auf die Fragen wegen dem Crocky eingehen. Zu meinem Geburtstag dieses Jahr im Januar habe ich die Suppe im Crocky gemacht. Es war genial die Suppe war 5 Stunden im Crocky und die letzten 15 Minuten kam die Sahne dazu. Fertig und jeder meiner Gäste war begeistert.

    Ich habe das Rezept für den Crocky und wenn Interesse daran besteht, kann ich es gerne einstellen.

    Lieben Gruß
    Karola
     
    #36
  17. 29.01.11
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage, ich glaub ich steh auf dem Schlauch. Ich möchte diese Suppe gerne zum Geburtstag machen, jedoch mache ich das Rezept und davon noch mal die Hälfte. Im Rezept steht bei der Chilisoße 2 Flaschen und dann á 600. Also 1200 ml Soße??? Bei Li** gibt es diese Soßen aber nur für 250 ml, oder war das nicht auf die Flasche bezogen??
    Also brauche ich dann 1800 ml Chilisoße???

    Vielen Dank für die Hilfe!!!!
     
    #37
  18. 28.12.11
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    Über zig Ecken bin ich jetzt zu diesem Rezept gekommen - für die Party - werd ich wenns so weit ist gleihc testen.
    Danke schon mal fürs rezept - hört sich sehr lecker an.
     
    #38
  19. 17.06.12
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo,

    ich freue mich immer wieder, wenn ich lese, dass Euch meine Ofensuppe schmeckt.
     
    #39
  20. 19.06.12
    HippHopp
    Offline

    HippHopp

    Hallo,
    hab dieses Rezept schon soooo lange ausgedruckt in meinem Ordner liegen und gestern endlich wurde es von mir gekocht.

    Es schmeckt super lecker und ist auch noch super schnell zubereitet.

    Mir ist nur ein kleines Malheur passiert, welches aber "nur" meinen Göga betrifft.
    Die von mir gekaufte Chillisauce war "SAUSCHARF", ich mag es, mein Sohnemann fand das Essen "gei...." und mein Mann, na ja, das geb ich hier besser nicht wieder.
    Aber mein Schatz mengt sich ja sogar noch Schmand unter das von mir ganz mild gekochte Cilli con Carne !!!!
    Mußte er jetzt, und heute auch noch mal, durch.

    Auf jeden Fall von mir und meinem Sohnemann die vollen *****

    Beim nächsten Mal werde ich die Chillisauce vorher probieren, dann gibt's bestimmt von meinem Göga auch *****

    Liebe Grüße
    Karla
     
    #40

Diese Seite empfehlen